17.08.2021 - ELDICO Scientific AG

Ein revolutionär neues Messinstrument für die Nanotechnologie

Schweizer Start-up bringt das weltweit erste dedizierte Elektronendiffraktometer auf den Markt

Mit ELDICO ED-1, dem weltweit ersten dedizierten Elektronendiffraktometer von ELDICO Scientific, werden kristallographische Untersuchungen an nanokristallinen Proben einfach. ELDICO (The Electron Diffraction Company) ein Schweizer Technologie- und Serviceanbieter, stellt sein neues Messinstrument auf der IUCr XXV, dem 25. Weltkongress der International Union of Crystallography (IUCr) vom 14. bis 22. August 2021 in Prag (CZ) einem breiten Publikum vor. Die Elektronendiffraktometrie ist eine leistungsstarke Analysetechnik, die für Innovationen in vielen Branchen die Grundlagen liefert. Die Anwendungsbereiche reichen von der akademischen Kristallographie bis hin zu grossen und schnell wachsenden Branchen wie der pharmazeutischen Industrie, der Batterieforschung und Advanced Material-Industrien wie MOFs.

Das ED-1 von ELDICO ist ein Messinstrument, welches einen Elektronenstrahl mit radikal vereinfachtem Design mit einem Goniometer kombiniert, das bis auf den Submikrometerbereich genau ist. Aufbauend auf bewährten Ansätzen aus der Röntgendiffraktometrie und der Elektronenmikroskopie vereint das neue Gerät das Beste aus diesen beiden Welten und ermöglicht Diffraktionsexperimente im Nanobereich in einem einfach zu installierenden und sehr benutzerfreundlichen Gerät. Mit dem ELDICO ED-1 wird jedes Labor in der Lage sein, routinemässige kristallographische Analysen an Proben durchzuführen, die bisher unerreichbar waren.

"Das ED-1 von ELDICO ist eine Klasse für sich. Es ermöglicht Kristallographen den Einstieg in den Sub-µm-Bereich für die Einkristallstrukturanalyse von nanokristallinen Partikeln mit der Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit, die man sonst nur von der Röntgenkristallographie kennt. Die Kristallisation und die Versuche ausreichend grosse Proben zu züchten, gehören endlich der Vergangenheit an", sagt Eric Hovestreydt, Gründer und CEO von ELDICO Scientific. Als einziges 'dediziertes' Elektronendiffraktometer verfügt das ELDICO ED-1 über ein speziell für Diffraktionsexperimente entwickeltes revolutionäres horizontales Konzept.

Das Gerät ist eine intelligente Kombination aus einem fünfachsigen, um 360° drehbaren, submikrometergenauen Goniometer und einem 160 keV-Elektronenstrahl mit speziell entwickelter Optik. ED-1 hat „Dectris inside“. Der leistungsstarke QUADRO-Detector ist der für Elektronen bestgeeignete Detektor. Die als Option erhältliche Kryofunktion sorgt für eine Kühlung durch Konduktion, um Temperaturen nahe dem flüssigen Stickstoff zu erreichen. "Wir haben unser System strikt auf wichtigsten Spezifikationen zugeschnitten, deshalb können wir behaupten, dass das ELDICO ED-1 'von Kristallographen für Kristallographen' entwickelt ist", sagt Eric Hovestreydt.

Mit seinen überlegenen Eigenschaften übertrifft das Gerät, laut Unternehmen, jede andere Methode, die für Proben im Nanobereich eingesetzt wird. Das Diffraktometer ist für die Messung von Proben im Bereich von 10 bis 1.000 nm ausgelegt und soll eine Auflösung von bis zu 0,84 Å liefern, wobei mindestens 60-70 % der vollständigen Datensätze einen Rint<20 % aufweisen. Diese Daten ermöglichen in der Regel eine Strukturlösung und -verfeinerung bis zu R1-Werten von 10 % in 75 % der Fälle, wobei die Einheitszelle mit einer Genauigkeit von 1:1.000 bestimmt werden kann. 

Das ELDICO ED-1 ist speziell für die Elektronendiffraktometrie optimiert und liefert Ergebnisse für u.a. folgende Anwendungen:

  • Bestimmung der atomaren Struktur 

  • Bestimmung der absoluten Konfiguration 

  • Polymorph, Salze und Co-Kristall-Screening 

  • Nachweis der Mikrokristallinität bei amorphen festen Dispersionen 

  • Identifizierung von Protonen oder Lithiumkationen in Kanälen 

  • genaue Kenntnis der Metallkoordinationssphäre in z.B. MOFs

"Das ELDICO ED-1 bietet enorme Vorteile für diejenigen, die mit Probengrössen im Submikrometerbereich arbeiten. Wir haben ein überzeugendes Produkt- und Dienstleistungsportfolio aufgebaut, das die wesentlichen Bedürfnisse unserer Kunden aus Wissenschaft und Industrie abdeckt", sagt Eric Hovestreydt in seiner Funktion als Commercial Director von ELDICO.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Elektronendiffraktometer
  • Diffraktometrie
  • Kristallographie
  • Einkristallstrukturanalysen
  • Goniometer
Mehr über ELDICO Scientific
  • Firmen

    ELDICO Scientific AG

    ELDICO Scientific AG (The Electron Diffraction Company) ist ein 2019 gegründetes Schweizer Hardware-Unternehmen mit Sitz im Switzerland Innovation Park Innovaare am Paul Scherrer Institut (PSI), einem weltweit führenden Schweizer Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften. EL ... mehr