28.05.2009 - Eurofins Scientific GmbH

Eurofins Umwelt baut Laborstandort Köln aus

Investitionen - gerade jetzt in der Krise: Das Unternehmen Eurofins Umwelt baut seinen größten deutschen Laborstandort in Wesseling bei Köln weiter aus. Im Gewerbegebiet Rheinbogen Köln entsteht ein neues Labor- und Bürogebäude mit einer Grundfläche von insgesamt 2.300 Quadratmetern. Rund 4 Millionen Euro investiert der Analytik-Dienstleister in die Zukunft seines Standorts.

Der Neubau besteht aus einem zweigeschossigen Verwaltungsgebäude und einem eingeschossigen Laborgebäude. Dabei ist das Gebäudekonzept auf optimale Arbeitsabläufe vor allem im Bereich der Laboranalytik ausgerichtet. „Denn nur mit optimalen und effizienten Abläufen können wir weiterhin erfolgreich auf dem deutschen wie dem internationalen Markt bestehen“, begründet Geschäftsführer Dr. Dirk Köppenkastrop die Investitionsentscheidung. „Unsere Kunden sind hohe Qualität zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen gewohnt. Wir müssen daher auch in Zukunft unsere Dienstleistungen kostengünstig anbieten können. Das ist nur mit hochqualifizierter Laboranalytik, hohem Automationsgrad und straffen Prozessen möglich. Um dies sicherzustellen, werden Laborflächen geschaffen, die den neusten Stand der modernen Dienstleistungsanalytik entsprechen“, sagt Köppenkastrop weiter.

Die Fertigstellung des neuen Eurofins Labors ist bereits für Ende Oktober 2009 geplant.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Eurofins