Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

LANXESS: Frederique van Baarle übernimmt die Leitung des Konzernbereichs Beschaffung und Logistik

21.06.2018

LANXESS AG

Frederique van Baarle (47) übernimmt zum 1. Dezember 2018 die Leitung des Konzernbereichs Beschaffung und Logistik.

Frederique van Baarle (47) übernimmt zum 1. Dezember 2018 die Leitung des Konzernbereichs Beschaffung und Logistik. Die Niederländerin leitet aktuell in der Business Unit High Performance Materials den Bereich Marketing & Sales Engineering Plastics für die Region EMEA. Sie tritt damit die Nachfolge von Bernd Makowka (63) an, der nach 33 Jahren bei LANXESS und der Bayer AG in den Ruhestand geht.

„Mit Frederique van Baarle übernimmt eine erfahrene und erfolgreiche Managerin die Leitung dieses für unser Unternehmen wichtigen Bereichs“, sagt LANXESS-Vorstand Hubert Fink.

Frederique van Baarle begann im Jahr 2000 nach einem betriebswirtschaftlichen Studium, einem MBA-Abschluss und als Absolventin der französischen Wirtschaftshochschule INSEAD ihre berufliche Laufbahn in der Chemiebranche bei der niederländischen Royal DSM. Dort hatte sie verschiedene Management-Funktionen inne. Im Jahr 2011 kam sie zu LANXESS und übernahm in den Geschäftsbereichen High Performance Elastomers (jetzt ARLANXEO) und High Performance Materials verschiedene Management-Positionen im Vertrieb und Marketing.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Lanxess
  • Personalveränderungen
Mehr über Lanxess
  • News

    Anno Borkowsky in den LANXESS-Vorstand berufen

    Der Aufsichtsrat der LANXESS AG hat Anno Borkowsky (60) mit Wirkung zum 1. Juni 2019 in den Vorstand des Spezialchemie-Konzerns berufen. Im Rahmen dieser Funktion übernimmt der promovierte Chemiker Borkowsky die Leitung des Segments Specialty Additives. Derzeit leitet er den LANXESS-Geschäf ... mehr

    LANXESS: Stabile Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2019 trotz konjunktureller Eintrübung

    Der Spezialchemie-Konzern LANXESS ist trotz der sich abschwächenden Konjunktur solide in das neue Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2019 stieg das EBITDA vor Sondereinflüssen um 1,9 Prozent auf 275 Millionen Euro nach 270 Millionen Euro im starken Vorjahresquartal. Die wesentlichen ... mehr

    LANXESS kooperiert mit KI-Start-up

    LANXESS geht bei der Entwicklung kundenspezifischer Hochleistungs-Kunststoffe zukünftig neue Wege: Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) will der Spezialchemie-Konzern die Entwicklungszeit neuer Materialien deutlich verkürzen. Dafür kooperiert LANXESS mit Citrine Informatics, einem ... mehr

  • Firmen

    LANXESS Deutschland GmbH

    LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern Deutschlands und auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hightech-Kunststoffen, Hochleistungskautschuken, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Zusätzlich unterstützt ... mehr

    LANXESS Sybron Chemicals Inc.

    mehr

    LANXESS S.A.

    mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.