Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dietrich Schulz beendet nach über 30 Jahren seine Tätigkeit im Aufsichtsrat der Süd-Chemie

01.04.2008
Herr Dr. Dietrich Schulz, 75, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Süd-Chemie AG, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er aus Altersgründen mit Wirkung zum Ende der kommenden ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 30. Mai 2008 sein Amt als Aufsichtsratsmitglied niederlegen wird. Der Aufsichtsrat der Süd-Chemie AG hat Herrn Dr. Schulz seinen Dank für die langjährige Tätigkeit im Aufsichtsrat und seine Anerkennung für die großen Verdienste um das Unternehmen ausgesprochen. Seit 1977 gehört Herr Dr. Schulz dem Gremium an, von 1988 bis 1992 und von 1999 bis 2006 war er dessen Stellvertretender Vorsitzender. Seit 2006 führte er den Aufsichtsrat der Süd-Chemie AG als Vorsitzender an. Weil zusätzlich zu der Amtsniederlegung von Herrn Dr. Schulz die von Aufsichtsrat und Vorstand der Süd-Chemie AG beim Registergericht am Amtsgericht München beantragte Bestellung von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Utz-Hellmuth Felcht zum Aufsichtsratsmitglied mit Ablauf der Hauptversammlung der Gesellschaft endet, sind insgesamt zwei Mitglieder des Aufsichtsrats von den Anteilseignern der Süd-Chemie zu wählen. Der Aufsichtsrat wird deshalb der Hauptversammlung am 30. Mai 2008 die Wahl von Herrn Prof. Dr. Felcht, Partner von One Equity Partners Europe GmbH, München, und Herrn Christopher von Hugo, Geschäftsführender Partner bei One Equity Partners Europe GmbH, Frankfurt am Main, zu Mitgliedern des Aufsichtsrats vorschlagen.

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?