13.08.2020 - Messe München GmbH

analytica 2020: Weltleitmesse vergrößert durch analytica virtual ihre Reichweite

Erste komplementäre Labormesse

Die analytica bekommt eine digitale Erweiterung. Mit dem neuen Format analytica virtual ermöglicht die Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie auch denjenigen Ausstellern und Besuchern eine Teilnahme, die wegen Reiserestriktionen nicht nach München kommen können. Zusätzlich werden Teile des analytica-Rahmenprogramms digital verfügbar sein. Die analytica virtual ergänzt die klassische analytica in München (19. bis 22. Oktober), wird aber einen Tag länger als diese geöffnet sein. Mit dem komplementären Angebot unterstreicht die analytica ihre Bedeutung als wichtigste Plattform für die Branche: Auch im Jahr der Coronakrise wird sie die entscheidenden Innovationen einem globalen Publikum präsentieren und den Austausch zwischen Experten ermöglichen.

„Es ist unser Anspruch, die weltweit wichtigste Plattform für die Laborbranche zu veranstalten. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden auch in diesen schwierigen Zeiten das für sie optimale Messe-Erlebnis bieten können – vor Ort in München oder virtuell über unsere neue digitale Plattform“, sagt Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

Online-Messe mit virtuellen Ständen

Als Teil der analytica wird die analytica virtual eine Online-Messe mit virtuellen Messeständen sein. Besucher können sich dort Produktpräsentationen anschauen, Flyer herunterladen und über eine Text-, Audio- und Video-Chatfunktion direkt mit dem jeweiligen Aussteller in Kontakt treten. Die virtuelle Messe wird vom 19. bis 23. Oktober 2020 jeweils 24 Stunden geöffnet sein. Präsentiert werden Produktneuheiten und Produktinnovationen aus allen Bereichen der Labor- und Analysentechnik für die Zielbranchen Chemie, Biotech, Pharma und Lebensmittel. Zusätzlich sollen Webinare und Teile des klassischen analytica-Rahmenprogramms über die Plattform verfügbar sein. Wichtige Ereignisse werden zu verschiedenen Tageszeiten wiederholt, um auch Interessenten in entfernten Zeitzonen zu erreichen. Eines der Highlights der analytica, die Sonderschau Digitale Transformation, wird sowohl in München als auch auf der analytica virtual vertreten sein. Die Schau zeigt in einer weltweit einzigarten Präsentation den Stand der Laborautomation.

Die Messe München realisiert die analytica virtual gemeinsam mit der LUMITOS AG. „Ich freue mich sehr, dass die Messe München und LUMITOS ihre langjährige Erfahrung mit Fachmessen und B2B-Online-Portalen im Rahmen der analytica virtual bündeln. So entsteht für Besucher und Aussteller aus aller Welt ein bisher nie dagewesenes Messeerlebnis mit völlig neuen Möglichkeiten und Reichweiten“, sagt LUMITOS-Geschäftsführer Stefan Knecht.

Klassische analytica mit Schutz- und Hygienekonzept in München

Zeitgleich zur analytica virtual wird vom 19. bis 22. Oktober die klassische analytica auf dem Messegelände in München stattfinden. Um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten setzt die Messe München dort ein von der bayerischen Staatsregierung verabschiedetes Schutz- und Hygienekonzept um, das sich an Regeln orientiert, die derzeit auch vielfach im täglichen Leben gelten (Supermärkte, Gastronomie). Dass auch in Zeiten von COVID-19 sichere, attraktive und wirtschaftlich erfolgreiche Branchenplattformen möglich sind, hat die Messe München in China bewiesen: Dort veranstaltete sie am ersten Juli-Wochenende in Shanghai erfolgreich vier große Messen. Allein die LASER World of PHOTONICS CHINA registrierte 57.135 Fachbesucher und 819 Aussteller.

Aussteller der analytica in München sind ohne Zusatzkosten mit einem Basiseintrag auch auf der analytica virtual vertreten. Die Messe München hatte zuletzt allen Ausstellern einen Corona-Rabatt von 20 Prozent auf den Beteiligungspreis gewährt. Den eingesparten Betrag können sie etwa für Besucherwerbung einsetzen oder für ein Upgrade ihrer Präsenz auf der analytica virtual.

Aussteller begrüßen das innovative Konzept

„In diesem Jahr konnten wir Kunden nur begrenzt unsere Innovationen präsentieren. Die erweiterte analytica eröffnet nun die Möglichkeit, weltweit neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Diese außergewöhnliche Zeit gibt uns die Chance, neue Wege zu gehen“, erklärt Julia Conrad, Senior Marketing & Communication Specialist bei Waters.

Siegbert Holtermüller, Vorsitzender des analytica Ausstellerbeirates und Head of Sales Life Sciences von Olympus, ergänzt: „Wir unterstützen es, dass die analytica mit einem neuen Konzept ihre Reichweite vergrößert. Die Kombination aus Vor-Ort-Messe in München und digitaler Veranstaltung im Netz ist die richtige Antwort auf die aktuellen Beschränkungen durch die COVID-19-Pandemie und wird den Besucherkreis erweitern.“

analytica-Projektleiterin Susanne Grödl resümiert: „Die analytica in München und ihre digitale Erweiterung analytica virtual ergänzen einander und ermöglichen es weiterhin, alle Innovationen der Branche in Breite und Tiefe für ein globales Publikum abzubilden.“

Aussteller und Besucher können sich ab sofort für die analytica virtual registrieren.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Biotechnologie
  • Online-Messen
  • LUMITOS
  • Messe München
Mehr über Messe München
  • News

    analytica 2020: Weltleitmesse findet rein virtuell statt

    Die Messe München organisiert die Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltung. Das neue Format analytica virtual (19. bis 23. Oktober) ermöglicht es Ausstellern, digitale Messestände zu buchen. Es bietet zudem allen Kunden weitere G ... mehr

    analytica 2020: Großer Ausstellerzuspruch für die Herbstmesse

    Nach der Verschiebung in den Herbst mehren sich die Zeichen für einen Erfolg der analytica im Oktober. Die Zahl der Aussteller liegt derzeit fast auf dem Niveau der Vorveranstaltung. Zuletzt hat die Bayerische Staatsregierung den Weg für die analytica freigemacht: Vom 1. September an dürfen ... mehr

    analytica 2020 wird verschoben

    Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden sieht sich die Messe München gezwungen, die analytica 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mi ... mehr

  • Firmen

    Messe München GmbH

    Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährl ... mehr

Mehr über LUMITOS