Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

5 Start-ups erhalten den Paint the Future Award

21.05.2019

AkzoNobel

Drei spannende Tage der persönlichen Zusammenarbeit mit den Experten von AkzoNobel haben den internationalen Start-ups die Türen geöffnet, um mit ihren Innovationen die Zukunft zu "gestalten". Zum Abschluss der branchenweit ersten Herausforderung wurden fünf Startups mit den Paint the Future Awards von AkzoNobel ausgezeichnet:

  • SAS Nanotechnologies (USA) - gemeinsames Entwicklungsabkommen
  • QLayers (Niederlande) - Geschäftsvereinbarung
  • Interface Polymers (Großbritannien) - Geschäftsvereinbarung
  • Apellix (USA) - gemeinsames Entwicklungsabkommen
  • Alucha Recycling Technologies (Niederlande) - Beschaffungsvereinbarung

Darüber hinaus wurde Octo (Niederlande) vom Challenge-Partner KPMG mit dem KPMG Scale-up Track Award ausgezeichnet, um ihnen beim Wachstum ihres Unternehmens zu helfen.

Jeder Preis bedeutet die Absicht, weiterhin mit den Empfängern an nachhaltigen Geschäftsmöglichkeiten zu arbeiten. Diese Entwicklungen werden die ersten sein, die aus einem neuen Innovationsökosystem hervorgehen, das AkzoNobel helfen wird, Kunden zu begeistern und gleichzeitig die Grenzen der Farben- und Lackindustrie weiter zu verschieben.

"Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit den Preisträgern der Paint the Future Awards fortzusetzen", sagt Klaas Kruithof, Chief Technology Officer von AkzoNobel und Vorsitzender der Jury Paint the Future. "Zusammen mit diesen Start-ups werden wir die Innovation bei Farben und Lacken über Erwartungen, Vorstellungskraft und Generationen hinaus vorantreiben. Mit der Kraft eines ganzen Ökosystems hinter uns sind große Dinge am Horizont."

Die Lösungen, die die Jury begeisterten, waren intelligente Beschichtungen von SAS Nanotechnologies, ein automatisierter Druckkopf für die Beschichtung großer Oberflächen von QLayers, Di-Block-Polymere, die die Oberflächenfunktionalität von Interface Polymers anpassen, die autonome Drohne von Apellix, die Lösung von Alucha Recycling Technologies zur Umwandlung von Abfällen in Bioöle und Mineralien sowie die digitalen Lösungen von Octo für Inspektionen.

Die Challenge erhielt 160 Einreichungen aus der ganzen Welt. Davon wurden 21 Start-ups aus Kanada, China, Frankreich, den Niederlanden, Singapur, Spanien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten nach Amsterdam in die Niederlande eingeladen, um ihre Lösungen zu beschleunigen, bevor sie ihren endgültigen Pitch vor der Jury machten. Alle Teilnehmer der Challenge erhielten Zugang zu Branchenwissen, Fachwissen und Kontakten, die ihnen helfen, ihre Ideen weiterzuentwickeln.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über AkzoNobel
Mehr über SAS Nanotechnologies
  • News

    Start-ups bereiten sich darauf vor, die AkzoNobel Jury von Paint the Future zu begeistern

    Eine Auswahlliste von 21 Start-ups aus der ganzen Welt ist einen Schritt näher an der schnelleren Umsetzung ihrer innovativen Lösungen für die Farben- und Lackindustrie, nachdem sie zur Teilnahme an AkzoNobel's Paint the Future Event eingeladen wurden. Die Veranstaltung, die vom 14. bis 16. ... mehr

  • Firmen

    SAS Nanotechnologies LLC

    SAS Nanotechnologies LLC basiert auf der Grundidee, dass eine bessere Zukunft durch Innovation und Entwicklung intelligenter, fortschrittlicher und nachhaltiger Materialien erreicht werden kann. Wir sind ein Team von erfahrenen Wissenschaftlern mit breitem Forschungshintergrund. Wir konze ... mehr

Mehr über Interface Polymers
  • News

    Start-ups bereiten sich darauf vor, die AkzoNobel Jury von Paint the Future zu begeistern

    Eine Auswahlliste von 21 Start-ups aus der ganzen Welt ist einen Schritt näher an der schnelleren Umsetzung ihrer innovativen Lösungen für die Farben- und Lackindustrie, nachdem sie zur Teilnahme an AkzoNobel's Paint the Future Event eingeladen wurden. Die Veranstaltung, die vom 14. bis 16. ... mehr

  • Firmen

    Interface Polymers Ltd.

    Bisher war die Polyolefinindustrie durch Einschränkungen bei der Verträglichkeit und Hydrolysebeständigkeit eingeschränkt. Unsere Technologie durchbricht diese Grenzen und öffnet die Tür zu einer neuen Welt der Innovation. Deshalb ist unsere Vision global, mit dem Fokus auf die Neupositioni ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.