Clariant verkauft Pharmaceutical Fine Chemicals an TowerBrook

02.05.2006

(dpa-AFX) Die Clariant AG verkauft ihre Sparte Pharmaceutical Fine Chemicals für 110 Millionen Franken an TowerBrook Capital Partners. Der Abschluss der Transaktion werde nach Zustimmung der Wettbewerbsbehörden im zweiten Quartal 2006 erwartet, teilte das Unternehmen in Muttenz mit.

Der Verkaufspreis von 110 Millionen Franken schließe eine "Earn-out"-Beteiligung von 40 Millionen Franken ein, hieß es weiter. Diese Beteiligung wird im Laufe der nächsten zwei Jahre gezahlt. Das neue Unternehmen soll in Zukunft als selbständige Einheit geführt werden. Sitz des Unternehmens, das alle bisherigen Produktionsstandorte weiter betreiben will, ist Frankfurt am Main.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!