Oxea erweitert Produktionskapazitäten für Spezialester und plant neue Anlage

01.03.2011 - Deutschland

OXEA trägt der wachsenden Nachfrage nach Spezialestern Rechnung und kündigt eine deutliche Ausweitung der Produktionskapazitäten an.

Zur zweiten Hälfte 2011 wird die Kapazität der vorhandenen Esteranlage in Oberhausen um 40 Prozent erweitert. Darüber hinaus hat Oxea die Absicht, eine neue Esteranlage in Oberhausen zu bauen und diese in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 in Betrieb zu nehmen. Die Nachfrage im Markt verlagert sich zunehmend hin zu phthalatfreien Weichmachern und so bedient Oxea mit diesen deutlichen Kapazitätserweiterungen die stark angestiegene Nachfrage der bestehenden Kunden.

Weitere News aus dem Ressort Produktion

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!