Screening von Biopharmazeutika und anderen Proteinen mit automatisierter dynamischer Lichtstreuung

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Automatisierte DLS/SLS-Messungen in weniger als 30 s pro Probe

2

Bestimmung der Partikelkonzentration von Proben (wie z.B. Viren) bis 160 nm im Radius

3

Fomulierungsscreening - HT-Messungen des zweiten Virialkoeffizienten und Diffusionsinteraktionsparameter

Hochdurchsatz-DLS/SLS-Messungen von Lead Discovery bis Qualitätskontrolle

High-Throughput Dynamic Light Scattering (DLS) – automatisiertes Screening von Radius und Stabilität

Der DynaPro Plate Reader III ermöglicht automatisierte Experimente und High-Throughput Dynamic Light Scattering für die Nanopartikel- und Biotherapeutikum-Entwicklung. Die Messungen erfolgen direkt in Standard-Wellplatten ab 4 µL Probenlösung. Dadurch werden eine Optimierung der Produktivität und neue Experimente ermöglicht, die so mit herkömmlichen, Küvetten-basierten Instrumenten nicht möglich sind. Auch ist der neue Plate Reader III der erste plattenbasierte Reader für dynamische Lichtstreuung (DLS) und statische Lichtstreuung (SLS).

Der Plate Reader III unterstützt die Entwicklung von Biotherapeutika, insbesondere die Optimierung und Vorhersage der kolloidalen Stabilität. Aggregation, die Größenverteilung der Aggregate, die molare Masse der Probe und Stabilitätsindikatoren können automatisiert bestimmt werden. Messbare Stabilitätsindikatoren für die thermische Stabilität sind Tonset, Tm und Tagg. Für die kolloidale Stabilität können A2/B22 und kD bestimmt werden. Ebenso kann die Viskosität hochkonzentrierter Proteinlösungen vorhergesagt oder in Wellplatten über hunderte von Formulierungen gescreent werden.

Die DYNAMICS-Software erfüllt die 21 CFR Part 11-Voraussetzungen.

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Wyatt Technology