23.01.2014 - CABB AG

CABB AG setzt neue Mehrzweckproduktionsanlage am Standort Pratteln in Betrieb

Die CABB hat in Pratteln ihre Kapazität im Bereich der Kundenproduktion (Custom Manufacturing) deutlich erweitert: Mit der neuen Mehrzweckproduktionsanlage geht ab Februar 2014 eine weitere, große Herstellungslinie in Betrieb. Das Investitionsvolumen für diese Anlage liegt bei rund CHF 32 Mio. „Im Bereich der Auftragsproduktion erwarten unsere grossen Kunden, dass wir ihr Wachstum optimal unterstützen, insbesondere durch Innovation und Investition in neue Anlagenkapazitäten. Die neue Mehrzweckanlage in Pratteln bringt die CABB aber, auch ihre wichtigen Kunden einen grossen Schritt voran“, sagt Dr. Martin Wienkenhöver, CEO der CABB Gruppe.

Die neue Produktionslinie erhöht die Kapazitäten von CABB in Pratteln schon ab Februar 2014. „Bisher lag das grösste Reaktorvolumen im Werk bei 6 m3, die sechs neuen Reaktoren verfügen über ein Volumen von je 12 m3, erläutert Thomas Fuhrer, Leiter der Pilot- und Produktionsanlagen von CABB in Pratteln. Dazu gehören eine entsprechend dimensionierte Feststoffisolierung mit Zentrifuge und Schaufeltrockner sowie eine Reihe von Vorlagetanks. Zur Rückgewinnung von Lösungsmitteln und Ausgangsstoffen stehen kontinuierlich betriebene Destillationskolonnen zur Verfügung. Neben dem bereits bestehenden Tanklager wurde ein Neubau mit vier Tanks à je 64 m3 errichtet (ausbaubar auf acht Tanks), um den erhöhten Bedarf an Rohstoffen und Lösungsmitteln zu decken. Die gesamte Anlage ist mit einem modernen, neuen Prozessleitsystem ausgestattet. „Unsere Auftragsbücher sind schon heute voll. Wir werden die Anlage also vom ersten Tag an unter Volllast fahren können“, so Thomas Fuhrer.

Die Anlage entspricht den höchsten Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz. „Die Bedienung der vollständig geschlossenen Anlage erfolgt vollautomatisch aus einer Messwarte. Die Reaktionen werden unter Schutzgas ausgeführt, zudem wird die umgebende Raumluft ständig überwacht. Selbstverständlich ist auch für den Brand- und Explosionsschutz optimal gesorgt. Die Anlage, das Tanklager und der Stahlbau sind zudem erdbebensicher ausgeführt“, ergänzt Fuhrer.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über CABB
  • News

    CABB benennt neuen CEO

    CABB gab den Wechsel an der Führungsspitze des Unternehmens bekannt. Am 1. April 2015 wird Peter Vanacker Nachfolger von Dr. Martin Wienkenhöver als CEO von CABB. In einer Übergangsphase wird Wienkenhöver den neuen CEO zunächst bei der Übernahme aller Verantwortlichkeiten unterstützen und s ... mehr

    CABB stärkt Position auf dem schnell wachsenden Markt China

    Der Feinchemie-­‐Konzern CABB startet planmäßig im September mit dem Bau einer neuen Produktionsanlage zur Herstellung hochwertiger Monochloressigsäure (MCA) in China. CABB Jinwei Specialty Chemicals, ein Joint Venture zwischen der CABB GmbH und Jining Gold Power Co. Ltd., will auf dem Firm ... mehr

    Permira Fonds erwerben CABB von Bridgepoint

    Permira erwirbt über eine von den Permira Fonds kontrollierte Gesellschaft CABB International. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt mit dem bisherigen Mehrheitseigentümer Bridgepoint geschlossen und heute von beiden Investoren bekannt gegeben. Erwartet wird, dass die Transaktion im J ... mehr

  • Firmen

    CABB GmbH

    Als weltweit operierendes Unternehmen in der Feinchemie unterstützen wir mit unseren Produkten und Technologien globale Schlüsselindustrien. Schnelligkeit, Flexibilität, Qualität und vor allem die Nähe zu unseren Kunden und Märkten in der Pharma-, Agro- und Spezialitätenchemie sind unsere L ... mehr

    CABB GmbH

    Wir sind ein global operierendes Unternehmen der Feinchemie mit Sitz in Sulzbach am Taunus, in der Nähe von Frankfurt/Main. Mit unseren Kerntechnologien Chlorierung, Sulfonierung und Methylierung stellen wir Produkte für Kunden in der Agro- und Pharmaindustrie, in der Spezialitätenchemie s ... mehr

    CABB AG

    CABB ist einer der weltweit führenden Hersteller von chemischen Zwischen- und Fertigprodukten, basierend auf Chlor- und Schwefelchemie und beliefert Kunden in der Agro- und Pharmaindustrie, in der Spezialitätenchemie sowie im Bereich Performanceprodukte. Die Rückintegration in wesentliche R ... mehr