Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  
NEWS
Aktuelle News

Mit speziellen Materialien präziser messen

Erstmals gemessen: Quanteneffekt dreht Lichtwellen

An der TU Wien konnte der „quantisierte magnetoelektrische Effekt“ erstmals in topologischen Isolatoren nachgewiesen werden. Das soll neue hochpräzise Messmethoden ermöglichen. Eine Lichtwelle, die man durch den leeren Raum schickt, schwingt immer in derselben Richtung. Allerdings gibt es M ... mehr

Was hinten rauskommt, wenn wir Gas geben

Krebs erregende Substanzen aus Benzinmotoren

Krebs erregende Russpartikel waren bislang bei Dieseln gefürchtet. Fahren Benzin-Autos also umweltfreundlich? Nein, sagt eine neue Untersuchung unter der Leitung von Empa-Forschern: Benzin-Direkteinspritzer stossen gleich viele Russpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren. Weltwe ... mehr

Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Erstmals Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds. Es herrscht also relative Ruhe im dielektrischen Kristallgitter. Dieses Idyll haben nun Physiker vom Labor für Attosekundenphysik (L ... mehr

Wasserstoffmobilität: Intelligente Betriebsstrategie ermöglicht Elektrolyse direkt an Tankstellen

Klimaneutraler Wasserstoff zur Betankung von Fahrzeugen lässt sich per Elektrolyse direkt an Tankstellen herstellen – die Kosten dafür lassen sich erheblich reduzieren, wenn der Prozess optimiert wird. Das ist das Fazit eines zweijährigen Forschungsprojekts des Reiner Lemoine Instituts (RLI ... mehr

Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren

(dpa) Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten würden erfasst, teilte die Europäische Organisation für Kernforschung (Cern) am Dienstag in Genf mit. Die Physiker sind dort auf ... mehr

Fronten im Machtkampf bei Pfeiffer Vacuum bleiben verhärtet

Übernahmeangebot von Busch weiter als zu niedrig abgelehnt

(dpa-AFX) Der Machtkampf beim Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum hat auf der Hauptversammlung seinen zwischenzeitlichen Höhepunkt gefunden. Auf dem von persönlichen Angriffen, Zwischenrufen und überraschenden Rednerauftritten geprägten Aktionärstreffen am Dienstag änderte sich am Ver ... mehr

Mikro-Lieferservice für Dünger

Maßgeschneiderte Mikrogel-Container für die Pflanzengesundheit

Pflanzen können Dünger nicht nur über die Wurzeln, sondern auch über die Blätter aufnehmen. Über einen längeren Zeitraum gestaltet sich eine Blattdüngung jedoch schwierig. Deutsche Forscher stellen jetzt in der Zeitschrift Angewandte Chemie ein leistungsfähiges Zufuhrsystem für Mikronährsto ... mehr

Die Fabrik und ihr digitaler Zwilling

Automatisierte Produktionsstraßen, gesteuert von intelligenter Software: An der TU Wien wurde ein neues Christian-Doppler-Labor eröffnet, um Lösungen für die „Industrie 4.0“ zu entwickeln. Die Anforderungen werden immer höher: Maschinen und Produktionsanlagen in den Fabriken sollen perfekt ... mehr

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Mole ... mehr

Wer mehr verdient, hat öfters frei

Viel Urlaub in der Chemiebranche

Fast jeder vierte Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe verfügt über einen Urlaubsanspruch von nur 24 Tagen. Banker freuen sich dagegen nicht nur über höhere Löhne, sondern auch über deutlich mehr Freizeit. Fast 90 Prozent der Angestellten im Bankenwesen verfügen über 30 Urlaubstage ... mehr

Alle News

Mit speziellen Materialien präziser messen

Erstmals gemessen: Quanteneffekt dreht Lichtwellen

An der TU Wien konnte der „quantisierte magnetoelektrische Effekt“ erstmals in topologischen Isolatoren nachgewiesen werden. Das soll neue hochpräzise Messmethoden ermöglichen. Eine Lichtwelle, die man durch den leeren Raum schickt, schwingt immer in derselben Richtung. Allerdings gibt es M ... mehr

Neuer Batterietest – schnell, präzise, einfach

Science4Life Konzeptphasengewinner Li.plus GmbH stellt sich vor

Der Klimaschutz und die dafür notwenige Energiewende stellt die Weltgemeinschaft vor große Herausforderungen. Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien sind bewährte Energiespeicher, die zum Gelingen der Energiewende beitragen können. Im Zuge der technischen Weiterentwicklung gilt es, deren ... mehr

Prüfstand für Atome

Mit Cäsium-Atomuhren kann die Sekunde bis auf die 16te Stelle hinter dem Komma realisiert werden, sie werden längst in vielfältigen Aufgabengebieten wie z.B. bei GPS-Systemen und zur Synchronisierung von Mobilfunknetzen eingesetzt. Doch in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) w ... mehr

Messe-Erfolg in Hannover: Die LABVOLUTION ist im Markt angekommen

Der Start ist gelungen – die LABVOLUTION befindet sich auf dem richtigen Weg. Mit diesem Fazit endete in Hannover die europäische Fachmesse für Labortechnologien und die Optimierung von Labor-Workflows. Volle Gänge, Andrang auf den Ständen und eine positive Grundstimmung sorgten für echtes ... mehr

Elementar weiht neuen Firmensitz in Langenselbold ein

25 Jahre nach der Geschäftsaufnahme in Hanau beginnt mit dem Umzug in das neue Firmengebäude nach Langenselbold für Elementar eine neue Ära. Den Beginn dieses neuen Abschnitts in der Unternehmensgeschichte feierte der Hersteller von Analysensystemen am 11.05.2017 mit rund 80 geladenen Gäste ... mehr

Bildung von Wasserstoffbrücken erstmals beobachtet

Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen, mithilfe eines Rasterkraftmikroskops die Entstehung von Wasserstoffbrückenbindungen in einem einzelnen Molekül zu untersuchen. Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum und Bestandteil fast aller organischen Verbindungen. Über Wasserstoffa ... mehr

Ein einziger Laser genügt

Neue Methode mit der spektroskopische Untersuchungen einfacher und schneller gemacht werden könnten

Mit Hilfe sogenannter Doppel-Frequenzkämme lassen sich Umweltgase schnell und präzise spektroskopisch untersuchen. ETH-Forschende haben nun eine Methode entwickelt, mit der solche Frequenzkämme wesentlich einfacher und billiger als bisher erzeugt werden können. Laserlicht hat, im Gegensatz ... mehr

ZEISS: Umsatz und Ergebnis wachsen deutlich

Nachfrage nach digitalen Lösungen steigt

Die ZEISS Gruppe schließt die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2016/17 (Halbjahresstichtag: 31. März 2017) sehr erfolgreich ab: Der Umsatz steigt um 10 Prozent auf 2,550 Milliarden Euro (1. Halbjahr 2015/16: 2,322 Mrd. Euro). Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt mit ... mehr

Analytik Jena überzeugt in China

Analytik Jena wird auf Anwenderkonferenz prämiert

Bei der diesjährigen „Annual Conference of China Scientific Instruments“ (ACCSI) wurde das Unternehmen in mehreren Kategorien ausgezeichnet. Unter anderem wurde Analytik Jena der Titel eines der zehn einflussreichsten ausländischen Anbieter zuerkannt. Weitere Auszeichnungen kamen zwei Produ ... mehr

LABVOLUTION mit BIOTECHNICA: Die ganze Welt des Labors

Highlight der Messe ist das smartLAB – die Sonderschau zum intelligenten Labor der Zukunft

Ein komplett neues Bild erwartet die Besucher, wenn sie vom 16. bis 18. Mai zur LABVOLUTION mit Life-Sciences-Event BIOTECHNICA nach Hannover kommen. Darauf, dass der Termin vom Herbst ins Frühjahr gewechselt ist, konnte sich das Publikum eineinhalb Jahre einstellen. Die neue Halle 19/20 ab ... mehr

Alle News zu Analytik

Mit speziellen Materialien präziser messen

Erstmals gemessen: Quanteneffekt dreht Lichtwellen

An der TU Wien konnte der „quantisierte magnetoelektrische Effekt“ erstmals in topologischen Isolatoren nachgewiesen werden. Das soll neue hochpräzise Messmethoden ermöglichen. Eine Lichtwelle, die man durch den leeren Raum schickt, schwingt immer in derselben Richtung. Allerdings gibt es M ... mehr

Was hinten rauskommt, wenn wir Gas geben

Krebs erregende Substanzen aus Benzinmotoren

Krebs erregende Russpartikel waren bislang bei Dieseln gefürchtet. Fahren Benzin-Autos also umweltfreundlich? Nein, sagt eine neue Untersuchung unter der Leitung von Empa-Forschern: Benzin-Direkteinspritzer stossen gleich viele Russpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren. Weltwe ... mehr

Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Erstmals Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds. Es herrscht also relative Ruhe im dielektrischen Kristallgitter. Dieses Idyll haben nun Physiker vom Labor für Attosekundenphysik (L ... mehr

Wasserstoffmobilität: Intelligente Betriebsstrategie ermöglicht Elektrolyse direkt an Tankstellen

Klimaneutraler Wasserstoff zur Betankung von Fahrzeugen lässt sich per Elektrolyse direkt an Tankstellen herstellen – die Kosten dafür lassen sich erheblich reduzieren, wenn der Prozess optimiert wird. Das ist das Fazit eines zweijährigen Forschungsprojekts des Reiner Lemoine Instituts (RLI ... mehr

Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren

(dpa) Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten würden erfasst, teilte die Europäische Organisation für Kernforschung (Cern) am Dienstag in Genf mit. Die Physiker sind dort auf ... mehr

Mikro-Lieferservice für Dünger

Maßgeschneiderte Mikrogel-Container für die Pflanzengesundheit

Pflanzen können Dünger nicht nur über die Wurzeln, sondern auch über die Blätter aufnehmen. Über einen längeren Zeitraum gestaltet sich eine Blattdüngung jedoch schwierig. Deutsche Forscher stellen jetzt in der Zeitschrift Angewandte Chemie ein leistungsfähiges Zufuhrsystem für Mikronährsto ... mehr

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Mole ... mehr

Wer mehr verdient, hat öfters frei

Viel Urlaub in der Chemiebranche

Fast jeder vierte Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe verfügt über einen Urlaubsanspruch von nur 24 Tagen. Banker freuen sich dagegen nicht nur über höhere Löhne, sondern auch über deutlich mehr Freizeit. Fast 90 Prozent der Angestellten im Bankenwesen verfügen über 30 Urlaubstage ... mehr

Vom Pressebüro an die Konzernspitze: Kullmann übernimmt Evonik

(dpa) Der neue Chef des Spezialchemiekonzerns Evonik, Christian Kullmann, hat eine steile Karriere hingelegt: Vom Kommunikationsmanager zum Vorstandschef eines 35.000-Mitarbeiter-Unternehmens mit Ambitionen zum Aufstieg in den Dax. Der 48-jährige ist dabei eigentlich branchenfremd: Als gele ... mehr

Käufe aus Ausland auf Rekord: Deutsche Firmen als Übernahmeopfer?

Im vergangenen Jahr haben ausländische Investoren so viele Unternehmen hierzulande gekauft wie nie zuvor

(dpa) Der Anlegerschutzverein DSW sieht «Aggressoren» am Werk, der Aufsichtsrat wehrt sich gegen ein «Monopoly» auf Kosten der Beschäftigten und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) warnt vor einem «unverantwortlichen Machtpoker». Bei Grammer tobt ein Kampf gegen eine Übernahme d ... mehr

Alle News zu Chemie

Aus Plastik wird Fischfutter

Mit Mehlwürmern gegen Plastikabfall

Die Verschmutzung der Umwelt durch Plastik ist derzeit so hoch wie nie zuvor. Fraunhofer UMSICHT forscht an umweltfreundlichen Prozessen zum Kunststoffabbau und bedient sich dafür kleinen biologischen Helfern: Mehlwurmlarven, die Plastik verwerten und als organische Substanzen wieder aussch ... mehr

Plastik-Planet: Ceresana untersucht den gesamten Weltmarkt für Kunststoffe

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Im Jahr 2016 erreichte der weltweite Kunststoff-Absatz ein Volumen von über 263 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsunternehmen hat erstmals in einer großen Studie den g ... mehr

LANXESS investiert in Produktionsstandort Antwerpen

Rund 25 Millionen Euro Investitionen in 2017

LANXESS stärkt seinen integrierten Produktionskomplex für Polyamide und Kunststoff-Vorprodukte in Antwerpen weiter. Mit Investitionen von rund 25 Millionen Euro in 2017 wird der Spezialchemie-Konzern vor allem Maßnahmen zur weiteren Effizienzsteigerung umsetzen. „Unser integrierter Produkti ... mehr

Covestro mit starkem ersten Quartal

Covestro setzt im ersten Quartal 2017 das sehr gute Geschäftsjahr 2016 fort und passt seine Prognose für das Gesamtjahr an. Dank einer weiterhin starken Nachfrage nach innovativen Polymer-Werkstoffen konnte das Unternehmen die abgesetzten Mengen im Kerngeschäft auf Konzernebene um 9,0 % ste ... mehr

Zufallstreffer: Plastik fressende Raupe entdeckt

Kann ein Kleinschmetterling die Lösung für Kunststoff-Abfälle sein?

Kunststoffe sind sehr beständig und sammeln sich immer mehr in unserer Umwelt an. Wie Forscher nun im Fachjournal Current Biology berichten, könnte eine Raupe allerdings die Lösung für Kunststoff-Abfälle bringen. Federica Bertocchini vom Institute of Biomedicine and Biotechnology of Cantabr ... mehr

Mikroplastik schneller messen

Auf der Hannover Messe 2017 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ein neues Verfahren zum Messen winziger Plastikpartikel in der Umwelt. Millionen Tonnen von Plastikabfällen treiben in den Weltmeeren. Tüten, Flaschen oder Fischernetze fallen vielerorts berei ... mehr

Dem Geruch von Plastik auf der Spur

Nachwuchswissenschaftlerin untersucht Gerüche von Kunststoffabfällen für die Herstellung recycelter Kunststoffe

Unter den nachhaltigen Produktionsmethoden nimmt das Recyceln von Kunststoffen einen wichtigen Platz ein. Allerdings scheitert der Einsatz wiederaufbereiteter Rohstoffe häufig nicht nur an deren mechanischen und verarbeitungsrelevanten Eigenschaften, sondern auch daran, dass sie riechen. Ei ... mehr

Innovation macht 3D-Drucker für kleinere und mittlere Unternehmen rentabel

Forschungsprojekt entwickelt neue Ansätze für additive Fertigungsverfahren

Die TH Nürnberg forscht im Institut für Chemie, Material- und Produktentwicklung (OHM-CMP) an modular aufgebauten, kostengünstigen Maschinenkonzepten zur industriellen Herstellung von Kunststoffteilen im ‚Additive Manufacturing‘. Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Koch und sein Team vo ... mehr

Bakterien produzieren Bio-Kunststoffe und Zwischenprodukte

Biotechnologisch erzeugte Bausteine für Chemie und biologisch abbaubare Kunststoffe

Im Juli 2015 richtete das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den Projektverbund „Ressourcenschonende Biotechnologie in Bayern – BayBiotech“ ein. Ziel ist es, durch anwendungsbezogene Forschungsvorhaben im Bereich der Biotechnologie einen Beitrag zur Ressourcenscho ... mehr

BASF investiert in neue Anlage für Kunststoffadditive

Wie im November 2016 angekündigt investiert BASF weltweit über 200 Millionen €, um ihr Produktionsnetzwerk für Kunststoffadditive zu erweitern. Ein wichtiger Schritt dabei ist eine Investition in eine neue Anlage für Kunststoffadditive am Standort Caojing in Shanghai, China. Diese World-Sca ... mehr

Alle News zu Kunststoffe

Fronten im Machtkampf bei Pfeiffer Vacuum bleiben verhärtet

Übernahmeangebot von Busch weiter als zu niedrig abgelehnt

(dpa-AFX) Der Machtkampf beim Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum hat auf der Hauptversammlung seinen zwischenzeitlichen Höhepunkt gefunden. Auf dem von persönlichen Angriffen, Zwischenrufen und überraschenden Rednerauftritten geprägten Aktionärstreffen am Dienstag änderte sich am Ver ... mehr

Messe-Erfolg in Hannover: Die LABVOLUTION ist im Markt angekommen

Der Start ist gelungen – die LABVOLUTION befindet sich auf dem richtigen Weg. Mit diesem Fazit endete in Hannover die europäische Fachmesse für Labortechnologien und die Optimierung von Labor-Workflows. Volle Gänge, Andrang auf den Ständen und eine positive Grundstimmung sorgten für echtes ... mehr

LABVOLUTION mit BIOTECHNICA: Die ganze Welt des Labors

Highlight der Messe ist das smartLAB – die Sonderschau zum intelligenten Labor der Zukunft

Ein komplett neues Bild erwartet die Besucher, wenn sie vom 16. bis 18. Mai zur LABVOLUTION mit Life-Sciences-Event BIOTECHNICA nach Hannover kommen. Darauf, dass der Termin vom Herbst ins Frühjahr gewechselt ist, konnte sich das Publikum eineinhalb Jahre einstellen. Die neue Halle 19/20 ab ... mehr

Trackingsystem dokumentiert Laborversuche automatisiert

Fraunhofer IPA zeigt smarte Lösungen für die Laborautomatisierung

Labormitarbeiter müssen ihre Arbeitsschritte lückenlos niederschreiben. Sonst sind die Prozesse nicht reproduzierbar und können nachträglich nicht mehr analysiert werden. Manuelle Aufzeichnungen auf Papier oder in elektronischen Laborbüchern sind jedoch zeitaufwendig, oft unvollständig oder ... mehr

Eppendorf ist weiter auf Erfolgskurs

Die Eppendorf-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Konzernumsatz von EUR 651,5 (Vorjahr: EUR 629,1 Mio.) und einem Umsatzwachstum von 3,6 Prozent (währungsbereinigt 4,8 Prozent) erfolgreich abgeschlossen. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 17,1 Prozent auf EUR 139,6 Mio. (Vorjahr: ... mehr

Sartorius startet mit zweistelligem Wachstum ins Jahr 2017

Sartorius hat im ersten Quartal 2017 seinen Umsatz und Ertrag zweistellig gesteigert. „Beide Sparten sind erfolgreich in das laufende Jahr gestartet. Die Laborsparte hat ein deutliches organisches Wachstum erzielt und mit der Akquisition von Essen BioScience seinem Portfolio für die Bioanal ... mehr

WALDNER macht weiteren Schritt in Richtung industrieller Fertigung

Ende März weihte die WALDNER Unternehmensgruppe den letzten und größten Bauabschnitt am Standort in Wangen ein: die neue Produktionshalle wird in Zukunft die Fertigung von Abzügen und Medienträgern beherbergen. Die neue Produktionshalle mit über 10.000m² ist nun der letzte Bauabschnitt für ... mehr

smartLAB 2017: Programm mit Live-Use Cases und Podiumsdiskussion

Ein klares Highlight der LABVOLUTION mit BIOTECHNICA ist smartLAB, das intelligente Labor der Zukunft. Das voll funktionsfähige Musterlabor bildet vom 16. bis 18. Mai das Zentrum der europäischen Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows. An allen dre ... mehr

Huber Kältemaschinenbau expandiert und erwirbt Van der Heijden Labortechnik GmbH

Das Geschäftsjahr 2016 war für die Peter Huber Kältemaschinenbau AG äußerst erfolgreich. Das Unternehmen verzeichnete zweistellige Wachstumsraten und außergewöhnliche Erfolge hinsichtlich der Unternehmensbewertung. So wurde Huber als Top-Arbeitgeber und Top 100-Innovator ausgezeichnet und e ... mehr

Neue Elektronenquelle zur Materialbestimmung

Jülicher Physikern ist es gelungen, die Bestimmung von Materialeigenschaften schneller und effizienter zu machen. Sie entwickelten eine spezielle Elektronenquelle, die die Vermessung von Materialoberflächen stark vereinfacht und die Dauer einer Messung von Tagen auf Minuten verkürzt. Wie la ... mehr

Alle News zu Labortechnik

GEFRAN: Stabwechsel in der Führungsspitze

Alberto Bartoli ist neuer CEO von GEFRAN

Gefran ist mit über 40 Jahren Branchenerfahrung ein Spezialist für Sensorik, insbesondere im Bereich Plastik, sowie industrielle Automatisierungstechnik. Mit einem Wechsel in der Führungsspitze setzt das italienische Unternehmen seinen Fokus weiter auf Wachstum und Innovationen für effizien ... mehr

Pewatron übernimmt das gesamte OHS-Geschäft von 3S Sensor Service Schmidt

Nach einer langjährigen Zusammenarbeit hat Pewatron per 1. Januar 2017 die Herstellung und den Vertrieb des OHS-Sensors vollständig von 3S Sensor Service Schmidt übernommen. 3S Sensor Service Schmidt und die Pewatron AG kooperieren seit über 20 Jahren in der Entwicklung und Herstellung des ... mehr

Schluss mit Ölwechsel auf Verdacht

Sensor warnt, wenn Öl schlecht wird

Kein unnötiger Ölwechsel mehr. Stattdessen immer auf dem Laufenden, wie es um das Öl steht: Ein Sensorsystem, das Professor Andreas Schütze und sein Forscherteam von der Universität des Saarlandes mit Partner-Firmen entwickelt haben, misst im laufenden Betrieb die Ölqualität in Blockheizkra ... mehr

Clevere Folien voller Quantenpunkte

Dünnschichtsensorik in hauchdünnen Folien zeigt kritische Belastungen an

Ein starker Sturm zieht auf. Die Rotorblätter einer Windkraftanlage werden gleich besonders stark belastet. Mikroskopisch kleine Schädigungen können sich im faserverstärkten Kunststoff bilden, welche oft unerkannt bleiben. Steifigkeits- und Festigkeitsverlust sind die Folge und führen im Ex ... mehr

CTO Dr. Attila Bilgic neues Mitglied der KROHNE Gruppe Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 01.01.2017 hat der Beirat der KROHNE Gruppe Dr.-Ing. Attila Bilgic zum Geschäftsführer der Ludwig KROHNE GmbH & Co KG bestellt. Er übernimmt die globale Verantwortung für Forschung und Entwicklung und erweitert die Geschäftsführung der KROHNE Gruppe zu Michael Rademacher-Dub ... mehr

SAMSON beruft Dr. Thomas Steckenreiter zum Vorstand

Steckenreiter wechselt von Bayer Technology Services zu SAMSON

Der Aufsichtsrat der SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT hat Herrn Dr. Thomas Steckenreiter mit Wirkung zum 01. Juni 2017 in den Vorstand berufen. Er übernimmt die Verantwortung für Forschung und Entwicklung. Dr. Steckenreiter ist promovierter Chemiker und führte von 2006 bis 2013 als Direktor den Be ... mehr

Busch-Gruppe will Pfeiffer Vaccum übernehmen

(dpa-AFX) Die Busch-Gruppe aus dem Schwarzwald hat für den Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum ein Bargebot vorgelegt. Je Pfeiffer-Aktie biete das Familienunternehmen 96,20 Euro, teilte die Gesellschaft am Dienstag in Maulburg mit. Damit werde die TecDax-Gesellschaft mit rund 949 Mill ... mehr

Facettenaugen für Industrie und Smartphone

Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sie eine nur noch zwei Millimeter flache Kamera herstellen können. Ihre Linse ist ähnlich einem Insektenauge in 135 winzige Facetten eingeteilt. In Anlehnung an das Vorbild haben die Forscher ihr Mini-Kamera-Konzept facetVISION gen ... mehr

Neue Leitung des ZEISS Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology

Dr. Hermann Gerlinger übergibt Staffelstab

Dr. Hermann Gerlinger, Konzernvorstandsmitglied und seit 1999 Leiter des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology (SMT), verabschiedet sich zum 31. Dezember 2016 in den Ruhestand. Seit 2006 gehört Dr. Hermann Gerlinger dem Konzernvorstand der Carl Zeiss AG an. Künftig wir ... mehr

Vom Labor in die Industrie

Helmholtz-Gemeinschaft fördert bei DESY entwickelte neuartige Magnetsensoren

Die Helmholtz-Gemeinschaft fördert die Entwicklung neuartiger Magnetsenoren aus den DESY-Laboren mit knapp 900.000 Euro. Mit den Mitteln aus dem Helmholtz-Validierungsfonds sollen die Sensoren in den kommenden zwei Jahren zur kommerziellen Marktreife entwickelt werden. DESY und ein Industri ... mehr

Alle News zu MSR

Fronten im Machtkampf bei Pfeiffer Vacuum bleiben verhärtet

Übernahmeangebot von Busch weiter als zu niedrig abgelehnt

(dpa-AFX) Der Machtkampf beim Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum hat auf der Hauptversammlung seinen zwischenzeitlichen Höhepunkt gefunden. Auf dem von persönlichen Angriffen, Zwischenrufen und überraschenden Rednerauftritten geprägten Aktionärstreffen am Dienstag änderte sich am Ver ... mehr

Die Fabrik und ihr digitaler Zwilling

Automatisierte Produktionsstraßen, gesteuert von intelligenter Software: An der TU Wien wurde ein neues Christian-Doppler-Labor eröffnet, um Lösungen für die „Industrie 4.0“ zu entwickeln. Die Anforderungen werden immer höher: Maschinen und Produktionsanlagen in den Fabriken sollen perfekt ... mehr

Energiesparen mit einem Tüpfelchen Silber

In Zukunft können außer Elektronen auch Lichtteilchen Computer steuern. Als Lichtleiterbahnen testen Forscher Ketten aus Goldnanopartikeln. LMU-Forscher zeigen, wie ein Tüpfelchen Silber beim Rechnen mit Licht enorm Energie sparen könnte. Heutige Rechner sind schnell und klein wie nie zuvor ... mehr

Flüssigkristalle für neue optische Anwendungen

Merck kooperiert mit Universität Leeds

Merck hat bekannt gegeben, dass es eine fünfjährige Forschungskooperation mit der Universität Leeds geschlossen hat. Ziel ist es, neue digitale optische Anwendungen mit Flüssigkristallen zu entwickeln und unter dem Dach der strategischen Initiative „Emerging Innovation – LC 2021‟ zu bündeln ... mehr

Vom Altöl zum Hochleistungsschmierstoff

Bundesumweltministerium fördert klimafreundliches Raffinerie-Projekt für Gebrauchtöle

Raffinerien kommen einem nicht unbedingt als erste in den Sinn, wenn von umweltverträglicher Produktion die Rede ist. Zumindest bei einer Raffinerie dürfte sich das jetzt ändern: Die Puralube Raffinerie 3 GmbH in Elsteraue (Sachsen-Anhalt) plant eine Raffinerieanlage, mit der es erstmals mö ... mehr

Keine Angst vor dem Brexit: Stimmungshoch im deutschen Maschinenbau

Konjunkturprognose und Umsatzerwartungen auf Rekordniveau

Die Stimmung im deutschen Maschinenbau hat sich in den ersten Monaten des Jahres deutlich verbessert: Derzeit sehen 84 Prozent der befragten Entscheider die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs (Vorquartal: 68 Prozent). Von einer positiven Entwicklung in den kommenden zwölf Monaten gehen 7 ... mehr

Anlagensicherheit: Experten warnen vor Sicherheitslücken durch Digitalisierung

VdTÜV stellt Mängelstatistik vor

Technische Anlagen sind in Deutschland auf einem hohen Sicherheitsniveau, weil sie regelmäßig von unabhängigen und vom Staat zugelassenen Überwachungsstellen geprüft werden. Dies geht aus dem aktuellen Anlagensicherheits-Report 2017 hervor, den der Verband der TÜV e.V. veröffentlichte. Eine ... mehr

Erdgasanlagen ohne CO2-Ausstoß

So umweltfreundlich war Erdgasnutzung noch nie: Die TU Wien leitete ein Forschungsprojekt, das nun eine neue Methode der Erdgasverbrennung hervorgebracht hat – ganz ohne CO2-Ausstoß. Wie kann man Erdgas verbrennen, ohne dabei CO2 in die Luft abzugeben? Dieses Kunststück gelingt mit einem sp ... mehr

Industrie 4.0 darf nicht auf rechtliches Glatteis führen

Die unternehmensübergreifende Vernetzung zur Industrie 4.0 wirft eine Fülle von Rechtsfragen auf. Sie standen im Mittelpunkt der Tagung „Rechtliche Herausforderungen der Industrie 4.0“, zu der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften zusammen mit der Universität Kassel und der ... mehr

»agra-Preis der Innovation« für zukunftsweisendes Recyclingverfahren

Seit einigen Jahren wird bei der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH – einer Tochter der Unternehmensgruppe Theo Müller – aus Reststoffen der Molkenverarbeitung Bioethanol gewonnen. Nach der alkoholischen Gärung und Destillation der sogenannten Melasse bleibt neben Bio-Sprit eine Schlempe zurück, ... mehr

Alle News zu Verfahrenstechnik
News nach Ressort
  • Preisentwicklung

    Deutsche Ölrechnung fällt um mehr als sechs Milliarden Euro

    (dpa) Die deutsche Wirtschaft und damit die Verbraucher mussten 2016 dank der global relativ niedrigen Rohölpreise deutlich weniger für den Import des Rohstoffs aufwenden. Die Ölrechnung verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 6,4 Milliarden Euro auf 26,1 Milliarden Euro. Das geht aus vor ... mehr

    Ölpreise steigen kräftig: Opec setzt Kürzung nahezu komplett um

    (dpa-AFX) Die Ölpreise haben am Freitag nach Meldungen zur Fördermenge der Opec kräftig zugelegt. Eine Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) zur Umsetzung einer vereinbarten Förderkürzung durch das Ölkartell habe die Preise beflügelt, hieß es aus dem Handel. Am späten Nachmi ... mehr

    Steigender Ölpreis treibt Zahl der Bohrlöcher weiter nach oben

    (dpa-AFX) Mit dem jüngsten Anstieg der Ölpreise ist auch die Zahl der aktiven Bohrlöcher weiter gestiegen. Weltweit seien im Dezember im Schnitt 1772 Bohranlagen für Rohöl und Gas in Betrieb gewesen, teilte die US-amerikanische Ausrüsterfirma Baker Hughes am Montag mit. Damit ist die Zahl d ... mehr

  • Forschung

    Mit speziellen Materialien präziser messen

    Erstmals gemessen: Quanteneffekt dreht Lichtwellen

    An der TU Wien konnte der „quantisierte magnetoelektrische Effekt“ erstmals in topologischen Isolatoren nachgewiesen werden. Das soll neue hochpräzise Messmethoden ermöglichen. Eine Lichtwelle, die man durch den leeren Raum schickt, schwingt immer in derselben Richtung. Allerdings gibt es M ... mehr

    Was hinten rauskommt, wenn wir Gas geben

    Krebs erregende Substanzen aus Benzinmotoren

    Krebs erregende Russpartikel waren bislang bei Dieseln gefürchtet. Fahren Benzin-Autos also umweltfreundlich? Nein, sagt eine neue Untersuchung unter der Leitung von Empa-Forschern: Benzin-Direkteinspritzer stossen gleich viele Russpartikel aus wie ungefilterte Diesel vor 15 Jahren. Weltwe ... mehr

    Tumult im trägen Elektronen-Dasein

    Erstmals Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet

    Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds. Es herrscht also relative Ruhe im dielektrischen Kristallgitter. Dieses Idyll haben nun Physiker vom Labor für Attosekundenphysik (L ... mehr

  • Wirtschaft

    Fronten im Machtkampf bei Pfeiffer Vacuum bleiben verhärtet

    Übernahmeangebot von Busch weiter als zu niedrig abgelehnt

    (dpa-AFX) Der Machtkampf beim Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum hat auf der Hauptversammlung seinen zwischenzeitlichen Höhepunkt gefunden. Auf dem von persönlichen Angriffen, Zwischenrufen und überraschenden Rednerauftritten geprägten Aktionärstreffen am Dienstag änderte sich am Ver ... mehr

    Käufe aus Ausland auf Rekord: Deutsche Firmen als Übernahmeopfer?

    Im vergangenen Jahr haben ausländische Investoren so viele Unternehmen hierzulande gekauft wie nie zuvor

    (dpa) Der Anlegerschutzverein DSW sieht «Aggressoren» am Werk, der Aufsichtsrat wehrt sich gegen ein «Monopoly» auf Kosten der Beschäftigten und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) warnt vor einem «unverantwortlichen Machtpoker». Bei Grammer tobt ein Kampf gegen eine Übernahme d ... mehr

    Neuer Chemieriese: Clariant fusioniert mit Huntsman

    In der globalen Chemiebranche hält die Serie von Übernahmeplänen an

    (dpa) Der nächste Megadeal in der Chemieindustrie steht an: Der Schweizer Konzern Clariant will mit dem US-Konkurrenten Huntsman zusammengehen. Der Wert des neuen Unternehmens HuntsmanClariant liege bei rund 20 Milliarden US-Dollar, teilten die beiden Firmen am Montag mit. Der gemeinsame Um ... mehr

  • Beruf

    Wer mehr verdient, hat öfters frei

    Viel Urlaub in der Chemiebranche

    Fast jeder vierte Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe verfügt über einen Urlaubsanspruch von nur 24 Tagen. Banker freuen sich dagegen nicht nur über höhere Löhne, sondern auch über deutlich mehr Freizeit. Fast 90 Prozent der Angestellten im Bankenwesen verfügen über 30 Urlaubstage ... mehr

    Neuer Studiengang „Werkstoffe und Oberflächen“

    Zum kommenden Wintersemester bietet der Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn einen neuen Bachelorstudiengang „Werkstoffe und Oberflächen“ an. Ab sofort können sich interessierte Schüler für den Studiengang online bewerben. Werkstoffe sin ... mehr

    Merck, Siemens, Bayer und E.ON gehören zu den beliebtesten Arbeitgebern

    Wo LinkedIn-Mitglieder in Deutschland am liebsten arbeiten wollen

    Die Karriereplattform LinkedIn hat eine Liste der „LinkedIn Top Companies 2017“ veröffentlicht, die auf Aktionen von über 500 Millionen LinkedIn-Mitgliedern basiert und die Sieger in jedem Land ermittelt. Um die Firmen, für die sich die LinkedIn-Mitglieder am meisten interessierten, zu ermi ... mehr

  • Produktion

    Die Fabrik und ihr digitaler Zwilling

    Automatisierte Produktionsstraßen, gesteuert von intelligenter Software: An der TU Wien wurde ein neues Christian-Doppler-Labor eröffnet, um Lösungen für die „Industrie 4.0“ zu entwickeln. Die Anforderungen werden immer höher: Maschinen und Produktionsanlagen in den Fabriken sollen perfekt ... mehr

    Big Data: Kundenwünsche prognostizieren

    Wer Twitter-News, Google-Anfragen und die eigene Konzern-Datenbank geschickt kombiniert, hebt einen ungeheuren Info-Schatz: das Wissen um die zukünftigen Bestellwünsche von Kunden. Big Data ist der Sammelbegriff für einen Schatz, den Unternehmen weltweit nach und nach heben. Wer große Menge ... mehr

    LANXESS weitet Kapazität für umweltfreundlichere Flammschutzmittel aus

    Trend zur Umstellung auf nachhaltigere Flammschutzmittel

    LANXESS gibt den erfolgreichen Abschluss eines Projekts bekannt, mit dem die Produktionskapazität für das Flammschutzmittel Emerald Innovation 3000 von 10.000 auf 14.000 t/Jahr erweitert wird. Hersteller von Polystyrol-Schaumdämmstoffen stellen zurzeit von HBCD (Hexabromcyclododecan)-haltig ... mehr

  • Personalia

    Vom Pressebüro an die Konzernspitze: Kullmann übernimmt Evonik

    (dpa) Der neue Chef des Spezialchemiekonzerns Evonik, Christian Kullmann, hat eine steile Karriere hingelegt: Vom Kommunikationsmanager zum Vorstandschef eines 35.000-Mitarbeiter-Unternehmens mit Ambitionen zum Aufstieg in den Dax. Der 48-jährige ist dabei eigentlich branchenfremd: Als gele ... mehr

    GEFRAN: Stabwechsel in der Führungsspitze

    Alberto Bartoli ist neuer CEO von GEFRAN

    Gefran ist mit über 40 Jahren Branchenerfahrung ein Spezialist für Sensorik, insbesondere im Bereich Plastik, sowie industrielle Automatisierungstechnik. Mit einem Wechsel in der Führungsspitze setzt das italienische Unternehmen seinen Fokus weiter auf Wachstum und Innovationen für effizien ... mehr

    Horvat folgt auf Oswald als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der BASF

    Sinischa Horvat folgt als gewähltes Ersatzmitglied im Aufsichtsrat der BASF SE auf Robert Oswald und ist zum stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums gewählt worden. Oswald hat mit Ablauf der Hauptversammlung sein Mandat niedergelegt und ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Horvat ist ... mehr

  • Produktentwicklung

    Neuer Batterietest – schnell, präzise, einfach

    Science4Life Konzeptphasengewinner Li.plus GmbH stellt sich vor

    Der Klimaschutz und die dafür notwenige Energiewende stellt die Weltgemeinschaft vor große Herausforderungen. Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien sind bewährte Energiespeicher, die zum Gelingen der Energiewende beitragen können. Im Zuge der technischen Weiterentwicklung gilt es, deren ... mehr

    Mit „Zauberwatte“ gegen Öl-Katastrophen

    Günter Hufschmid als Finalist für den Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert

    Havarierte Tanker, marode Pipelines und Explosionen auf Bohrinseln – wenn tausende Tonnen Rohöl ins Meer gelangen, sind die Folgen für die Umwelt katastrophal: Ölteppiche verschmutzen Küsten, Meerestiere und Vögel verenden darin, Menschen werden in ihrer Existenz beeinträchtigt. Doch es gib ... mehr

    Vier Deutsche Erfinder als Finalisten für Europäischen Erfinderpreis 2017 nominiert

    Vier deutsche Erfinder dürfen sich Hoffnungen auf den Europäischen Erfinderpreis 2017 machen: in der Kategorie „Forschung“ sind Günter W. Hein, Laurent Lestarquit (Frankreich), José Ángel Ávila Rodríguez (Spanien) und ein europäisches Team für die Signalentwicklung bei Galileo nominiert. Mi ... mehr

  • Technologie

    Energiesparen mit einem Tüpfelchen Silber

    In Zukunft können außer Elektronen auch Lichtteilchen Computer steuern. Als Lichtleiterbahnen testen Forscher Ketten aus Goldnanopartikeln. LMU-Forscher zeigen, wie ein Tüpfelchen Silber beim Rechnen mit Licht enorm Energie sparen könnte. Heutige Rechner sind schnell und klein wie nie zuvor ... mehr

    Vom Altöl zum Hochleistungsschmierstoff

    Bundesumweltministerium fördert klimafreundliches Raffinerie-Projekt für Gebrauchtöle

    Raffinerien kommen einem nicht unbedingt als erste in den Sinn, wenn von umweltverträglicher Produktion die Rede ist. Zumindest bei einer Raffinerie dürfte sich das jetzt ändern: Die Puralube Raffinerie 3 GmbH in Elsteraue (Sachsen-Anhalt) plant eine Raffinerieanlage, mit der es erstmals mö ... mehr

    3D-Druck jetzt auch mit Glas möglich

    Durch neues Verfahren lassen sich komplexe Formen aus Glas im 3D-Druck herstellen

    Dreidimensionales Drucken ermöglicht das Herstellen äußerst kleiner und komplexer Strukturen auch in kleiner Serie. Durch ein am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickeltes Verfahren lässt sich erstmals auch Glas für diese Technik nutzen. Aufgrund seiner Eigenschaften wie Transpa ... mehr

  • Gesetze

    „Mobile“ Chemikalien - wenn Filter nichts mehr nützen

    Umweltbundesamt will Trinkwasser besser vor „mobilen“ Schadstoffen schützen

    Industriechemikalien sollten nach Ansicht des Umweltbundesamtes (UBA) im Rahmen der EU-Chemikalienverordnung REACH stärker auf ihre „Mobilität“ im Wasserkreislauf untersucht werden. Als „mobil“ bezeichnet das UBA Chemikalien, die sich mit dem Wasserkreislauf bewegen, weil sie sich nicht an ... mehr

    BASF und Argonne erzielen Vergleich mit Umicore

    BASF und Argonne National Laboratory haben sich mit Umicore in ihren anhängigen Patentstreitverfahren verglichen. Umicore hat nun eine Lizenz zur Herstellung, Verwendung, Verkauf, Verbreitung und zum Angebot sowie Import von Nickel-Kobalt-Mangan (NMC)-Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-B ... mehr

    Letzte Frist zur Einführung der CLP-Kennzeichnung läuft ab

    Gefährliche Gemische brauchen neue Etiketten

    Ab 1. Juni 2017 dürfen gefährliche Stoffe und Gemische in Europa nur noch verkauft werden, wenn sie der CLP-Verordnung entsprechen. Darauf weist die Bundesstelle für Chemikalien bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hin. Die europäische CLP-Verordnung regelt die Einstuf ... mehr

  • Märkte

    Plastik-Planet: Ceresana untersucht den gesamten Weltmarkt für Kunststoffe

    Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Im Jahr 2016 erreichte der weltweite Kunststoff-Absatz ein Volumen von über 263 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsunternehmen hat erstmals in einer großen Studie den g ... mehr

    Künstliche Intelligenz wird zum Wachstumsmotor für deutsche Industrie

    Markt für künstliche Intelligenz wächst um 25% pro Jahr

    Die künstliche Intelligenz (KI) kann zum Wachstumsmotor für die deutsche Industrie werden: Bis 2030 könnte das Bruttoinlandsprodukt Deutschlands durch den frühen und konsequenten Einsatz von intelligenten Robotern und selbstlernenden Computern um bis zu 4 Prozent oder umgerechnet 160 Mrd. E ... mehr

    Der Offroader aus der Chemieindustrie

    Als großer Fan der Landrover Defender Serie hat Jim Ratcliffe, Vorstandsvorsitzender der INEOS-Gruppe, einen neuen Geschäftszweig INEOS Automotive eröffnet. Dieses für einen Chemiekonzern ungewöhnliche Vorhaben spiegelt die persönliche Verbundenheit von Ratcliffe mit der Fahrzeugserie wider ... mehr

  • Finanzen

    Merck wächst im 1. Quartal weiter profitabel

    Alle drei Unternehmensbereiche tragen zum Umsatzwachstum bei

    Merck hat im 1. Quartal 2017 Umsatz und EBITDA vor Sondereinflüssen deutlich gesteigert. Zudem hat das Unternehmen seinen Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt und zugleich präzisiert. „2017 ist für Merck erneut ein Jahr mit vielen Herausforderungen, aber auch mit großen Chancen. Ich bin zu ... mehr

    BASF-Chef: Umsatz und Ergebnis wachsen

    (dpa-AFX) Für den Chemiekonzern BASF laufen die Geschäfte weiterhin rund. Umsatz und Ergebnis seien in den ersten vier Monaten deutlich gestiegen, sagte Unternehmenschef Kurt Bock auf der Hauptversammlung am Freitag in Mannheim. Kräftiges Wachstum habe BASF vor allem in Asien verzeichnet. Z ... mehr

    ZEISS: Umsatz und Ergebnis wachsen deutlich

    Nachfrage nach digitalen Lösungen steigt

    Die ZEISS Gruppe schließt die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2016/17 (Halbjahresstichtag: 31. März 2017) sehr erfolgreich ab: Der Umsatz steigt um 10 Prozent auf 2,550 Milliarden Euro (1. Halbjahr 2015/16: 2,322 Mrd. Euro). Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt mit ... mehr

  • Politik

    «March for Science»: Weltweit Demonstrationen für die Wissenschaft

    Fakten statt Fake

    (dpa) Zehntausende Menschen haben am Samstag in mehr als 600 Städten weltweit für die Bedeutung von Wissenschaft und eine faktenbasierte Politik demonstriert. Allein 37.000 Teilnehmer gab es bei den mehr als 20 Veranstaltungen in Deutschland, wie die Koordinatoren des «March for Science» mi ... mehr

    Wissenschaftler auf der Flucht: Woher kommt der Hass auf Forscher?

    In aller Welt sind Wissenschaftler mit wachsender Skepsis und sogar Anfeindungen konfrontiert

    (dpa) Das Ende ihrer wissenschaftlichen Karriere in der Türkei besiegelte Latife Akyüz selbst, mit einer einfachen Unterschrift. Die Forscherin unterzeichnete im Januar 2016 eine Petition und forderte darin den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan dazu auf, mit den Kurden im Land Fri ... mehr

    Bund regelt Umgang mit Dünger und wassergefährdenden Stoffen neu

    Der Bundesrat hat der Novelle der Düngeverordnung und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zugestimmt. Die Verordnungen enthalten wichtige umweltpolitische Weiterentwicklungen der guten fachlichen Praxis beim Düngen sowie der Anforderungen an die Sicherheit ... mehr

  • Kooperation

    Flüssigkristalle für neue optische Anwendungen

    Merck kooperiert mit Universität Leeds

    Merck hat bekannt gegeben, dass es eine fünfjährige Forschungskooperation mit der Universität Leeds geschlossen hat. Ziel ist es, neue digitale optische Anwendungen mit Flüssigkristallen zu entwickeln und unter dem Dach der strategischen Initiative „Emerging Innovation – LC 2021‟ zu bündeln ... mehr

    Auf dem Weg zu Schnappschüssen einzelner Moleküle

    Human Frontier Science Program fördert interkontinentale Kooperation

    Für die Entwicklung neuer Techniken zur Abbildung einzelner Moleküle bekommt ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von DESY-Wissenschaftler Henry Chapman finanzielle Unterstützung des Human Frontier Science Programs (HFSP). Die interkontinentale Kooperation zwischen Ned Seeman ... mehr

    Strom aus erneuerbaren Energien mit Drucklufttechnologien speichern

    BOGE und Fraunhofer UMSICHT starten Forschungsprojekt

    Elektrischen Strom aus erneuerbaren Energien kosteneffizient speichern – dieser technischen Herausforderung widmen sich BOGE KOMPRESSOREN und das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in einem gemeinsamen Forschungsprojekt. Ziel ist es, eine zukunftsfähige ... mehr

News nach Ländern
News Archiv
Newsletter

chemie.de Newsletter

Der chemie.de Newsletter hält Sie über das aktuelle Geschehen in den Branchen Chemie, Analytik, Labor und Prozesstechnik mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen auf dem Laufenden.
Aktuelle Ausgabe

chemie.de Jobletter

Finden Sie aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Chemie, Analytik, Labor und Prozesstechnik mit dem chemie.de Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.