25.01.2023 - Xylem

Xylem plant Übernahme von Evoqua

Einrichtung einer transformativen Plattform zur Bewältigung der dringendsten Wasserprobleme der Welt

Xylem Inc. und Evoqua gaben den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung bekannt, nach der Xylem Evoqua in einer reinen Aktientransaktion mit einem impliziten Unternehmenswert von ca. 7,5 Mrd. US-Dollar übernehmen wird.

Vor dem Hintergrund, dass Wasserrisiken weltweit an Bedeutung gewinnen, bringt diese Transaktion zwei Unternehmen zusammen, die sich gemeinsam auf die Lösung der weltweiten Wasserprobleme konzentrieren, indem sie die wichtigsten Bedürfnisse von Kunden und Gemeinden erfüllen. Aufbauend auf der weltweiten Spitzenposition von Xylem bei Wasserlösungen und der Führungsposition von Evoqua bei fortschrittlichen Aufbereitungslösungen und -services wird das fusionierte Unternehmen einzigartig aufgestellt sein, um ein noch umfassenderes Angebot an innovativen Lösungen zu entwickeln und zu liefern.

Evoqua, ein führendes Unternehmen im Bereich der Wasseraufbereitung in Nordamerika, ergänzt das unverwechselbare Lösungsportfolio von Xylem durch Kapazitäten für fortschrittliche Wasser- und Abwasseraufbereitung, ein leistungsfähiges und umfangreiches Netzwerk von Servicefachleuten sowie den Zugang zu einer Reihe attraktiver industrieller Märkte mit stabilen, wiederkehrenden Umsatzströmen. Die Lösungen von Evoqua, einschließlich digitaler Angebote, optimieren und outsourcen unternehmenskritische Wasseraufbereitungssysteme für Kunden in wachstumsstarken Sektoren wie Biowissenschaften, Mikroelektronik, Energie sowie Lebensmittel und Getränke. Darüber hinaus ist Evoqua führend bei der Sanierung von neu auftretenden Schadstoffen, einschließlich PFAS.

Xylem und Evoqua erwirtschafteten in dem am 30. September 2022 endenden Zwölfmonatszeitraum einen gemeinsamen Umsatz von mehr als 7 Milliarden US-Dollar und ein bereinigtes EBITDA von 1,2 Milliarden US-Dollar. Der Zusammenschluss eröffnet überzeugende neue Wachstumschancen und wird voraussichtlich innerhalb von drei Jahren Kostensynergien in Höhe von 140 Millionen US-Dollar bringen, die durch Effizienzsteigerungen in den Bereichen Beschaffung, Netzoptimierung und Unternehmenskosten erzielt werden. Darüber hinaus ermöglicht die Transaktion Xylem die Beibehaltung seiner starken Bilanz, die dem fusionierten Unternehmen erhebliche strategische Flexibilität und Wahlmöglichkeiten bietet.

„Die Lösung der weltweiten Wasserprobleme war noch nie so dringend wie heute. Unsere Übernahme von Evoqua schafft eine transformative globale Plattform, um Wasserknappheit, Bezahlbarkeit und Widerstandsfähigkeit in noch größerem Umfang anzugehen“, sagte Patrick Decker, President und CEO von Xylem. „Das auf diese Weise kombinierte Unternehmen bietet ein unvergleichliches Portfolio an fortschrittlichen Technologien, integrierten Dienstleistungen und Anwendungswissen für den gesamten Wasserkreislauf.“

„Gemeinsam werden unsere sich ergänzenden Geschäftsbereiche noch besser positioniert sein, um unsere Kunden und Gemeinden bei der Bewältigung ihrer schwerwiegendsten Wasserprobleme zu unterstützen“, so Decker weiter. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Kollegen von Evoqua die weltweit leistungsfähigste Plattform zur Lösung von Wasserproblemen aufzubauen.“

„Der Zusammenschluss mit Xylem ist eine aufregende Gelegenheit für Evoqua und für unsere Mitarbeiter. Er bietet eine Plattform, um unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen und unseren Einfluss zu erhöhen, um die dringendsten und zunehmend komplexen globalen Wasserprobleme besser zu bewältigen“, erklärte Ron Keating, President und CEO von Evoqua. „Ich bin unglaublich stolz auf das, was unser Team bei Evoqua bisher erreicht hat, indem es dem Markt und unseren Kunden unternehmenskritische Wasseraufbereitungslösungen anbietet. Dabei haben wir uns weltweit einen Ruf für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit erworben. Gemeinsam mit Xylem werden wir Innovationen in größerem Umfang für unsere Kunden vorantreiben und so noch mehr Wert für unsere Stakeholder schaffen.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Xylem
Mehr über Evoqua
  • Firmen

    Evoqua Water Technologies GmbH

    Evoqua Water Technologies ist unter anderem auf die Wasseraufbereitung für Labore und die Industrie spezialisiert. Die Elektroentionisierungssysteme und Umkehrosmose-Anlagen für Labor- und Industrieanwendungen runden das Produktportfolio ab. Für Laboranwendungen bietet Evoqua Water Technol ... mehr