03.01.2014 - AIR LIQUIDE Deutschland GmbH

Air Liquide hebt Preise für technische Gase an

Die AIR LIQUIDE Deutschland GmbH erhöht zum 1. Januar 2014 selektiv die Preise für technische Flüssig- und Flaschengase. Die Höhe der Anpassungen kann je nach Gasart und Lieferform des Produkts variieren.

Das Unternehmen reagiert damit auf allgemeine Kostensteigerungen. „Um diesem Anstieg entgegenzuwirken und unsere Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten zu belasten, schöpfen wir alle Optimierungsmöglichkeiten in unseren Produktionsprozessen und logistischen Abläufen aus“, so Thomas Pfützenreuter, Vorsitzender der Geschäftsführung der AIR LIQUIDE Deutschland GmbH.

Trotz dieser Effizienzverbesserungen sind nach Auskunft des Unternehmens Kostensteigerungen jedoch nicht vollständig zu kompensieren.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Air Liquide