30.09.2019 - LANXESS AG

LANXESS siegt beim VCI Responsible-Care-Wettbewerb 2019

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat am 26. September vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) den ersten Preis im bundesweiten Responsible-Care-Wettbewerb erhalten. An den Start gegangen war der Konzern mit dem Projekt „Ressourceneffiziente Herstellung von Lederchemikalien“ (kurz: ReeL).

Responsible Care ist die weltweite Initiative der chemischen Industrie zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Leistungen für Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Motto „Nachhaltigkeit in der Lieferkette“.

„Nachhaltigkeit ist auch für die Lederbranche entscheidend und dieser Preis ist für uns eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Insbesondere die Reststoffverwertung und der Aufbau von Stoffkreisläufen sind essentielle Themen“, sagte Luis López-Remón, Leiter des LANXESS-Geschäftsbereichs Leather. „Unser ReeL-Projekt ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bringt für die Gerber auch wirtschaftliche Vorteile.“

ReeL: Innovative Technologie für die Ledergerbung

LANXESS hat in diesem Forschungsprojekt eine vollkommen neuartige Technologie für Gerbereien entwickelt. Dank einer modularen Anlage ist es möglich, Reste aus der Lederherstellung direkt vor Ort komplett wiederzuverwerten. Hauptrohstoffe sind pflanzliche Biomasse, kollagenhaltige Falzspäne und Schnittabfälle, die bisher in der Regel entsorgt worden sind. Daraus können Gerber nun selbst Nachgerbstoffe der Marke „X-Biomer“ herstellen und diese zur Fertigung von Leder verwenden.

Bei einer Gerberei mittlerer Größe fallen etwa ein bis zwei Tonnen Falzspäne pro Tag an. Die in der Anlage eingesetzten Reste können zu hundert Prozent verwertet werden – es bleiben keinerlei Rückstände übrig und es werden keine Emissionen erzeugt.

Die Pilotanlage für das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Leverkusener Forschungsinstitut INVITE. Das Verfahren wurde mittlerweile beim dritten Kooperationspartner HELLER-LEDER GmbH & Co. KG erprobt und die Machbarkeit bewiesen. In Planung sind derzeit um acht Mal größere Produktionsanlagen in Zusammenarbeit mit führenden Großgerbereien in Europa.

Preisgekröntes Forschungsprojekt

Im April 2019 hat LANXESS mit „ReeL“ bereits den Responsible-Care-Landeswettbewerb Nordrhein-Westfalen gewonnen. Als Landes-Sieger nahm der Konzern auch am Bundeswettbewerb teil. Eine mit unabhängigen Fachleuten besetzte Jury entschied nun über die Preisträger. Das Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. im Februar 2018 mit dem Innovationspreis Klima und Umwelt, der vom Bundesverband der Deutschen Industrie und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit vergeben wird.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Nachhaltigkeit
Mehr über Lanxess
  • News

    Lanxess trennt sich von Spezial-Kunststoffen

    (dpa-AFX) Der Chemiekonzern Lanxess treibt seinen Umbau mit dem perspektivischen Ausstieg aus dem Geschäft mit Hochleistungskunststoffen für die Auto- und Elektroindustrie voran. Der MDax-Konzern bringt diesen Geschäftsbereich in ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Beteiligungsgesellschaft ... mehr

    LANXESS startet stark in das Geschäftsjahr 2022

    Der Spezialchemie-Konzern LANXESS ist in einem herausfordernden Umfeld stark in das Jahr 2022 gestartet und bestätigte die am 19. April veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das erste Quartal. Auch für das zweite Quartal ist LANXESS zuversichtlich: Der Konzern erwartet ein EBITDA vor Sond ... mehr

    LANXESS steigert Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2021 deutlich

    LANXESS hat das Geschäftsjahr 2021 erfolgreich abgeschlossen. Trotz immenser Steigerungen bei Energie-, Rohstoff- und Frachtkosten hat der Spezialchemie-Konzern Umsatz und Ergebnis deutlich verbessert. Der Konzernumsatz lag 2021 mit 7,557 Milliarden Euro um 23,8 Prozent über dem Vorjahreswe ... mehr

  • Firmen

    LANXESS Deutschland GmbH

    LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern Deutschlands und auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hightech-Kunststoffen, Hochleistungskautschuken, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Zusätzlich unterstützt ... mehr

    LANXESS S.A.

    mehr

    LANXESS Sybron Chemicals Inc.

    mehr

Mehr über VCI
  • News

    Standort Deutschland bekommt zunehmend Wettbewerbsproblem

    Die chemisch-pharmazeutische Industrie hatte im ersten Halbjahr zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen: Lange Lieferzeiten und hohe Frachtkosten sowie Engpässe bei Vorleistungen und Materialien behinderten die Geschäftstätigkeit der Unternehmen. Hinzu kamen sprunghaft steigende Preise f ... mehr

    Dunkle Wolken im Chemiegeschäft

    Die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland konnte das erste Quartal 2022 insgesamt noch zufriedenstellend abschließen, war dabei aber mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Das geht aus dem aktuellen Quartalsbericht hervor, den der Verband der Chemischen Industrie (VCI) ... mehr

    Erwartung der chemisch-pharmazeutischen Industrie ist gekippt

    Die Hoffnung der chemisch-pharmazeutischen Industrie auf einen positiven Wirtschaftsverlauf in diesem Jahr hat mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine ein jähes Ende gefunden. Die Erwartung der Branche von Anfang des Jahres für die Geschäfts­aussichten 2022 ist innerhalb weniger Wochen g ... mehr

  • Verbände

    Verband der Chemischen Industrie Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.

    Die Interessen und Belange unserer Mitgliedsunternehmen vertreten wir gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Entscheider aus den Unternehmen leiten und begleiten unser Tun. Unsere Themen reichen von betrieblichen Rechtsfragen über Chemikalienpolitik bis hin zur Europa-Politik. mehr

    Verband der Chemischen Industrie e.V.,Landesverband Nordost

    Die Chemieverbände Nordost vertreten die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der ostdeutschen chemischen Industrie gegenüber Politik, Behörden, Gewerkschaft, Wissenschaft und Medien. mehr

    Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

    Der VCI vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von 1.600 deutschen Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr als 90 Prozent der deut ... mehr