BASF expandiert bei Wachsen

07.02.2003

Die BASF hat an ihrem Standort Ludwigshafen die Kapazitäten der Anlagen zur Herstellung von Wachsen und Wachsemulsionen um 10 000 Tonnen pro Jahr erhöht. Damit steht dem Unternehmen jetzt eine Gesamtkapazität von 45 000 Tonnen pro Jahr zur Verfügung. Mit der Kapazitätserweiterung verstärkt die BASF ihre Position als Marktführer in Europa.

Der BASF-Unternehmensbereich Performance Chemicals bietet bei Wachsen und Wachsemulsionen eine Palette von Standardprodukten und Spezialitäten an, die besonders in der Kunststoffindustrie, in Lacken und Druckfarben sowie in Pflegemitteln als Additive eingesetzt werden. Der Weltmarkt für Wachse und Wachsemulsionen wächst mit jährlichen Zuwachsraten von rund 4 Prozent. Die BASF will an diesem Wachstum überproportional teilhaben.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?