Linde-Chef Büchele winkt Vertragsverlängerung

15.07.2016 - Deutschland

(dpa-AFX) Der Chef des Industriegase-Spezialisten Linde, Wolfgang Büchele, kann sich einem Pressebericht zufolge Hoffnung auf eine weitere Amtszeit machen. "Es gibt keinen Grund, den Vertrag nicht zu verlängern", zitierte das "Handelsblatt" (Donnerstag) Unternehmenskreise. Der Aufsichtsrat dürfte auf seiner nächsten regulären Sitzung Ende September beschließen, die Arbeit mit Büchele fortzusetzen. Der Konzern wollte sich auf Nachfrage dazu nicht äußern.

Büchele sitzt seit 2014 auf dem Chefsessel und hatte in dieser Zeit nicht immer ein glückliches Händchen. Gleich zweimal musste Linde in den vergangenen zwei Jahren seine Prognose korrigieren. Probleme machen dem Unternehmen derzeit vor allem der niedrige Ölpreis und die schwache Konjunktur. Im Mai hatte Linde mitgeteilt, dass die Rahmenbedingungen aus Sicht des Konzerns auch in den kommenden Jahren schwierig bleiben. Hinzu kommen laut "Handelsblatt" interne Querelen.

Büchele hatte sein Amt von dem langjährigen Linde-Chef Wolfgang Reitzle übernommen, der seit Mai dieses Jahres dem Aufsichtsrat vorsitzt. Der Vertrag Bücheles läuft bis Mai 2017.

Weitere News aus dem Ressort Personalia

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen