Air Liquide will Bode Chemie für 100 Millionen Euro übernehmen

24.09.2008 - Deutschland

(dpa-AFX) Air Liquide will einem Pressebericht zufolge die Beiersdorf-Tochter BODE Chemie übernehmen. Wie das "Hamburger Abendblatt" ohne Quellenangabe berichtet, hat der französische Konzern über seine Firma Schülke & Mayr 100 Millionen Euro für Bode Chemie geboten. Derzeit verhandle Beiersdorf noch mit einer Handvoll Bietern.

Die rund 150 Mitarbeiter von Bode Chemie seien verunsichert, weil sich die Produktpaletten von Schülke & Mayr und Bode Chemie nahezu identisch seien. "Wir fürchten, dass Air Liquide Bode nur übernimmt, um den Markennamen Sterillium zu besitzen", sagte ein Mitarbeiter der Zeitung.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!