Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

eurammon

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.
+496966031277
Fax
+496966032276

www.eurammon.com/

Kurzprofil

eurammon ist eine gemeinsame europäische Initiative von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen, die sich für den verstärkten Einsatz von natürlichen Kältemitteln engagieren. Als Kompetenzzentrum für die Anwendung natürlicher Kältemittel in der Kältetechnik sieht die Initiative ihre Aufgabe darin, eine Plattform für Informationen und Austausch zu bieten und den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz natürlicher Kältemittel zu erhöhen. Ziel ist es, ihren Einsatz im Interesse einer gesunden Umwelt zu fördern und so nachhaltiges Wirtschaften in der Kältetechnik weiterzuentwickeln. eurammon informiert Fachleute, Politiker und die breite Öffentlichkeit umfassend zu allen Aspekten natürlicher Kältemittel und steht allen Interessierten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Anwendern und Planern von Kälteprojekten stellt eurammon konkrete Projekterfahrung sowie umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung und berät sie zu allen Fragen im Zusammenhang mit Planung, Genehmigung und Betrieb von Kälteanlagen. Die Initiative wurde 1996 gegründet und steht europäischen Unternehmen und Institutionen im Interessenbereich natürlicher Kältemittel, aber auch Einzelpersonen beispielsweise aus Wissenschaft und Forschung offen.

Mehr über eurammon
  • News

    Natural Refrigeration Award 2013 ausgeschrieben

    Bereits zum fünften Mal schreibt eurammon den Natural Refrigeration Award für die beste Abschlussarbeit im Forschungsfeld der natürlichen Kältemittel aus. Seit 2005 ruft eurammon diesen Award alle zwei Jahre aus und unterstützt so das Wirken junger Wissenschaftler. In diesem Jahr wird der m ... mehr

    Nachwuchswissenschaftler optimieren den Einsatz des natürlichen Kältemittels Kohlendioxid

    Auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung hat die europäische Initiative für natürliche Kältemittel eurammon die Preisträger des Natural Refrigeration Awards prämiert. Gewinnerin ist Julia Mildenberger von der Technischen Universität Braunschweig mit einer Diplomarbeit zum „Aufbau eines ... mehr

    Natürliche Kältemittel auf die EU-Agenda setzen

    Im Interesse einer nachhaltigen Entwicklung der Kälteindustrie hat eurammon, die europäische Initiative für natürliche Kältemittel, eine Zusammenarbeit mit der European Cold Storage and Logistics Association (ECSLA) vereinbart. Ziel der gegenseitigen Mitgliedschaft ist es, sich auf Ebene de ... mehr

  • White Paper

    Vom Produzenten zum Verbraucher – Kühlkette mit natürlichen Kältemitteln

    Die Europäische Union ist der zweitgrößte Markt für Tiefkühlkost weltweit. Der Verbrauch von gekühlten und tiefgefrorenen Waren wächst dort jährlich um mehr als zehn Prozent. Das Managen der großen Lebensmittelmengen ist keine leichte Aufgabe für Pro mehr

    Der Klimawandel und die Bedeutung für die Kältetechnik

    Klimawandel, Treibhauseffekt und globale Erwärmung – im 21. Jahrhundert gibt es kaum ein Thema, das so allgegenwärtig und „heiß“ diskutiert wird. Überzeugte Zweifler des durch den Menschen verursachten Klimawandels verweisen auf Epochen der Erdgeschi mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.