25.05.2007 - KROHNE Messtechnik GmbH

KROHNE schließt Rahmenvertrag mit Uhde

KROHNE Messtechnik hat auf der diesjährigen Hannover Messe / Interkama mit Uhde einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Durchflussmessgeräten geschlossen. Die Vereinbarung umfasst Magnetisch-induktive, Coriolis- und Schwebekörper-Durchflussmessgeräte. Darüber hinaus kann Uhde auch Ultraschall- und Vortex-Durchflussmessgeräte zu bevorzugten Konditionen bei KROHNE beziehen. Krohne sieht den Abschluss des Rahmenvertrages als Bestätigung für die umfassende Kompetenz im Ultraschall-Bereich sowie als Erfolg für die jüngste Produktoffensive bei Vortex.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über KROHNE Messtechnik
  • News

    Neue Geschäftsführung der KROHNE Messtechnik GmbH

    Die KROHNE Messtechnik GmbH hat eine neue Geschäftsführung: Dr. Michael Deilmann und Lars Lemke wurden neu zu Geschäftsführern ernannt und verantworten zusammen mit Ingo Wald die Geschicke des Unternehmens. Dr. Michael Deilmann ist Jahrgang 1978 und studierte Elektrotechnik und Informations ... mehr

    CTO Dr. Attila Bilgic neues Mitglied der KROHNE Gruppe Geschäftsführung

    Mit Wirkung zum 01.01.2017 hat der Beirat der KROHNE Gruppe Dr.-Ing. Attila Bilgic zum Geschäftsführer der Ludwig KROHNE GmbH & Co KG bestellt. Er übernimmt die globale Verantwortung für Forschung und Entwicklung und erweitert die Geschäftsführung der KROHNE Gruppe zu Michael Rademacher-Dub ... mehr

    Spatenstich zur neuen KROHNE Konzernzentrale in Duisburg

    Am 18. November 2014 fand der Spatenstich zum Neubau der KROHNE Konzernzentrale statt. Das Projekt mit einem Investitionsvolumen von über 16 Mio. Euro entsteht auf dem Firmengelände in Duisburg nach einem Entwurf des Berliner Architektenbüros Baumhauer. Das neue Gebäude wird auf 7 Etagen ei ... mehr

  • Firmen

    KROHNE Messtechnik GmbH

    KROHNE steht für eine große Bandbreite an Prozessmessgeräten, Dienstleistungen und Komplettlösungen aus einer Hand. Wir beliefern so unterschiedliche Branchen wie Öl und Gas, die Wasser- und Abwasserwirtschaft, Chemie, Pharma, Lebensmittel und Getränke sowie Bergbau und Schifffahrt. KROHN ... mehr

Mehr über ThyssenKrupp
  • News

    Erstes Projekt für grünen Wasserstoff wird Realität

    thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers Produktbereich Green Hydrogen hat nach einer erfolgreich abgeschlossenen Machbarkeitsstudie den Zuschlag für einen Engineering-Auftrag zur Installation einer 88 Megawatt (MW) Wasserelektrolyse für das kanadische Energieunternehmen Hydro-Québec erhalten. ... mehr

    Grüner Wasserstoff im industriellen Maßstab

    Grüner Wasserstoff gewinnt als Energieträger und CO2-freier Rohstoff für die chemische Industrie weltweit an Bedeutung. Entsprechend steigt auch die Nachfrage nach industriellen Elektrolyseanlagen, die eine wirtschaftliche Produktion ermöglichen. thyssenkrupp hat seine Fertigungskapazitäten ... mehr

    MOL und thyssenkrupp legen Grundstein für neuen Polyol-Komplex in Ungarn

    thyssenkrupp baut in Ungarn einen neuen integrierten Chemiekomplex. Der Grundstein für die Polyol-Produktionsanlage wurde am 27. September 2019 in Tiszaújváros gelegt. Die MOL Group, ein international führendes Öl- und Gasunternehmen, investiert insgesamt 1,2 Milliarden Euro in den neuen An ... mehr

  • Firmen

    ThyssenKrupp Industrial Solutions AG

    Im internationalen Anlagenbau kommt es darauf an, über erstklassige Verfahren zu verfügen, die den Betreibern von Industrieanlagen ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantieren. Uhde erfüllt diese Forderungen und hat darüber hinaus seine Strategie darauf ausgerichtet, n ... mehr

    ThyssenKrupp Industrial Solutions AG

    Brechtechnik: Zement- und Natursteinindustrie; Prozeßtechnik: Mahlen, Trocknen , Sichten, Filtern; Aufbereitung von Altbaustoffen. Service und Komplettanlagen mehr

    ThyssenKrupp AG

    ThyssenKrupp ist einer der größten Technologiekonzerne weltweit. Mehr als 190.000 Mitarbeiter arbeiten rund um den Globus für die Schwerpunktbereiche Stahl, Industriegüter und Dienstleistungen. Sie erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von mehr als 51 Milliarden Euro. In ... mehr