19.02.2009 - Waters Corporation

Waters akquiriert Thar Instruments und erweitert damit die Führungsposition im Bereich „umweltfreundliche Chromatographie“

Die Waters Corporation hat die Übernahme aller noch ausstehenden Anteile der in Privatbesitz befindlichen Thar Instruments, Inc., bekanntgegeben. Thar Instruments ist Anbieter von Systemen für die Chromatographie mit überkritischen Fluiden (engl. supercritical fluid chromatograpy, SFC). Waters® hatte bereits im Juni 2007 eine Kapitalinvestition in Thar getätigt. Der aktuelle jährliche Umsatz von Thar beträgt etwa 18 Mio. US-$, und es wird erwartet, dass die Übernahme die Waters-Bilanz 2009 nicht belasten wird.

Die SFC wird laut Unternehmen als umweltfreundliche „grüne“ Analyse- und Aufreinigungstechnik angesehen. Die SFC- und Extraktionssysteme von Thar werden zur Trennung, Isolierung und Quantifizierung chemischer Verbindungen verwendet. Die SFC beruht auf ähnlichen Prinzipien wie die Flüssigkeitschromatographie, Hauptbestandteil der mobilen Phase ist jedoch meist Kohlendioxid. Kohlendioxid bietet, verglichen mit den bei der Flüssigkeitschromatographie verwendeten Lösungsmitteln, Umwelt- und Kostenvorteile.

„Durch Kombination der hochentwickelten SFC-Geräte von Thar mit dem chromatographischen Fachwissen von Waters möchte Waters die Vorteile der SFC für Analysen und Aufreinigungen in mehr Laboren auf der ganzen Welt verbreiten“, sagte Dr. Rohit Khanna, Vizepräsident Worldwide Marketing der Waters-Division. „Die SFC erweitert die Führungsposition von Waters bei „grünen“ Chromatographieanwendungen und ergänzt die ACQUITY™ UPLC™ von Waters, die verringerten Lösungsmittelverbauch ohne Einschränkung der analytischen Leistungsfähigkeit bietet. Wir reagieren damit auf die erhöhte Nachfrage nach umweltfreundlichen Alternativen.“

In einer Welt auf der Suche nach erneuerbaren Technologien zur Lösung der Abfall- und Entsorgungsprobleme möchten Waters und Thar nach eigenen Angaben die Lücke mit neuartigen „grünen" Chemielösungen schließen.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Waters
  • News

    Waters übernimmt Andrew Alliance

    Die Waters Corporation gab bekannt, dass sie eine definitive Vereinbarung zur Übernahme von Andrew Alliance, einem Innovator im Bereich der speziellen Laborautomatisierungstechnologie, einschließlich Software und Robotik, abgeschlossen hat. Andrew Alliance's cloud-native Software-Plattform ... mehr

    Gold für Waters

    Zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren hat die Waters Corporation den Pittcon® Editors Gold Award für das beste neue Produkt auf der Pittcon gewonnen. In 2004 gewann das Waters ACQUITY UPLC System die Goldmedaille und dieses Mal war es das Waters Synapt(TM) High Definition MS(TM) (HDMS(T ... mehr

    Max Planck Institut nimmt Waters Synapt High Definition MS System in Empfang

    Die Waters Corporation gab bekannt, dass das Max Planck Institut für Biochemie seine Forschungen auf dem Gebiet neurodegenerativer Erkrankungen durch Einbeziehung eines Waters® Synapt High Definition MS(TM) (HDMS) Systems in seinen Bestand von Forschungstechnologien stärken will. Das Gerät ... mehr

  • Produkte

    Ein neues Tandem Quad MS für die Quantifizierung in der Routineanalytik

    Maximale Performance: Mehr Analyten pro Injektion sowie größerer Konzentrationsbereiche - auf kleiner Stellfläche, zu einem erschwinglichen Preis mehr

  • Kataloge

    Waters Katalog für Säulen, Zubehör und Ersatzteile

    Der "Waters Quality Parts, Chromatography Columns and Supplies Catalog" enthält viele der heute führenden Verbrauchsmaterialien für die HPLC/UHPLC/UPLC, u.a. die neuesten Entwicklungen der Probenvorbereitung, Säulentechnologien und Lösungen zur Charakterisierung von Biomolekülen. mehr

  • Videos

    Selbstoptimierendes LC-MS-System für biopharmazeutische Analysen

    Mit dem BioAccord-System können selbst Anwender ohne Expertenwissen LC-MS-Daten direkt im biopharmazeutischen Labor erzeugen und auswerten. Eine Aufgabe, die bisher in zentralen MS-Laboren erledigt werden musste. Weil das System eine effektivere Analyse der biotherapeutischen Proteinattribu ... mehr

    Einfaches SPE-Protokoll zur Abreicherung von störenden Matrixbestandteilen

    Oasis PRiME HLB ist ein Umkehrphasensorbens und basiert auf der Oasis HLB Technologie von Waters. Es nutzt die vorteilhaften Wasserbenetzungs- und Retentionseigenschaften von Oasis HLB. Gleichzeitig bietet es aufgrund einfacher Protokolle ohne Konditionierung und Äquilibrierung saubere Prob ... mehr

    Minimale Methodenentwicklung – maximale Betriebszeiten in der GC

    Ausgelastete analytische Labore stehen vor Herausforderungen, eine umfassende Anwendungsabdeckung zu gewährleisten und dabei zeit- und kosteneffizient zu arbeiten. Dieser Spagat gelingt Ihnen jetzt mit dem Xevo TQ-GC-Massenspektrometer. Ihre Ergebnisse sind auch bei schwierigen Matrixproben ... mehr

  • Firmen

    Waters GmbH

    Die Waters Corporation ist einer der weltweit führenden Komplettanbieter in den Bereichen Flüssigkeitschromatographie (UPLC/HPLC), Massenspektrometrie (MS), Rheologie und Thermische Analyse. Die Geschäftsbereiche erstrecken sich über die Forschung & Entwicklung, die Herstellung und den Vert ... mehr

    Waters AG

    mehr

    Waters Ges.m.b.H.

    Seit 1958 bietet Waters Gesamtlösungen in der High Performance Liquid Chromatography (HPLC). Mit unseren Produkten und Serviceleistungen setzen wir die Standards in der HPLC. Waters Corporation ist ein multinationales, börsennotiertes (NYSE: WAT) Unternehmen, mit Hauptsitz in Milford, Mass ... mehr

Mehr über Thar