13.10.2015 - BASF SE

BASF und SINOPEC eröffnen World-Scale-Produktionsanlage für Isononanol

BASF und China Petroleum & Chemical Corporation (SINOPEC) haben ihre World-Scale-Anlage zur Produktion von Isononanol (INA) in Maoming/China eingeweiht. Die Anlage wird von BASF MPCC Company Limited (BMC) betrieben werden, einem 50:50 Joint Venture von BASF und SINOPEC. Sie verfügt über eine Produktionskapazität von 180.000 Tonnen Isononanol pro Jahr. Die Anlage ist die erste ihrer Art in China und wird die steigende Nachfrage nach Weichmachern der nächsten Generation bedienen.

„In der Anlage vereinen wir die Expertise von BASF und SINOPEC. Die Inbetriebnahme ist damit ein perfektes Beispiel für erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Zudem stellt sie für BASF einen wichtigen Meilenstein zur Erreichung unserer strategischen Ziele dar. Wir wollen in Zukunft verstärkt in der Region Asien-Pazifik produzieren, um näher an unseren regionalen Kunden zu sein und besser auf die Anforderungen und Entwicklungen der lokalen Märkte einzugehen. Unser mittelfristiges Ziel ist es, 75 Prozent unseres Umsatzes in Asien-Pazifik aus lokaler Produktion zu  erwirtschaften“, sagte Dr. Albert Heuser, President Greater China & Functions Asia Pacific, BASF.

BASF und SINOPEC haben eine langjährige Partnerschaft und betreiben gemeinsam in Nanjing/China das 50:50 Joint Venture BASF-YPC Co. Ltd., das im Jahr 2000 von BASF und SINOPEC gegründet wurde.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BASF
  • Sinopec
  • Isononanol
Mehr über BASF
Mehr über Sinopec