16.06.2021 - Clariant SE

Clariant verkauft Pigmentgeschäft

Abschluss der Transaktion im ersten Halbjahr 2022 geplant

Clariant hat bekanntgegeben, dass finale Vereinbarungen bezüglich der Veräusserung ihres Pigmentgeschäfts mit einem Konsortium bestehend aus der Heubach Group (»Heubach«) und SK Capital Partners (»SK Capital«) erzielt wurden. Im Rahmen der Transaktion wird das Pigmentgeschäft mit einem Unternehmenswert (Enterprise-Value, EV), auf cash- und schuldenfreier Basis in Höhe von 805 Millionen CHF bis 855 Millionen CHF bewertet, abhängig von einer Earn-Out-Zahlung von 50 Millionen CHF, die an die Finanzergebnisse des Pigmentgeschäfts im Jahr 2021 geknüpft ist. Dies entspricht dem 10,7- bis 11,4-fachen des eigenständigen bereinigten 12-Monats-EBITDA zum April 2021 (LTM).

Zum Abschluss der Transaktion wird Clariant in das kombinierte Geschäft reinvestieren und damit neben Heubach und SK Capital, eine 20%ige Anteilseignerin an der entstehenden Holding-Gesellschaft werden. Das kombinierte Unternehmen wird ein globaler Pigmentanbieter mit circa 3 000 Mitarbeitenden, einem jährlichen Umsatz von mehr als 900 Millionen EUR sowie umfangreichen Service- und Produktionskapazitäten weltweit. Durch die Reinvestition kann Clariant an der weiter zunehmenden Profitabilität des Pigmentgeschäfts teilhaben, die aus einem begonnenen Effizienzprogramm resultiert, und zudem von zukünftigen Wachstumschancen sowie von Synergieeffekten aus der Kombination mit dem Heubach-Pigmentgeschäft profitieren.

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der üblichen Abschlusskonditionen und der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen. Die Parteien gehen davon aus, dass die Transaktion im ersten Halbjahr 2022 abschlossen wird. Der Pigments-Anteil an der Beteiligung an Infraserv Höchst Deutschland ist nicht Teil der Transaktion.

»Wir freuen uns, die Vereinbarungen mit Heubach und SK Capital über den Verkauf unseres Pigmentgeschäfts bekanntzugeben. Dieser Erfolg ist ein abschliessender Schritt im Devestitionsprogramm und in der Neuausrichtung des Portfolios, die im Juli 2018 bekanntgegebenen wurden. Wir sind uns sicher, mit Heubach und SK Capital die richtigen Eigentümer für dieses Geschäft gefunden zu haben, sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Kollegen und andere Stakeholder. Nun können wir uns ganz der Umsatz- und Profitabilitätssteigerung unserer Kerngeschäftsbereiche Care Chemicals, Catalysis und Natural Resources widmen«, sagte Conrad Keijzer, Chief Executive Officer von Clariant.

Johann Heubach, Chief Executive Officer der Heubach Group ergänzte: »Wir sind seit mehr als 200 Jahren im Pigmentgeschäft. Mein verstorbener Vater und ich haben uns vorgenommen, die Konsolidierung in der Pigmentindustrie voranzutreiben, und die Kombination von Heubach und Clariant Pigments ist ein wesentlicher Meilenstein dieser Vision. Heubach und Clariant Pigments passen perfekt zusammen. Durch die Kombination von branchenführenden Technologien, einem Produktportfolio, das ein breites Spektrum von Kundenforderungen bedient, und einer weltweiten Produktions- und Service-Präsenz, wird es der neu geschaffenen Heubach Group möglich sein, die Bedürfnisse unserer globalen Kundenbasis aus den Bereichen Beschichtung, Kunststoffe, Farben und Spezialanwendungen mit branchenführenden Produkten und Services zu bedienen.«

Aaron Davenport, Managing Director von SK Capital, ergänzte: »Clariant Pigments ist ein weltweit führender Anbieter von Farblösungen, und gemeinsam mit unseren neuen Partnern, der Heubach Group und Clariant, sehen wir eine enorme Chance, erheblichen Wert für alle Stakeholder zu schaffen.«

Mit dem Abschluss der Transaktion wird Clariant ihre geplanten Devestitionen im Rahmen der Portfolioneuausrichtung beenden, nachdem zuvor bereits das Healthcare-Packaging- und das Masterbatches-Geschäft veräussert worden waren. Die Pigments-Devestition schliesst Clariants Transformation zu einem Unternehmen mit hochwertigen Spezialitäten mit überdurchschnittlichem Wachstum, höherer Profitabilität und stärkerer Cash-Generierung ab. Der Erlös aus dem Verkauf des Pigmentgeschäfts wird für Investitionen in Wachstumsprojekte innerhalb der Kerngeschäftsbereiche, für die Umsetzung der Strategie mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation, für die Finanzierung der Programme zur Performance-Verbesserung sowie zur Stärkung der Bilanz und für die Finanzierung der Reinvestition in das kombinierte Pigmentgeschäft von Clariant und Heubach verwendet.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Clariant
  • News

    Clariant nach Spartenverkauf mit Gewinnsprung

    (dpa-AFX) Der Umsatz sank im Geschäftsjahr 2020 um 12 Prozent auf 3,86 Milliarden Franken (3,6 Mrd Euro). Ein guter Teil des Rückgangs war auf Währungseffekte zurückzuführen. In lokalen Währungen wäre der Umsatz lediglich um 5 Prozent gesunken, wie der Konzern am Donnerstag in Muttenz bekan ... mehr

    Clariant ernennt neuen Konzernchef

    Clariant hat bekanntgegeben, dass Conrad Keijzer der neue Chief Executive Officer (CEO) von Clariant werden wird. Der Verwaltungsrat hat ihn in seiner Sitzung ernannt. Conrad Keijzer wird offiziell zum 1. Januar 2021 in das Unternehmen eintreten. Executive Chairman ad interim Hariolf Kottma ... mehr

    Clariant veräussert ihr Masterbatches-Geschäft für rund 1,6 Milliarden USD

    Clariant vereinbart ihr gesamtes Geschäft mit Masterbatches an PolyOne zu veräussern. Im Rahmen der Transaktion wird das Masterbatches-Geschäft nach dem Bruttobewertungsverfahren («Debt/Cash free») mit 1.560 Millionen USD bewertet. Dies entspricht in etwa dem 12,2-fachen EBITDA, welches für ... mehr

  • Stellenangebote

    Ingenieur Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen (m/w/d)

    Für unser Team suchen wir einen Ingenieur Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen (m/w/d) als verantwortlichen Betriebsingenieur eines Pigmentbetriebes. Ihr Aufgabengebiet: Übernahme der Verantwortung als Betriebsingenieur Mechanik und Verfahrens­technik in einem der Produktionsbe ... mehr

    Chemist (m/f/d) as Research Scientist

    The global Research Center Surfactants is looking for a motivated and creative Chemist (m/f/d) who can strengthen the execution of our innovation strategy. In our Research Site in Burgkirchen (Bavaria), Germany, you will be working in a synthesis laboratory and supporting innovation project ... mehr

    CHEMIKER /-IN ODER VERFAHRENSINGENIEUR/-IN ALS BETRIEBSASSISTENT (M/W/D)

    Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Betriebsassistenten (m/w/d). Ihr Aufgabengebiet: Unterstützen des Betriebsleiters und Mitarbeit in der erweiterten Betriebsleitung Initiieren von Verfahrensoptimierungen und weiterer Verbesserungsmaßnahmen (Qualität/Kosten/Durch ... mehr

  • Firmen

    Clariant Masterbatches (Deutschland) GmbH

    Die Clariant Masterbatches (Deutschland) GmbH stellt Farbkonzentrate zum Einfärben von Kunststoffen (Masterbatches) her. Aufgrund des besonderen Charakters dieser Geschäfte arbeitet diese Gesellschaften als Clariant-Tochterunternehmen. mehr

    Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

    m "bayerischen Chemiedreieck" nahe Altötting liegt das Werk Gendorf. Clariant ist das größte von zwölf Unternehmen am Standort. Rund 990 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - darunter 70 Auszubildende - stellen hier jährlich rund 600.000 Tonnen chemische Vor- und Zwischenprodukte her, die zu e ... mehr

    Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

    In Wiesbaden sind die Produktionsbetriebe von Clariant Teil des 49,3 Hektar großen Industrieparks Kalle-Albert. Von den insgesamt 4.200 Menschen, die hier arbeiten, sind rund 190 bei Clariant beschäftigt. Die drei Clariant-Betriebe am Standort stellen zahlreiche chemische Spezialitäten her ... mehr