07.12.2000 - MorphoSys AG

MORPHOSYS ENTWICKELT NEUE SCREENING TECHNOLOGIE

Das Münchner Biotechnologie-Unternehmen MorphoSys AG (Neuer Markt: MOR), gab heute die Fertigstellung einer neuen Screening-Methode (Verfahren zum Durchmustern der Antikörperbibliothek) zur Anwendung mit der firmeneigenen HuCAL® Technologie bekannt. Das Cystein-vermittelte Phagendisplay, kurz CysDisplay™ genannt, wurde auf der 11. IBC Antibody Engineering Konferenz in San Diego, Kalifornien, vorgestellt. CysDisplay™ ermöglicht eine bessere Effizienz der Antikörper-Generierung und die Gewinnung von höher affinen Antikörpern. Die Methode wurde ausschließlich von MorphoSys Wissenschaftlern entwickelt, und Patentanmeldungen wurden bereits eingereicht.

„Unsere Wissenschaftler haben mit der Entwicklung von CysDisplay einen entscheidenden Durchbruch erreicht“, erklärte Dr. Thomas von Rüden, Forschungs- und Entwicklungsvorstand, MorphoSys AG. „Die Effizienz unserer HuCAL-Technologie zur Antikörper-Generierung wird gesteigert, und wir bekommen mit CysDisplay Antikörper mit der höchsten Affinität, die oft vielversprechende Arzneimittelkandidaten sind.“

CysDisplay™ ist eine neue und überaschende Variante des Screenings auf der Basis von Bakteriophagen, das eine chemische Trennung des Antikörperbinders von der Oberfläche des Bakteriophagen ermöglicht. Während des Screenings der Bibliothek wird die Rückgewinnung der einzelnen Antikörper durch die Trennung der Verbindung erreicht, ein Prozeß, der bei CysDisplay™ sehr viel besser zu kontrollieren ist als die Elution in herkömmlichen Methoden. Dadurch wird die Antikörper-Rückgewinnung standardisiert, was zu einem effizienteren Prozeß und damit zu einer verlässlicheren Antikörper-Generierung führt. CysDisplay™ ist deshalb ideal für die Anwendung mit MorphoSys automatisiertem Hochdurchsatz Screening AutoCAL™. (Weitere Informationen auf der MorphoSys web page: http://www.morphosys.de/technologie/cysdisplay)

MorphoSys beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung von Technologien, die die Entdeckung neuer Medikamente bzw. krankheitsassoziierter Zielmoleküle beschleunigen. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und verfügt über herausragende Technologien im Bereich der kombinatorischen Biologie, die den Einsatz umfassender und effizient gestalteter Sammlungen oder “Bibliotheken” menschlicher Antikörper in der biomolekularen Forschung erlauben. Die HuCAL-Technologie (Kombinatorische Human-Antikörper-Bibliothek) des Unternehmens wird weltweit von Wissenschaftlern zur Herstellung von menschlichen Antikörpern genutzt. Das Unternehmen hat Partnerschaften mit internationalen pharmazeutischen Unternehmen wie Bayer (Berkeley, Kalifornien/USA), Roche AG (Basel/Switzerland), DuPont Pharmaceuticals (Wilmington, Delaware/USA), Millennium Pharmaceuticals Inc. (Cambridge, Mass./USA), Chiron Corporation (Emeryville, Kalifornien/USA), GPC Biotech AG (Martinsried/ Deutschland), ProChon (Revohot, Israel), Eos Biotechnology (South San Francisco, Kalifornien/USA) und ImmunoGen (Cambridge, Massachusetts/USA).

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Antikörper
  • MorphoSys
  • Trennung
  • Wilmington
  • Roche
  • Millennium Pharmaceuticals
  • Medikamente
  • ImmunoGen
  • IBC
  • GPC Biotech
  • DuPont
  • Deutschland
  • Chiron
  • Biotechnologie
  • Biologie
  • Bayer
Mehr über MorphoSys
  • News

    Bayer erwirbt von MorphoSys Exklusivlizenz für therapeutische Antikörper

    MorphoSys AG gab heute bekannt, dass die Bayer AG eine exklusive Lizenz für die Weiterentwicklung eines HuCAL ® Antikörpers erworben hat. Dieser Antikörper richtet sich gegen ein nicht bekanntes Zielmolekül aus dem Indikationsgebiet der soliden Tumore. Der Antikörper wurde von Bayer Biotech ... mehr

    MorphoSys stellt neue Produktentwicklungs-Strategie vor

    Martinsried/München, 22. April 2002 MorphoSys AG, das in München ansässige Biotechnologie-Unternehmen, hält heute einen Forschungs- und Entwicklungstag ab, in dessen Rahmen die neue Produktentwicklungs-Strategie vorgestellt wird. Wie bereits angekündigt, werden die notwendigen Schritte e ... mehr

    MorphoSys stellt neue Antikörperbibliothek vor

    MorphoSys AG (Neuer Markt: MOR) gab heute die erfolgreiche Fertigstellung ihrer neuartigen Antikörperbibliothek, HuCAL® GOLD, bekannt. Die Bibliothek wird bei der 12ten IBC "Antibody Engineering" Konferenz in San Diego, Kalifornien, dem Fachpublikum vorgestellt. Erste Ergebnisse bestätigen, ... mehr