Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Chemiedistributor OQEMA wächst in der Schweiz

OQEMA ergänzt sein europäisches Netzwerk mit einem neuen Standort in der Schweiz

30.07.2019

Bisher war die OQEMA-Gruppe mit einer Niederlassung in Stansstad am Vierwaldstättersee in der Schweiz vertreten. Von hier aus wurde vorwiegend das Kontrakt-Geschäft weltweit nach vorne getrieben. Mit der neuen Niederlassung in Baselland wird dieses Geschäft durch das eines klassischen Distributors ergänzt.

 Dr. Thomas Heinrich, Managing Director der OQEMA AG Schweiz: „Mit der  Neugründung erweitert und stärkt die Gruppe ihre Präsenz auf dem regionalen Markt und schliesst eine Lücke des Netzwerkes in der Mitte Europas.“

Die OQEMA-Gruppe sieht dies als wichtigen Schritt, das Wachstum in seinen Schlüsselmärkten voranzutreiben. Auch werden wichtige Synergien zur bestehenden Lieferanten- und Kundenbasis von OQEMA ausgeschöpft und damit die Entwicklung des Unternehmens in der Schweiz vorangetrieben.

Das Produktportfolio der OQEMA AG Schweiz umfasst die komplette anorganische und organische Produktpalette und ist vor allem im Bereich der Spezialitäten stark vertreten. Die neuen Standorte mit Büros und Lagerkapazitäten liegen strategisch günstig in der Nähe von Kunden und angrenzenden Wachstumsmärkten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • OQEMA
Mehr über OQEMA
  • News

    Chemiedistributor OQEMA wächst in Südeuropa

    Seit April gehört das im Großraum Mailand angesiedelte Chemie-Handelsunternehmen EVS (Elettrochimica Valle Staffora S. p. a.) zur OQEMA-Gruppe mit Stammsitz in Mönchengladbach. Die Geschäftsbereiche von EVS decken die komplette organische und anorganische Produktpalette ab. Im Bereich der S ... mehr

    OQEMA wächst in Südosteuropa

    Seit Anfang des Jahres gehört das in Sarajevo angesiedelte Chemie-Handelsunternehmen Interact d.o.o. zur OQEMA-Gruppe mit Stammsitz in Mönchengladbach. Die Geschäftsbereiche der Interact decken die komplette anorganische Produktpalette ab, im Bereich der Organika vor allem Lösemittel, Kunst ... mehr

    Overlack wird zu OQEMA

    Die Overlack-Unternehmensgruppe tritt seit Anfang 2018 als OQEMA auf dem europäischen Chemiedistributionsmarkt auf. Zur Gruppe gehören mit derzeit 40 Standorten in 17 Ländern fast 1.000 Mitarbeiter. Mit dem Namenswechsel bestärkt OQEMA den Wachstumskurs und vollzieht den Wandel zum gesamt-e ... mehr

  • Firmen

    OQEMA AG

    Das Leben ist komplex. Wir möchten mit unserer Arbeit Ihr Geschäft so einfach wie möglich machen und sind darauf ausgerichtet, genau die passende Lösung für Ihre Anwendungen und Anforderungen zu finden. Um immer einen Schritt vorausdenken zu können, haben wir umfangreiche technische Experti ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.