Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Fluoreszenzmikroskopie

Firmen Fluoreszenzmikroskopie

Malvern Panalytical GmbH, Deutschland

Malvern Panalyticals Technologien zur Materialcharakterisierung ermöglichen Wissenschaftlern und Ingenieuren in den unterschiedlichsten Branchen und Organisationen die Produktivität zu maximieren, die Produktqualität zu optimieren und Markteinführungen/Entwicklungen zu beschleunigen. Malvern Panalyt mehr

Bruker Daltonics, Inc., USA

Bruker AXS Anwenderschulungen sind sowohl für neue als auch für erfahrene Anwender von analytischen Röntgengeräten konzipiert. Durch das Angebot von Kursen, die sich mit Theorie, Anwendungen und praktischen Schulungen befassen, helfen wir den Anwendern, Vertrauen aufzubauen, Wissen zu entwickeln und mehr

Olympus Deutschland GmbH, Deutschland

Olympus bietet innovative Produkte und Dienstleistungen, die Experten aus Industrie und Wissenschaft jeden Tag bei ihrer Arbeit für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen unterstützen. Das Portfolio industrieller Lösungen umfasst Mikroskopiesysteme für die Materialwissenschaft, industrielle E mehr

Alle Firmen zu Fluoreszenzmikroskopie

Produkte Fluoreszenzmikroskopie

Zubehör für hochauflösende Fluoreszenz-Mikroskopie

Präzise Fluoreszenzsignale ✓ Zuverlässige und leistungsstarke Fluoreszenzanregung ✓ OEM-Lösungen & kostenlose Produkt-Demos mehr

Spektrale Eigenschaften von dielektrischen Interferenzfiltern optimal nutzen

Mit dem TuneCube können Sie Interferenzfilter optimal auf Ihre Anwendung einstellen und sie gleichzeitig auch als Strahlenteiler nutzen mehr

News Fluoreszenzmikroskopie

  • Neue Mikroskopie-Methode löst Fluoreszenzmoleküle nanometergenau auf

    Wissenschaftler um Stefan Hell vom Göttinger Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie und dem Heidelberger MPI für medizinische Forschung haben eine neue Lichtmikroskopie-Methode entwickelt, MINSTED genannt. Sie trennt fluoreszenzmarkierte Details mit molekularer Schärfe. Für Nobelpreis mehr

  • Fluoreszenzmikroskopie mit höchster Auflösung

    Erst vor wenigen Jahren wurde eine fundamental erscheinende Auflösungsgrenze der optischen Mikroskopie gesprengt, was 2014 zur Verleihung des Nobelpreises für Chemie führte. Seither hat es auf dem Gebiet der superauflösenden Mikroskopie einen weiteren Quantensprung gegeben, der die Auflösungsgrenze mehr

  • Chemiker produzieren einfache fluoreszierende Tenside

    Labors verwenden Tenside, um Dinge zu trennen, und Fluoreszenzfarbstoffe, um Dinge zu sehen. Chemiker der Rice University haben beides kombiniert, um das Leben für Wissenschaftler überall zu vereinfachen. Das Labor der Wiess School of Natural Sciences des Chemikers Angel Martí präsentierte eine Reih mehr

Alle News zu Fluoreszenzmikroskopie

Videos Fluoreszenzmikroskopie

STED - Mikroskopie jenseits optischer Grenzen

Mit Mikroskopen dringen Forscher seit mehr als 400 Jahren immer weiter in die Mikro- und Nanowelt vor. Angefangen beim ersten Lichtmikroskop, das um das Jahr 1600 erfunden wurde, über das Fluoreszenz- bis hin zum Elektronen- und STED-Mikroskop machen die optischen Instrumente immer feinere Detai ... mehr

STED - Lichtblicke in die Nanowelt

Details die enger als 200 Nanometer beieinander liegen, können mit optischen Mikroskopen nicht mehr unterschieden werden – das entspricht in etwa dem Zweihunderdstel einer Haaresbreite. Grund dafür ist die Wellennatur des Lichts, dessen halbe Wellenlänge in etwa diesen 200 Nanometern entspricht. ... mehr

White Paper Fluoreszenzmikroskopie

Fachpublikationen Fluoreszenzmikroskopie

Alle Fachpublikationen zu Fluoreszenzmikroskopie

q&more Artikel Fluoreszenzmikroskopie

  • Vibrationsspektroskopie - Labelfreies Imaging

    Spektroskopische Methoden erlauben heute mit bisher unerreichter räumlicher und zeitlicher Auflösung tiefe Einblicke in die Funktionsweise biologischer Systeme. Neben der bereits sehr gut etablierten Fluoreszenzspektroskopie wird in den letzten Jahren das große Potenzial der labelfreien Vibrationsspektroskopie deutlich. Skalenübergreifend können Proteine, Zellen und Gewebe analysiert werden. mehr

  • Makromolekulare Umgebungen beeinflussen Proteine

    Eine intensive Wechselwirkung von Proteinen mit anderen Makromolekülen kann wichtige Eigenschaften von Proteinen wie z. B. die Translationsbeweglichkeit oder den Konformationszustand signifi kant verändern. mehr

Autoren Fluoreszenzmikroskopie

  • Dr. Matthias Genenger

    Matthias Genenger studierte Biologie an der Philipp-Universität Marburg mit Schwerpunkt systematische Botanik / Mykologie und Ökologie und promovierte an der ETH Zürich. Seit 2003 ist er bei Olympus in der Produktentwicklung tätig und hatte dort verschiedene Positionen inne. Seit 2019 ist er Produkt mehr

Verwandte Themen

Merkliste

Hier setzen Sie das nebenstehende Thema auf Ihre persönliche Merkliste

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.