Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

43 Aktuelle News zum Thema Fluoreszenzmikroskopie

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Chemiker produzieren einfache fluoreszierende Tenside

Verbindungen sind vielversprechend für den Einsatz in der Medizin und in der Industrie

07.08.2019

Labors verwenden Tenside, um Dinge zu trennen, und Fluoreszenzfarbstoffe, um Dinge zu sehen. Chemiker der Rice University haben beides kombiniert, um das Leben für Wissenschaftler überall zu vereinfachen. Das Labor der Wiess School of Natural Sciences des Chemikers Angel Martí präsentierte eine ...

mehr

image description
Chemikalien testen ohne Tierversuche an Nagetieren

Ersatzmethode mit Heuschrecken soll testen, ob Chemikalien neurologische Entwicklungsstörungen bei Kindern verursachen

11.07.2019

In den letzten Jahren hat die Zahl neurologischer Entwicklungsstörungen bei Kindern zugenommen. Epidemiologische Daten legen nahe, dass Faktoren des Lebensstils und Chemikalien, die in unserem Umfeld eingesetzt werden, dazu beitragen. Wissenschaftler des Instituts für Physiologie und Zellbiologie ...

mehr

image description
Durch Lichtverformung können 2D-Mikroskope 4D-Daten erfassen

Neue Methode erweitert die Fluoreszenzmikroskopie um eine neue Dimension

20.02.2019

Forscher der Rice University haben der revolutionären Technik eine neue Dimension hinzugefügt, die die Möglichkeiten von Standardlabormikroskopen erweitert.Vor zwei Jahren führte das Rice Lab der Chemikerin Christy Landes die Superzeitauflösungsmikroskopie ein, eine Technik, die es Forschern ...

mehr

image description
Akkordarbeit am Nano-Fließband

Elektrische Felder steuern molekulare Maschinen 100.000-mal schneller als herkömmliche Methoden

22.01.2018

Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue, elektrische Antriebstechnik für Nano-Roboter entwickelt. Mit dieser lassen sich molekulare Maschinen Hunderttausendmal schneller bewegen als mit den bisher genutzten biochemischen Prozessen. Damit werden Nano-Roboter ...

mehr

Preisgünstige Druckmuster für die Diagnostik

Laserausdruckmuster auf Cellulosepapier lassen sich als Untergrund für biochemische High-Tech-Funktionalisierungen verwenden

04.07.2016

Mit einem Standard-Laserausdrucker erstellte Druckmuster könnten als Plattform für kostengünstige organische Elektronik, Mikrofluidik oder Sensorik dienen. Wissenschaftler an der Humboldt-Universität zu Berlin haben jetzt ein Verfahren entwickelt, um gedruckte Mikromuster auf Papier selektiv zu ...

mehr

image description
Neue, offene Software für hochauflösende Mikroskopie

24.03.2016

Mit ihren Spezialmikroskopen können Experimentalphysiker bereits einzelne Moleküle beobachten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lichtmikroskopen müssen die rohen Bilddaten mancher ultrahochauflösender Geräte aber erst bearbeitet werden, damit ein Bild entsteht. Für die ultrahochauflösende ...

mehr

image description
Die inneren Qualitäten von Asphalt entschlüsselt

02.12.2015

Was hält Asphalt zusammen und macht unsere Straßen haltbar? Analysen an der TU Wien bringen neue Einblicke in die Chemie von Bitumen und sollen alten Asphalt wieder jung erscheinen lassen. Bitumen ist das klebrig-schwarze Bindemittel, das im Asphalt die Steine zusammenhält. Die Qualität dieses ...

mehr

Nobelpreisträger Hell will auch weiterhin normal leben

Mehr Termine, mehr Einladungen, vermehrt Abwerbeversuche - ein Nobelpreis kann für den Geehrten anstrengende Folgen haben

08.12.2014

(dpa) Wirklich aufgeregt sei er nicht, sagt Stefan Hell. «Aber ich freue mich sehr.» Frack und Lackschuhe, wie das Protokoll es vorschreibt, sind angefertigt und liegen bereit. Und wenn der Göttinger Physiker am Mittwoch in Stockholm den Nobelpreis für Chemie entgegennimmt, wird er einen großen ...

mehr

Stefan Hell zieht in die Hall of Fame der deutschen Forschung ein

04.11.2014

Der frisch gekürte Chemie-Nobelpreisträger Stefan W. Hell wird mit der Aufnahme in die Hall of Fame der deutschen Forschung für seine Verdienste um den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland geehrt. Die von Hell erfundene und entwickelte STED-Mikroskopie revolutionierte die ...

mehr

image description
Extrem hochaufgelöste Magnetresonanztomografie

20.10.2014

Zum ersten Mal konnten Wissenschaftler mittels Magnetresonanztomografie ein einziges Wasserstoffatom nachweisen. Damit wird die räumliche Auflösung der Technik massiv gesteigert. Künftig könnte sie auch verwendet werden, um Proteinstrukturen aufzuklären. Mit einem üblichen, in einem Spital zum ...

mehr

Seite 1 von 5
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.