14.11.2005 - Rhenus Lub GmbH & Co KG

Rhenus Lub eröffnet Europas modernste Fabrik für Hochleistungsschmierfette

Einzigartige Kombination von Produktion und Entwicklung

Europas modernste Fabrik für Hochleistungsschmierfette wurde am 2. November 2005 offiziell in Mönchengladbach in Betrieb genommen. Der Schmierstoffspezialist Rhenus Lub GmbH & Co KG investierte 16 Millionen Euro in eine völlig neuartige Produktionsanlage. Die konsequent auf Qualität, Flexibilität und Effizienz ausgerichtete Fabrik gilt bereits heute in der Schmierfettproduktion als einzigartig - auch dank der unmittelbaren Verbindung mit den Entwicklungs- und Forschungskapazitäten des Unternehmens.

Rhenus Lub verwirklicht mit der Investition in die neue Anlage einen Quantensprung in technologischer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht. Die Produktion ist mit 15 Prozesslinien so flexibel ausgerüstet, dass das Unternehmen auf Sicht von 15 oder 20 Jahren alle denkbaren Schmierstoffe produzieren kann. Mit der Investition hat sich der Schmierstoffspezialist zudem konsequent auf Qualitätswachstum eingerichtet.

Eine ausgeklügelte Steuerungstechnik mit zwei redundanten Leitrechnern regelt und überwacht die gesamte Anlage. 38 dezentrale busgesteuerte Bedienpanels sowie rund 1.200 Prozessgeber, die Druck, Temperatur, Mengen oder Füllstände anzeigen, liefern alle notwendigen Informationen, um den hochkomplexen Prozess des "Fettkochens" bis auf die letzte Dezimalstelle genau ablaufen zu lassen. 24 Kilometer Bus- und Datenleitungen verbinden zu diesem Zweck Messfühler, Steuermotoren, Ventile und den zentralen Leitstand.

In der leistungsstarken thermischen Nachverbrennungsanlage werden stündlich bei 750 Grad Celsius über einen Gasbrenner 20.000 m³ Abluft aus den Prozesskesseln verbrannt. Die Energie wird über Wärmetauscher nahezu vollständig wieder in den Heizkreislauf zurückgeführt. Innerhalb des dreistöckigen Produktionskomplexes sorgt eine Belüftungsanlage dafür, dass pro Stunde 65.000 m³ Luft ausgetauscht werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Rhenus Lub
  • News

    Rhenus Lub: Dr. Hentrich in die Geschäftsführung berufen

    Der Schmierstoff-Spezialist Rhenus Lub GmbH & Co KG hat Dr. Frank Hentrich zum 1. Juli 2011 zum Geschäftsführer berufen. Der promovierte Chemiker ist seit 2008 als Technischer Direktor für die Bereiche Produktion und Personal verantwortlich. Mit der Bestellung zum Geschäftsführer übernimmt ... mehr

    Rhenus Lub expandiert in Lateinamerika

    Kontinuierlich baut die Rhenus Lub GmbH & Co KG ihre Präsenz in Lateinamerika weiter aus. Zu diesem Zweck hat das Mönchengladbacher Familienunternehmen zum Jahresbeginn die Tochtergesellschaft Rhenus Lub Lubricantes Limitada unter eigene Leitung gestellt. Von Santiago de Chile aus bieten Pe ... mehr

    Rhenus Lub setzt auf Wachstum mit neuem Logistikzentrum

    Mit einer Erweiterung seiner Logistikkapazitäten stellt sich der Schmierstoff-Spezialist Rhenus Lub nach eigenen Angaben auf weiteres Wachstum ein. Rund fünf Millionen Euro hat Inhaber Dr. Max Reiners investiert, damit die logistische Versorgung der Kunden, innerbetrieblicher Materialfluss, ... mehr

  • Firmen

    Rhenus Lub GmbH & Co KG

    Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezial­schmier­stoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und -verarbeitung. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlsch ... mehr