06.05.2015 - Bürkert GmbH & Co. KG

100. Geburtstag Christian Bürkerts

Am 04. Mai 2015 wäre der Ingelfinger Unternehmensgründer Christian Bürkert 100 Jahre alt geworden. Unter schwierigsten Voraussetzungen begonnen, leitete er für 25 Jahre die Geschicke der Firma, bis sein tödlicher Flugzeugabsturz 1971 sein Lebenswerk in Frage stellte. Um sein Wirken lebendig zu machen und davon ausgehend den Blick in die Gegenwart und Zukunft zu richten, stellt das Unternehmen einen Zeitstrahl zum Lebenswerk Christian Bürkerts im Atrium der Firmenzentrale in Ingelfingen aus.

Christian Bürkert wurde am 04. Mai 1915 in Ingelfingen geboren. Aufgewachsen auf einem Bauernhof, besuchte er die örtliche Lateinschule und später das Robert Mayer Gymnasium in Heilbronn. Nach dem frühen Tod seines Vaters absolvierte er in Berlin an der Ingenieurschule Gauß ein Studium zum Elektroingenieur und arbeitete danach beim Apparatehersteller Schaub Lorenz. Nach Kriegsende kehrte er zurück auf den Bühlhof bei Ingelfingen und begann mit der Herstellung von Brutapparaten und Wärmeplatten, die aufgrund eines hohen Bedarfs an Geflügelfleisch der US-Besatzungstruppen guten Absatz fanden. Nach der Währungsreform von 1948 lief die Produktion von Brutapparaten und Wärmeplatten stetig aus und Christian Bürkert verlagerte die Produktion in Richtung Temperaturregler, die unter anderem in Backöfen Anwendung fanden.

Mit der Produktion von Magnetventilen, für die das Unternehmen bis heute bekannt ist, begann Christian Bürkert 1954. Der Durchbruch zur Massenproduktion gelang 1957 mit der Herstellung von Waschmaschinen-Ventilen, die die Basis des internationalen Erfolgs bildeten. Ende der 1950er Jahre konnte mit Ölreglern, die zur Steuerung des Ölzuflusses in Zimmerölöfen eingesetzt wurden, ein weiterer Massenmarkt erschlossen werden. Getragen vom wirtschaftlichen Erfolg entstehen während dieser Zeit zusätzliche Werke in Öhringen und Gerabronn sowie später im elsässischen Triembach. Einen plötzlichen Einbruch im Geschäft mit Waschmaschinen-Ventilen löste Christian Bürkert mit einem technologischen Meilenstein. Mit der Entwicklung der rasch zur Industrienorm gewordenen, kunststoffummantelten Magnetspule revolutionierte er die elektromagnetische Ventiltechnik in Bezug auf Leistung, Dauerhaftigkeit und Baugröße. Die bis heute standartmäßig eingesetzten Epoxy-Spulen und Kabelköpfe ebneten den Einstieg in den weltweiten Industriebereich und förderten die starke Internationalisierung, die bereits Mitte der 1960er Jahre begann.

Am Morgen des 21. Oktobers 1971 startete Christian Bürkert in den USA mit einer neuen Maschine einen Überführungsflug, von dem er nicht zurückkehrte. Seine Frau, Dorothee Bürkert, übernahm die Geschäftsführung und leitete gemeinsam mit Gerhard Hettinger bis 2004 das Unternehmen ihres Mannes weiter. Seit Gerhard Hettingers Ruhestand 2005 liegt die operative Führung der Bürkert-Gruppe bei Heribert Rohrbeck. M

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Bürkert
  • News

    Neuer Bürkert-Verkaufsleiter Deutschland

    Wirtschaftsingenieur Frank Hils ist seit Ende des vergangenen Jahres neuer Geschäftsführer der deutschen Verkaufsgesellschaft, Bürkert GmbH & Co. KG. Damit übernimmt der 49-Jährige die Verantwortung für ein rund 200 Mitarbeiter starkes Verkaufsteam. „Wir freuen uns, mit Frank Hils einen aus ... mehr

    Bürkert-Labor als UL-Testeinrichtung akkreditiert

    Anfang Dezember wurde das Labor des Fluidtechnikspezialisten Bürkert von der US-amerikanischen Prüfgesellschaft Underwriters Laboratories (UL) nach ISO/IEC 17025 akkreditiert. Damit ist es nun möglich, Bürkert-Produkte einfacher und schneller nach UL zertifizieren zu lassen. Die Akkreditier ... mehr

    Bürkert verzweifacht Systemhaus nahe Dresden

    „Unsere abgeschlossenen Erweiterungsarbeiten stärken nicht nur unser Systemgeschäft sondern sind auch ein klares Bekenntnis zum Standort und zur weltweiten Vernetzung unserer Systemhaus-Aktivitäten“, sagt Heribert Rohrbeck, Geschäftsführer der Bürkert-Gruppe. Das Unternehmen zählt zu den we ... mehr

  • Produkte

    Fluidsysteme für die Instrumentelle Analytik/ Spektroskopie

    Kompaktes, zu 100 % geprüftes Gerätemodul ✓ Vordruckunabhängig, mit hard- und soft security ✓ Anwenderspezifische, digitale Subsysteme mehr

    Aufeinander abgestimmte Systemkomponenten zur Druck-Zeit-Dosierung aus einer Hand

    Bürkert hat passend zu seinen Mikroventilen den Druckregler Typ 8763 für Gase entwickelt. Der Regler ist für kleine Durchflussmengen im Bereich von Mikrolitern bis zu wenigen Millilitern konzipier. mehr

  • Videos

    Fluidsysteme für die Instrumentelle Analytik/ Spektroskopie

    Die Spektroskopie ist auf präzise und zuverlässige Sensorik und Aktorik angewiesen. Brenn- und Trägergase oder Flüssigkeiten für die Absorptionsspektroskopie müssen exakt dosiert und gemischt werden, wofür u.a. präzise Druck- und Flussregelkreise eingesetzt werden. Bürkert bietet dafür vers ... mehr

    Aufeinander abgestimmte Systemkomponenten zur Druck-Zeit-Dosierung aus einer Hand

    Bei Labor- und Analysegeräten, der DNA-Synthese, im Pharmabereich sowie bei der Abfüllung kleinster Mengen (z.B. Kontaktlinsenherstellung) ist eine exakte, möglichst wiederholgenaue Dosierung essentiell und entscheidend für die Qualität des Endproduktes. Bei der Dosierung von Flüssigkeiten ... mehr

  • Firmen

    Bürkert Contromatic G.m.b.H.

    Produkte von Bürkert kommen überall dort zum Einsatz, wo fluidische Medien strömen, die gemessen, gesteuert und geregelt werden müssen. Sei es Füllstand, Druck, Durchfluss oder Temperatur - unsere Produkte sind in jedem Bereich zu Hause. Über Jahrzehnte hat sich so eine einzigartige Produkt ... mehr

    Christian Bürkert GmbH und Co. KG

    The smart choice in Fluid Control Systems Bei Bürkert liegen Sie richtig, wenn Sie den verlässlichen Partner für Ihren Erfolg suchen. Wo immer sich Ihnen ein Problem stellt, das modernste Fluidtechnik erfordert, setzen wir alle Hebel in Bewegung, um die technisch und wirtschaftlich optimal ... mehr

    Bürkert GmbH & Co. KG

    Bürkert Fluid Control Systems. Bürkert steht weltweit synonym für Kompetenz in der Fluidtechnik. Von Bürkert erhalten Sie komplette Systemlösungen, die modernste Technik mit höchster Wirtschaftlichkeit verbinden. Neben einem der umfassendsten Produktprogramme für sämtliche Bereiche der F ... mehr