Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  
NEWS
Aktuelle News

Jahresproduktion von Gallium und Germanium könnte viel höher sein

Bernd Rendel-Preis für Geowissenschaften 2016 der DFG geht an Max Frenzel

Die weltweit nutzbare Menge an Gallium und Germanium liegt deutlich über der derzeitigen Jahresproduktion dieser für die Industrie wichtigen Hightech-Metalle. Zu diesem Ergebnis kommt Max Frenzel, Doktorand am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF), das eng mit der TU B ... mehr

Körperwärme als Stromquelle

In Kleidung integrierbare Thermozellen auf Gel-Elektrolyt-Basis nutzen Körperwärme

In Textilien integrierte Elektronik liegt im Trend: Systeme wie das Smartphone-Display im Ärmel oder Sonden für Körperfunktionen in der Sportbekleidung wurden bereits realisiert. Woran es am meisten hapert, ist eine bequeme, ebenfalls „anziehbare“ Stromversorgung. Chinesische Wissenschaftle ... mehr

Mikroskopieren mit einzelnen Ionen

Neuartiges Ionenmikroskop nutzt einzelne Ionen, um Abbildungen mit einer Auflösung im Nanometerbereich zu erzeugen

Wissenschaftler um Georg Jacob von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben ein Ionenmikroskop entwickelt, das nur mit exakt einem Ion pro Bildpixel arbeitet. Zur Demonstration dieses Mikroskops zeigten die Forscher Bilder von perforierten Objekten in Nanometer-Auflösung. Ionen und El ... mehr

Neue Materialien aus Jülich bringen die Energiewende voran

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zwei Projekte des Jülicher Instituts für Energie- und Klimaforschung zur Energiewende mit rund 2,6 Millionen Euro. Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB überreichte dazu im Forschungszentrum Jülich die Förderbesc ... mehr

Schadstoffe im Thunfisch?

18 von 20 geprüften Thunfischprodukten schneiden im Schadstoff-Check der Stiftung Warentest gut oder befriedigend ab. Frei von Schadstoffen ist keines dieser Produkte, aber die Gehalte sind unbedenklich. Keine gute Wahl sind hingegen ausgerechnet die beiden teuersten Thunfischkonserven in Ö ... mehr

Umkehrosmose-Membranelemente: Lanxess will Produktionskapazität verdoppeln

40 Millionen Euro in den vergangenen fünf Jahren am Standort Bitterfeld investiert

„Unser Einstieg ins Membrangeschäft für die Umkehrosmose (UO) vor fünf Jahren hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Inzwischen haben wir unsere Kapazitätsgrenze nahezu erreicht, so dass wir die Produktionskapazität im Laufe des kommenden Jahres verdoppeln werden“, erklärte Jean-Ma ... mehr

Bodo Möller Chemie integriert Geschäftsbereich von Planatol Indien

Offenbacher Unternehmen übernimmt Holzklebstoffsparte des Klebstoffherstellers Planatol

Die Bodo Möller Chemie Gruppe erweitert das Portfolio der kürzlich eröffneten indischen Tochtergesellschaft, Bodo Möller Chemie India. Übernommen wird der Geschäftsbereich Holzklebstoffe der in Pune ansässigen Planatol Adhesives India Private Limited. Der Transfer umfasst sämtliche Kunden v ... mehr

K+S bekommt 2017 neuen Chef

Neuer Chef soll frischen Wind bringen

(dpa) Der Dünge- und Salzproduzent K+S bekommt im Mai 2017 einen neuen Chef. Der derzeitige Finanzvorstand Burkhard Lohr (53) soll dann Norbert Steiner ablösen. Diese Entscheidung habe der Aufsichtsrat des Kasseler Konzerns getroffen, teilte K+S am Mittwoch mit. Steiner (61) gehe in den Ruh ... mehr

Maschinenbauer verdienen am meisten im Südwesten

(dpa) Beschäftige im deutschen Maschinenbau verdienen einer Studie zufolge in Baden-Württemberg am meisten. Das durchschnittliche Jahresgehalt erreicht hier rund 62.000 Euro, wie aus einer vom Branchenverband VDMA am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Knapp dahinter folgen d ... mehr

Wolfgang Langhoff wird neuer Chef von BP Europa

(dpa) Führungswechsel bei BP Europa: Der bisherige Strategievorstand Wolfgang Langhoff (56) übernimmt zum Jahreswechsel die Leitung des Mineralölkonzerns von Michael Schmidt (56). Der noch amtierende Vorstandsvorsitzende verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, teilte BP am Dienstag mit ... mehr

Alle News

Mikroskopieren mit einzelnen Ionen

Neuartiges Ionenmikroskop nutzt einzelne Ionen, um Abbildungen mit einer Auflösung im Nanometerbereich zu erzeugen

Wissenschaftler um Georg Jacob von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben ein Ionenmikroskop entwickelt, das nur mit exakt einem Ion pro Bildpixel arbeitet. Zur Demonstration dieses Mikroskops zeigten die Forscher Bilder von perforierten Objekten in Nanometer-Auflösung. Ionen und El ... mehr

Forscher schauen Katalysator bei der Arbeit zu

Physikern der Universität Basel ist es erstmals gelungen, mithilfe eines Rasterkraftmikroskops einem Silberkatalysator bei der Arbeit zuzusehen. Aus den Beobachtungen während einer sogenannten Ullmann-Reaktion können die Forscher deren Energieumsatz berechnen und die Katalyse damit mögliche ... mehr

TU Wien entwickelt Chip für neuartige Wärmebildkamera

Ein Quanten-Chip, der Infrarotbilder aufnehmen kann – und zwar schneller und ohne aufwändige Kühlung: Eine Erfindung der TU Wien verspricht spannende Anwendungsmöglichkeiten. Ein Schiff ist gekentert – weit draußen am Meer. Schwimmen irgendwo noch hilfesuchende Überlebende herum? Mit einer ... mehr

Qualitätskontrolle in der Photovoltaik-Industrie: Neue Potenziale durch Raman-Spektroskopie

Bei der Massenfertigung von Solarzellen spielt die Reinheit des eingesetzten Materials eine entscheidende Rolle für den elektrischen Wirkungsgrad des Endproduktes. Das erfordert geeignete Maßnahmen zur zuverlässigen Prozesskontrolle. In einem gemeinsamen Projekt setzen das Fraunhofer-Center ... mehr

„Zeitliches Mikroskop“ erfasst kürzeste Lichtblitze

Eine Arbeitsgruppe der Hochschule Emden/Leer wird die Zeitdiagnostik für den größten deutschen Laser entwickeln und bauen. Dies ist das Ziel eines neuen Forschungsprojektes, das im Juli gestartet ist und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Förderung in Höhe von ... mehr

Maßgeschneiderte Spitzen für Rasterkraftmikroskope

3D-Laserlithografie verbessert Mikroskop-Komponente für die Untersuchung von Nanostrukturen in Biologie und Technik

Rasterkraftmikroskope machen die Nanostruktur von Oberflächen sichtbar. Ihre Sonden tasten das Untersuchungsmaterial dazu mit feinsten Messnadeln ab. Am KIT ist es nun gelungen, den Messnadeln eine maßgeschneiderte Form zu geben. So kann eine passende Messspitze für jede Messaufgabe hergest ... mehr

Kristalluntersuchung in 3D

Photonen-Energie als dritte Dimension der kristallographischen Texturanalyse

Ob beim Aufbau von Knochen, Muschelschalen oder Korallen, Lebewesen sind wahre Meister der Kristallisation. Im Labor ist diese erstaunliche Präzision bisher nicht nachzuahmen. Die Vorgänge und oft auch der genaue Aufbau der Biomineralien sind noch weitgehend unerforscht. Ein internationales ... mehr

Forscher tüfteln am genauesten Uhren-Modell

Besser als Atomuhr

(dpa) Ticktack, ticktack - es ist dieses Geräusch, was wohl viele mit einer klassischen Uhr verbinden. Gleichmäßig und ruhig schwingt das Pendel. Zu ruhig für die Wissenschaft, der dieses Intervall schon lange nicht mehr reicht. Deshalb tüfteln Forscher an immer genaueren Zeitmessern. Denn: ... mehr

Ultrakompakter Photodetektor

Der Datenverkehr wächst weltweit. Glasfaserkabel transportieren die Informationen mit Lichtgeschwindigkeit über weite Entfernungen. An ihrem Ziel müssen die optischen Signale jedoch in elektrische Signale gewandelt werden, um im Computer verarbeitet zu werden. Forscher am KIT haben einen ne ... mehr

Eine Kamera für unsichtbare Felder

Neues Elektronenmikroskop macht pro Sekunde Billionen Mal oszillierende elektromagnetische Felder sichtbar

Elektromagnetische Felder sind der Motor unserer Elektronik. Sie verändern sich rasend schnell, sind unsichtbar und damit schwer zu fassen. Eine bessere Kenntnis dieser Felder in elektronischen Bauteilen, wie etwa Transistoren, ist allerdings notwendig, bevor die Elektronik der Zukunft Real ... mehr

Alle News zu Analytik

Jahresproduktion von Gallium und Germanium könnte viel höher sein

Bernd Rendel-Preis für Geowissenschaften 2016 der DFG geht an Max Frenzel

Die weltweit nutzbare Menge an Gallium und Germanium liegt deutlich über der derzeitigen Jahresproduktion dieser für die Industrie wichtigen Hightech-Metalle. Zu diesem Ergebnis kommt Max Frenzel, Doktorand am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF), das eng mit der TU B ... mehr

Körperwärme als Stromquelle

In Kleidung integrierbare Thermozellen auf Gel-Elektrolyt-Basis nutzen Körperwärme

In Textilien integrierte Elektronik liegt im Trend: Systeme wie das Smartphone-Display im Ärmel oder Sonden für Körperfunktionen in der Sportbekleidung wurden bereits realisiert. Woran es am meisten hapert, ist eine bequeme, ebenfalls „anziehbare“ Stromversorgung. Chinesische Wissenschaftle ... mehr

Neue Materialien aus Jülich bringen die Energiewende voran

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zwei Projekte des Jülicher Instituts für Energie- und Klimaforschung zur Energiewende mit rund 2,6 Millionen Euro. Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel MdB überreichte dazu im Forschungszentrum Jülich die Förderbesc ... mehr

Umkehrosmose-Membranelemente: Lanxess will Produktionskapazität verdoppeln

40 Millionen Euro in den vergangenen fünf Jahren am Standort Bitterfeld investiert

„Unser Einstieg ins Membrangeschäft für die Umkehrosmose (UO) vor fünf Jahren hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Inzwischen haben wir unsere Kapazitätsgrenze nahezu erreicht, so dass wir die Produktionskapazität im Laufe des kommenden Jahres verdoppeln werden“, erklärte Jean-Ma ... mehr

Bodo Möller Chemie integriert Geschäftsbereich von Planatol Indien

Offenbacher Unternehmen übernimmt Holzklebstoffsparte des Klebstoffherstellers Planatol

Die Bodo Möller Chemie Gruppe erweitert das Portfolio der kürzlich eröffneten indischen Tochtergesellschaft, Bodo Möller Chemie India. Übernommen wird der Geschäftsbereich Holzklebstoffe der in Pune ansässigen Planatol Adhesives India Private Limited. Der Transfer umfasst sämtliche Kunden v ... mehr

K+S bekommt 2017 neuen Chef

Neuer Chef soll frischen Wind bringen

(dpa) Der Dünge- und Salzproduzent K+S bekommt im Mai 2017 einen neuen Chef. Der derzeitige Finanzvorstand Burkhard Lohr (53) soll dann Norbert Steiner ablösen. Diese Entscheidung habe der Aufsichtsrat des Kasseler Konzerns getroffen, teilte K+S am Mittwoch mit. Steiner (61) gehe in den Ruh ... mehr

Wolfgang Langhoff wird neuer Chef von BP Europa

(dpa) Führungswechsel bei BP Europa: Der bisherige Strategievorstand Wolfgang Langhoff (56) übernimmt zum Jahreswechsel die Leitung des Mineralölkonzerns von Michael Schmidt (56). Der noch amtierende Vorstandsvorsitzende verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, teilte BP am Dienstag mit ... mehr

Mit Kristallen regenerativ Wasserstoff erzeugen

Preisgekrönte Idee für die Nutzung von Niedertemperaturabwärme

Auf der E-MRS-Tagung 2016 in Lille wurde Herr Rico Belitz vom Fraunhofer THM in Freiberg mit dem „Best Poster Award“ im Symposium W – „Materials and Systems for Microenergy Harvesting and Storage“ – ausgezeichnet. Der Fraunhofer-Wissenschaftler konnte zeigen, dass sich mithilfe von speziell ... mehr

Power-to-Gas-Anlage mit neuer Direktmethanisierung

Mit der Power-to-Gas-Technologie möchte das Fraunhofer IWES in Kassel die Langzeitspeicherung für die schwankende Erzeugung der Wind- und Solarenergie lösen. Die Machbarkeit und die Funktion eines neuen kostengünstigen Verfahrens zur Erzeugung von Methangas haben die Forscher bereits nachge ... mehr

Bayer und Monsanto nähern sich im Übernahmepoker an

(dpa-AFX) Die Fusionsverhandlungen zwischen Bayer und dem US-Saatguthersteller Monsanto schreiten Kreisen zufolge weiter voran. Bayer-Chef Werner Baumann und Monsanto-Boss Hugh Grant hätten in den vergangenen Wochen eine ganze Reihe konstruktiver Gespräche geführt, berichtete die Nachrichte ... mehr

Alle News zu Chemie

Kriechenden Kunststoffen auf der Spur

Fraunhofer LBF nimmt neuen Langzeitprüfstand in Betrieb

Manchmal verhalten sich Kunststoffe wie Amphibien - sie kriechen. Dazu kommt es, wenn konstante mechanische Belastungen lange genug auf sie einwirken und sich Kunststoffbauteile dann mit der Zeit immer mehr verformen. Wenn Bauteile ausgelegt werden, muss dieses Kriechverhalten entsprechend ... mehr

Schäden in Faserverbundkunststoffen sofort erkennen

Forschungsgruppe der TH Köln entwickelt Detektionsverfahren

Wissenschaftler der TH Köln entwickeln im Projekt ISAFAN eine verbesserte Schadenserkennung und -vorhersage für Faserverbundkunststoffe. Eine jetzt zum Patent angemeldete Technologie könnte in Zukunft Schäden, wie zum Beispiel Faserbrüche, präzise detektieren und aufwändige Wartungen reduzi ... mehr

„Mineral-Kunststoff“ mit hohem Potenzial für die Zukunft

Völlig neue Kunststoff-Klasse ist von der Natur inspiriert und leicht abbaubar

Herkömmliche Kunststoffe werden auf Erdölbasis hergestellt und stellen für die Umwelt ein Problem dar, da sie nicht abbaubar sind. Die Arbeitsgruppe um den Konstanzer Chemiker Prof. Dr. Helmut Cölfen hat nun einen völlig neuartigen „Mineral-Kunststoff“ hergestellt, der sich strukturell an B ... mehr

Kunststoffbranche im ersten Halbjahr sehr erfolgreich - Ausblick bleibt positiv

China ist Thema

Die deutschsprachige Kunststoffbranche verzeichnet ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr 2016, der Geschäftsverlauf übertraf sogar die bereits positiven Erwartungen zum Jahresbeginn. Der Ausblick auf die kommenden sechs Monate ist ebenfalls optimistisch. Dies berichtet der Branchendienst „ ... mehr

ALTANA erweitert Additivgeschäft

Übernahme von zwei Produktionsstätten in den Niederlanden und den USA mit 45 Mitarbeitern

Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat mit dem niederländischen Unternehmen Addcomp Holland BV einen Entwickler und Hersteller innovativer Kunststoffadditiv-Lösungen erworben. Addcomp wird in die Business Line Kunststoffadditive von BYK Additives & Instruments integriert. „Mit dem Zukauf von A ... mehr

Clusterpreis Chemie/Kunststoffe für antimikrobiell wirkende Elastomere

Der Clusterpreis Chemie/Kunststoffe des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016 geht an die Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH aus Waltershausen für die von ihr entwickelten, antimikrobiell wirkenden Elastomeren. Den 2. Platz belegte die Green Sugar GmbH aus Meißen mit einem ... mehr

Hochreine Kunststoffteile: Die Jagd nach Einschlüssen

Forschungsprojekt OPtima soll Produktion von Kunststoffkomponenten für Halbleiteranlagen verbessern

Um Autos sicherer, Handys „klüger“ und Unterhaltungselektronik bedienungsfreundlicher zu machen, braucht man Halbleiter-Chips. Für die Herstellung dieser Halbleiter werden Maschinen benötigt, die auch Kunststoffteile beinhalten. Und genau um diese geht es. Halbleiterchips und deren Fertigun ... mehr

Covestro startet industrielle Kunststoff-Herstellung mit CO2

Produktionsanlage in Dormagen eröffnet

Kohlendioxid statt Erdöl – Covestro nutzt jetzt erstmals in industriellem Maßstab CO2 in der Kunststoff-Herstellung. Das Unternehmen eröffnete am Freitag an seinem Standort Dormagen bei Köln eine Anlage zur Produktion einer neuartigen Schaumstoff-Komponente mit 20 Prozent CO2-Anteil. In ent ... mehr

Duromere mit dem Laser sprengen

Neue Analytik charakterisiert Harze und Härter

Ihre mechanischen Eigenschaften sind exzellent, und sie sind widerstandsfähig gegenüber hohen Temperaturen und Chemikalien. Deshalb konnten sich Duromere in den vergangenen Jahrzehnten zu Hochleistungswerkstoffen entwickeln. Zu verdanken haben sie dies hauptsächlich den eingesetzten Harzen ... mehr

Covestro startet erfolgreich ins Jahr 2016

Starkes Mengenwachstum bei Polyurethanes und Polycarbonates

Covestro ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2016 gestartet. Im ersten Quartal verbesserte sich das EBITDA im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29,3 % auf 508 Mio. Euro. Dazu trugen alle drei Segmente bei. Polyurethanes und Polycarbonates wiesen zudem ein starkes Wachstum der Absatzmengen ... mehr

Alle News zu Kunststoffe

Sabeu baut neue Fertigungsstätte in Northeim

Das Unternehmen Sabeu aus Northeim baut eine größere, hochmoderne Fertigungsstätte. Die neue Unternehmenszentrale des Herstellers von TRAKETCH®-Membranen und Spritzgusskomponenten soll im April 2017 fertiggestellt werden. Grund für den Neubau ist laut Geschäftsführer Nikolas Dicke die steig ... mehr

Merck profitiert vom Pharma- und Laborgeschäft

Darmstädter Unternehmen hebt die Prognose an

(dpa-AFX) Der Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA hat nach einem erfolgreichen Abschneiden im zweiten Quartal den Ausblick für das laufende Jahr angehoben. Schub gibt vor allem die bisher größte Übernahme des Unternehmens, der Zukauf des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich im vergangenen Jahr ... mehr

Online-Kompendium zu Strahlenmedizin und Strahlenschutz

Wer sich heute über Radioaktivität, Strahlenrisiken oder den Einsatz von Strahlung in medizinischer Diagnostik und Therapie kundig machen will, findet dazu viele Informationen im Internet. Die Suche war bisher allerdings zeitaufwändig und wenig komfortabel. Jetzt hat das Institut für Medizi ... mehr

Ultrakompakter Photodetektor

Der Datenverkehr wächst weltweit. Glasfaserkabel transportieren die Informationen mit Lichtgeschwindigkeit über weite Entfernungen. An ihrem Ziel müssen die optischen Signale jedoch in elektrische Signale gewandelt werden, um im Computer verarbeitet zu werden. Forscher am KIT haben einen ne ... mehr

Wasserdicht dank Biofilm

Mörtel mit Bakterienfilm-Beimischung ist besonders resistent gegen Feuchtigkeit

Feuchtigkeit kann Mörtel auf Dauer zerstören – etwa wenn sich durch Frost Risse bilden. Ein Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) hat einen ungewöhnlichen Weg gefunden, um Mörtel vor Feuchtigkeit zu schützen: Schon beim Anrühren der Mas ... mehr

Ratiolab übernimmt Slamed ING

Die Firma Ratiolab GmbH hat zum 05.07.2016 die Slamed ING GmbH übernommen. Die Ratiolab GmbH wird die bisherigen Geschäftstätigkeiten der Firma Slamed ING GmbH unverändert weiterführen. Im Jahr 1987 wurde die Firma Slamed ING GmbH von Eugen Gieldzik in Frankfurt gegründet. Nach über 30 Jahr ... mehr

Huber Kältemaschinenbau gehört zu den TOP 100

Offenburger Unternehmen schafft es erneut in Deutschlands Innovationselite

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite. Das Offenburger Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissensch ... mehr

KNAUER unter Top 100 innovativsten Mittelständlern

Erneut Finalplatz unter den Top 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand gesichert

Beim dritten Deutschen Mittelstands-Summit am 24. Juni 2016 auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen kürte Mentor Ranga Yogeshwar die Top-Innovatoren des Jahres. Der Wettbewerb „TOP 100“ nimmt bereits seit über 20 Jahren die Unternehmen mit dem besten Innovationsmanag ... mehr

Askia GmbH übernimmt Vapor AG

Armaturenspezialist mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik erweitert sein Einzugsgebiet

Für den Geschäftsführer der ASKIA GmbH, Torsten Mankertz, war der Antrieb für die Übernahme der VAPOR AG, den besonders für die Chemie- und Pharmaindustrie wichtigen Standort Schweiz optimal bedienen zu können. Das dortige Spezialistenteam, welches aus Ingenieuren mit Kompetenz in Sicherhei ... mehr

Gleich zweimal wurde die neue FRITSCH Rotor-Schnellmühle prämiert

Beim INDUSTRIEPREIS 2016 mit dem Prädikat Best of 2016 und beim Best Products of the EuroLab 2016

Der Huber Verlag für Neue Medien und die Initiative Mittelstand prämierten zum elften Mal während der HANNOVER MESSE, herausragende Industrieunternehmen mit dem INDUSTRIEPREIS und die Gewinner der Auszeichnung für fortschrittliche Produkte und Lösungen stehen nun fest: die FRITSCH Rotor-Sch ... mehr

Alle News zu Labortechnik

Wird der Brexit der Mikrotechnik-Branche schaden?

Mikrotechnik-Markt bleibt stabil, Innovation wird gebremst

Vertreter der Mikrotechnikbranche in Deutschland rechnen nicht damit, dass der Brexit spürbare Auswirkungen auf ihre Branche haben wird. Zwei Drittel der Unternehmer und Forscher, die der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Rahmen des IVAM Executive Panel befragt hat, meinen, der Brexit we ... mehr

Huber Kältemaschinenbau gehört zu den TOP 100

Offenburger Unternehmen schafft es erneut in Deutschlands Innovationselite

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite. Das Offenburger Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissensch ... mehr

SensoTech verstärkt Präsenz in China

Niederlassung in Shanghai eröffnet

Unter dem Namen SensoTech (Shanghai) Co., Ltd. gibt das deutsche Industrieunternehmen SensoTech GmbH die Eröffnung der chinesischen Niederlassung in Shanghai bekannt. Das Geschäftsfeld von SensoTech bilden die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von Analysenmesstechnik zur Konzent ... mehr

Thermooptische Messanlagen könnten Millionen Tonnen CO2 in Kohlekraftwerken einsparen

Kohlekraftwerke als konventionelle Energiequellen sind essenziell zur Sicherstellung der Energieversorgung. Doch aufgrund ihres hohen CO2-Austoßes gibt es großen Handlungsbedarf, um die Energiegewinnung effizienter und umweltverträglicher zu gestalten. Das Center of Device Development CeDeD ... mehr

Prozessanalysen in Echtzeit

Mit einem von Fraunhofer-Wissenschaftlern entwickelten Echtzeit-Massenspektrometer ist es erstmals möglich, bis zu 30 Bestandteile gleichzeitig aus der Gasphase und einer Flüssigkeit zu analysieren – auch in situ. Das empfindliche Messsystem eignet sich damit auch für die automatisierte Übe ... mehr

Radar mit Rundumblick

Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

Der Einsatz von Robotern in der Industrie ist nicht mehr wegzudenken. Sicherheits-Laserscanner sichern meist die Gefahrenbereiche ab und schützen Menschen vor Kollisionen. Doch den optischen Sensoren sind Grenzen gesetzt, etwa wenn Kunststoffplatten, Staub oder Rauch die Sicht behindern. Ei ... mehr

Hochgenaue Entfernungsmessung mit Radar

Hochpräzise Entfernungsmessungen für die zerstörungsfreie Fabrikations- und Qualitätskontrolle auch unter Null-Sicht-Bedingungen – das ermöglichen die neuen Radarsensoren des Fraunhofer FHR. Mit einer anwendungsbezogenen Messgenauigkeit von bis zu unter 100 µm liefern sie auch bei der Entwi ... mehr

Wechsel in der Unternehmensführung bei ALTHEN

Peter Rohrmann wird neuer Managing Director bei ALTHEN Mess- und Sensortechnik

Peter Rohrmann übernimmt ab sofort die leitende Position des Kelkheimer Mess- und Sensortechnik-Spezialisten. Damit löst der bisherige Vertriebsleiter Peter Rickmeyer in der Geschäftsleitung ab, der sich fortan in beratender Funktion der ALTHEN-Gruppe widmet. Die Gruppe ALTHEN Sensors & Con ... mehr

Markus Juchheim übernimmt die alleinige Geschäftsführung bei der JULABO GmbH

Der Firmengründer und Gesellschafter Gerhard Juchheim hat nach seiner fast 50jährigen Tätigkeit als Geschäftsführer der JULABO GmbH diese Aufgabe an seinen Sohn Markus übergeben. Bereits seit 9 Jahren führt Markus Juchheim die Geschäfte gemeinsam mit seinem Vater. Markus Juchheim übernimmt ... mehr

Ein Laser-Blick auf ultradünne Schichten

Qualitätskontrolle in Echtzeit

Von der Beschichtung energietechnischer, elektronischer oder pharmazeutischer Produkte bis zur dünnen Plastikfolie: Eine neue Technik der TU Wien ermöglicht Qualitätskontrolle von Beschichtungsverfahren in Echtzeit. Wenn man große Flächen mit hauchdünnen Schichten im Mikrometer- oder Nanobe ... mehr

Alle News zu MSR

Maschinenbauer verdienen am meisten im Südwesten

(dpa) Beschäftige im deutschen Maschinenbau verdienen einer Studie zufolge in Baden-Württemberg am meisten. Das durchschnittliche Jahresgehalt erreicht hier rund 62.000 Euro, wie aus einer vom Branchenverband VDMA am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Knapp dahinter folgen d ... mehr

Wird der Brexit der Mikrotechnik-Branche schaden?

Mikrotechnik-Markt bleibt stabil, Innovation wird gebremst

Vertreter der Mikrotechnikbranche in Deutschland rechnen nicht damit, dass der Brexit spürbare Auswirkungen auf ihre Branche haben wird. Zwei Drittel der Unternehmer und Forscher, die der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Rahmen des IVAM Executive Panel befragt hat, meinen, der Brexit we ... mehr

Chemie 2.0: KIT beteiligt sich an Spin-Off INERATEC

INERATEC entwickelt kompakte chemische Anlagen, die Gase in hochwertige Kraftstoffe umwandeln

Innovation ist neben Lehre und Forschung eine der drei Kernaufgaben des KIT. Der Technologietransfer aus der Grundlagenforschung hin zu zukunftsweisenden Produkten wird daher mit passenden Werkzeugen unterstützt. Nun hat sich das KIT als Gesellschafter beim Spin-Off INERATEC GmbH beteiligt. ... mehr

technotrans AG übernimmt die gwk mit Sitz in Meinerzhagen

Akquisition einer Mehrheitsbeteiligung von 98 Prozent

Die technotrans AG übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung von 98 Prozent am Stammkapital der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH. Am Dienstag fand die Beurkundung der Verträge statt. Der Kaufpreis liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich und soll sowohl  mit Eigen- als auch mit Frem ... mehr

Industrieöfen können effizienter und wirtschaftlicher werden

Die e-flox GmbH, das Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik der Universität Stuttgart und das OWI Oel-Waerme-Institut entwickeln gemeinsam ein neues Verbrennungskonzept für die Nutzung unterschiedlicher flüssiger und biogener Brennstoffe im FLOX-Verfahren. Beim FLOX-Verfahren, das in ... mehr

Qualitätsbewusstes Engineering als Studienfach

Neuer Master „Quality Engineering“ der Provadis Hochschule startet an der Technischen Akademie Esslingen

Im Oktober startet erstmals der berufsbegleitende Studiengang „Quality Engineering“, in dem vermittelt wird, wie man in Fertigung und anderen Engineeringbereichen erfolgreich qualitätsverbessernde Systeme etabliert, Audits durchführt und mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagement die Betr ... mehr

Lödige erhält größten Auftrag der Firmengeschichte

Mischreaktoren für China

Die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH kann den größten Auftrag der Firmengeschichte verbuchen: Ein chinesisches Unternehmen aus dem Bereich der Feinchemie hat vier Mischreaktoren vom Typ DVT bei der Paderborner Traditionsfirma geordert. Die maßgefertigten Geräte mit einem Gesamtwert im oberen ... mehr

Neuer Katalysator für die Wasserstoffproduktion

Das Mineral Pentlandit ist ein potenzieller neuer Katalysator für die Wasserstoffproduktion. Forscher beschreiben, dass es genauso effizient arbeitet wie heute übliche Platinelektroden. Im Gegensatz zu Platin ist Pentlandit günstig und kommt häufig auf der Erde vor. Ein Team um Dr. Ulf-Pete ... mehr

Sichere Nutzung von Wasserstoff für die Energiewende

Am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Freiburg startet ein Projekt zur Erforschung des Einflusses von Wasserstoff auf die Sicherheit von Erdgasrohrleitungen, wenn diese wasserstoffhaltige Gase führen. Die Projektpartner entwickeln gemeinsam ein Auslegungs-, Bewertungs- und Übe ... mehr

TurboLight: Mehr Effizienz für Turbomaschinen durch Leichtbauweise mit Laserlicht

Der Leichtbau bietet in ganz unterschiedlichen Industrien umweltschonende Lösungen, durch die Ressourcen und Energie eingespart werden. Entsprechende Werkstoffe stellen dabei oft hohe Ansprüche an geeignete Herstellungsverfahren. Vier Projektpartner – Meotec, Aconity3D, Bosch Mahle Turbo Sy ... mehr

Alle News zu Verfahrenstechnik
News nach Ressort
  • Preisentwicklung

    Rauf oder runter? - Experten uneins über den Ölmarkt

    Ölpreise haben ihren höchsten Stand seit dem vergangenen Herbst erreicht

    (dpa) Zwei Wochen vor dem Beginn der ersten Sommerferien hat der Ölpreis abermals die 50-Dollar-Marke geknackt - und diesmal könnte er sich dort vielleicht etwas länger halten als nur wenige Stunden. Nach zwei starken Handelstagen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent im La ... mehr

    Drastischer Ölpreisanstieg in fünf Jahren möglich

    Ist die Zeit des günstigen Rohstoffs bald schon wieder vorbei?

    (dpa) Die Internationale Energieagentur (IEA) befürchtet einen drastischen Anstieg der Ölpreise in etwa fünf Jahren. Grund sei der beispiellose Verzicht auf Investitionen in die Fördertechnik, ausgelöst durch den derzeit sehr niedrigen Preis für Rohöl. Die entsprechenden Ausgaben der Branch ... mehr

    Vorstoß gegen Ölschwemme - aber Zweifel an Umsetzung

    Es gibt zu viel Öl auf der Welt: Russland und führende Mitglieder des Ölkartells Opec wollen den Trend beenden

    (dpa) Angesichts der fallenden Ölpreise wollen die wichtigen Förderländer Russland, Saudi-Arabien, Katar und Venezuela ihre Produktion nicht weiter ausbauen. Die Förderung solle auf dem Niveau vom Januar 2016 eingefroren werden, kündigte der russische Energieminister Alexander Nowak an. Vor ... mehr

  • Forschung

    Jahresproduktion von Gallium und Germanium könnte viel höher sein

    Bernd Rendel-Preis für Geowissenschaften 2016 der DFG geht an Max Frenzel

    Die weltweit nutzbare Menge an Gallium und Germanium liegt deutlich über der derzeitigen Jahresproduktion dieser für die Industrie wichtigen Hightech-Metalle. Zu diesem Ergebnis kommt Max Frenzel, Doktorand am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF), das eng mit der TU B ... mehr

    Körperwärme als Stromquelle

    In Kleidung integrierbare Thermozellen auf Gel-Elektrolyt-Basis nutzen Körperwärme

    In Textilien integrierte Elektronik liegt im Trend: Systeme wie das Smartphone-Display im Ärmel oder Sonden für Körperfunktionen in der Sportbekleidung wurden bereits realisiert. Woran es am meisten hapert, ist eine bequeme, ebenfalls „anziehbare“ Stromversorgung. Chinesische Wissenschaftle ... mehr

    Mikroskopieren mit einzelnen Ionen

    Neuartiges Ionenmikroskop nutzt einzelne Ionen, um Abbildungen mit einer Auflösung im Nanometerbereich zu erzeugen

    Wissenschaftler um Georg Jacob von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben ein Ionenmikroskop entwickelt, das nur mit exakt einem Ion pro Bildpixel arbeitet. Zur Demonstration dieses Mikroskops zeigten die Forscher Bilder von perforierten Objekten in Nanometer-Auflösung. Ionen und El ... mehr

  • Wirtschaft

    Umkehrosmose-Membranelemente: Lanxess will Produktionskapazität verdoppeln

    40 Millionen Euro in den vergangenen fünf Jahren am Standort Bitterfeld investiert

    „Unser Einstieg ins Membrangeschäft für die Umkehrosmose (UO) vor fünf Jahren hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Inzwischen haben wir unsere Kapazitätsgrenze nahezu erreicht, so dass wir die Produktionskapazität im Laufe des kommenden Jahres verdoppeln werden“, erklärte Jean-Ma ... mehr

    Bodo Möller Chemie integriert Geschäftsbereich von Planatol Indien

    Offenbacher Unternehmen übernimmt Holzklebstoffsparte des Klebstoffherstellers Planatol

    Die Bodo Möller Chemie Gruppe erweitert das Portfolio der kürzlich eröffneten indischen Tochtergesellschaft, Bodo Möller Chemie India. Übernommen wird der Geschäftsbereich Holzklebstoffe der in Pune ansässigen Planatol Adhesives India Private Limited. Der Transfer umfasst sämtliche Kunden v ... mehr

    Bayer und Monsanto nähern sich im Übernahmepoker an

    (dpa-AFX) Die Fusionsverhandlungen zwischen Bayer und dem US-Saatguthersteller Monsanto schreiten Kreisen zufolge weiter voran. Bayer-Chef Werner Baumann und Monsanto-Boss Hugh Grant hätten in den vergangenen Wochen eine ganze Reihe konstruktiver Gespräche geführt, berichtete die Nachrichte ... mehr

  • Beruf

    Maschinenbauer verdienen am meisten im Südwesten

    (dpa) Beschäftige im deutschen Maschinenbau verdienen einer Studie zufolge in Baden-Württemberg am meisten. Das durchschnittliche Jahresgehalt erreicht hier rund 62.000 Euro, wie aus einer vom Branchenverband VDMA am Mittwoch veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Knapp dahinter folgen d ... mehr

    Qualitätsbewusstes Engineering als Studienfach

    Neuer Master „Quality Engineering“ der Provadis Hochschule startet an der Technischen Akademie Esslingen

    Im Oktober startet erstmals der berufsbegleitende Studiengang „Quality Engineering“, in dem vermittelt wird, wie man in Fertigung und anderen Engineeringbereichen erfolgreich qualitätsverbessernde Systeme etabliert, Audits durchführt und mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagement die Betr ... mehr

    Karrieresprungbrett für Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner

    Der jobvector career day Berlin 2016

    Naturwissenschaftler, Ingenieure und Mediziner können am 28. September 2016 in Berlin vielfältige Berufsperspektiven entdecken und mit führenden High-Tech Unternehmen aus Industrie und Forschung persönlich in Kontakt treten. Das fachspezifische Karriere-Event jobvector career day findet be ... mehr

  • Produktion

    Umkehrosmose-Membranelemente: Lanxess will Produktionskapazität verdoppeln

    40 Millionen Euro in den vergangenen fünf Jahren am Standort Bitterfeld investiert

    „Unser Einstieg ins Membrangeschäft für die Umkehrosmose (UO) vor fünf Jahren hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Inzwischen haben wir unsere Kapazitätsgrenze nahezu erreicht, so dass wir die Produktionskapazität im Laufe des kommenden Jahres verdoppeln werden“, erklärte Jean-Ma ... mehr

    BASF: Erste Produktionsanlage in Sri Lanka bedient lokalen Markt mit Bauchemikalien

    Die erste Produktionsanlage der BASF in Sri Lanka stellt unter der Marke Master Builders Solutions® Standardprodukte und individuell entwickelte Hochleistungs-Bauchemikalien her. Hierzu zählen Betonzusatzmittel wie MasterGlenium®, MasterPolyheed®, MasterRheobuild® und MasterPozzolith®. Mit ... mehr

    Lösemittel sicher in Kanister, Fässer und IBC abfüllen

    Das Umfüllen von Flüssigkeiten in Behälter verschiedener Größe gehört in vielen Branchen und Betrieben zu den täglichen Arbeitsaufgaben. Gerade wenn es sich um gefährliche Stoffe handelt, soll die Flüssigkeit in das Behältnis und nicht die Gesundheit der Beschäftigten gefährden. Die Bundesa ... mehr

  • Personalia

    K+S bekommt 2017 neuen Chef

    Neuer Chef soll frischen Wind bringen

    (dpa) Der Dünge- und Salzproduzent K+S bekommt im Mai 2017 einen neuen Chef. Der derzeitige Finanzvorstand Burkhard Lohr (53) soll dann Norbert Steiner ablösen. Diese Entscheidung habe der Aufsichtsrat des Kasseler Konzerns getroffen, teilte K+S am Mittwoch mit. Steiner (61) gehe in den Ruh ... mehr

    Wolfgang Langhoff wird neuer Chef von BP Europa

    (dpa) Führungswechsel bei BP Europa: Der bisherige Strategievorstand Wolfgang Langhoff (56) übernimmt zum Jahreswechsel die Leitung des Mineralölkonzerns von Michael Schmidt (56). Der noch amtierende Vorstandsvorsitzende verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, teilte BP am Dienstag mit ... mehr

    Linde-Chef Büchele könnte nach Zusammenschluss mit Praxair abtreten

    (dpa-AFX) Bei einer möglichen Fusion von Linde mit dem US-Rivalen Praxair gilt ein Amerikaner als Favorit für den Chefposten des dann weltgrößten Gaseherstellers. Für Linde-Chef Wolfgang Büchele könnte der Zusammenschluss dagegen das Aus bedeuten, erfuhr die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AF ... mehr

  • Produktentwicklung

    TurboLight: Mehr Effizienz für Turbomaschinen durch Leichtbauweise mit Laserlicht

    Der Leichtbau bietet in ganz unterschiedlichen Industrien umweltschonende Lösungen, durch die Ressourcen und Energie eingespart werden. Entsprechende Werkstoffe stellen dabei oft hohe Ansprüche an geeignete Herstellungsverfahren. Vier Projektpartner – Meotec, Aconity3D, Bosch Mahle Turbo Sy ... mehr

    Clusterpreis Chemie/Kunststoffe für antimikrobiell wirkende Elastomere

    Der Clusterpreis Chemie/Kunststoffe des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016 geht an die Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH aus Waltershausen für die von ihr entwickelten, antimikrobiell wirkenden Elastomeren. Den 2. Platz belegte die Green Sugar GmbH aus Meißen mit einem ... mehr

    Evonik steigert Wert der Innovationspipeline um eine halbe Milliarde €

    Innovationsoffensive von Evonik trägt Früchte

    Evonik Industries stärkt seine Innovationskraft. Das Spezialchemieunternehmen hat im vergangenen Jahr den Wert seiner Innovationspipeline um eine halbe Milliarde € gesteigert. Der Wert der Pipeline liegt damit jetzt im unteren einstelligen Milliarden-€-Bereich und soll auch in den kommenden ... mehr

  • Technologie

    Natürliche Perlmuttstruktur, künstlich hergestellt

    Forscherteam gelingt die künstliche Mineralisation von natürlicher Perlmuttstruktur

    Biomaterialien spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von künftigen Hochleistungswerkstoffen. Vorbilder aus der Natur wie die Muschelschale sind richtungsweisend für chemische Herstellungsverfahren, wegen ihrem komplexen chemischen Aufbau aber häufig noch unerreicht. Chemikern der ... mehr

    Chemie 2.0: KIT beteiligt sich an Spin-Off INERATEC

    INERATEC entwickelt kompakte chemische Anlagen, die Gase in hochwertige Kraftstoffe umwandeln

    Innovation ist neben Lehre und Forschung eine der drei Kernaufgaben des KIT. Der Technologietransfer aus der Grundlagenforschung hin zu zukunftsweisenden Produkten wird daher mit passenden Werkzeugen unterstützt. Nun hat sich das KIT als Gesellschafter beim Spin-Off INERATEC GmbH beteiligt. ... mehr

    Schäden in Faserverbundkunststoffen sofort erkennen

    Forschungsgruppe der TH Köln entwickelt Detektionsverfahren

    Wissenschaftler der TH Köln entwickeln im Projekt ISAFAN eine verbesserte Schadenserkennung und -vorhersage für Faserverbundkunststoffe. Eine jetzt zum Patent angemeldete Technologie könnte in Zukunft Schäden, wie zum Beispiel Faserbrüche, präzise detektieren und aufwändige Wartungen reduzi ... mehr

  • Gesetze

    Gefahrstofflager sicher betreiben

    Neue Richtlinie beschreibt neben dem Betrieb eines Gefahrstofflagers auch die Errichtung, Erweiterungen und Stilllegung

    Der VDI beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit den Auswirkungen von Sicherheitsvorschriften des Gefahrstoffrechts auf die Planung, Organisation und den Betrieb von Lageranlagen bzw. Logistikzentren, in denen Gefahrstoffe vorkommen. Ein Ergebnis ist die Richtlinienreihe VDI 3975 zur „Lage ... mehr

    Neue Druckgeräterichtlinie „über Nacht“ verbindlich

    DVS PersZert, die Personalzertifizierungsstelle des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V., weist auf die Umstellung der neuen Druckgeräterichtlinie (DGRL) 2014/68/EU ab dem 19. Juli 2016 hin. Ab diesen Zeitpunkt wird die neue Druckgeräterichtlinie verbindlich u ... mehr

    Strenge Vorgaben und Verbote für Frackingtechnologie in Deutschland

    Hendricks begrüßt Bundesratsvotum für Fracking-Gesetze

    Für das Fracking gelten in Deutschland zukünftig bundesweit einheitliche Verbotsvorschriften sowie weitreichende Auflagen. Der Bundesrat hat dem Regelwerk zugestimmt. Fracking in bestimmten Gesteinen und Gebieten wird komplett verboten. Die Bundesländer können darüber hinaus zusätzliche Ein ... mehr

  • Märkte

    Wird der Brexit der Mikrotechnik-Branche schaden?

    Mikrotechnik-Markt bleibt stabil, Innovation wird gebremst

    Vertreter der Mikrotechnikbranche in Deutschland rechnen nicht damit, dass der Brexit spürbare Auswirkungen auf ihre Branche haben wird. Zwei Drittel der Unternehmer und Forscher, die der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Rahmen des IVAM Executive Panel befragt hat, meinen, der Brexit we ... mehr

    KRAHN CHEMIE vertreibt Silane der SiSiB Silicones in Europa

    KRAHN CHEMIE und Nanjing SiSiB Silicones Co. Ltd. haben die Zusammenarbeit im Vertrieb von organofunktionellen Silanen in Europa vereinbart. Silane, die durch ihre chemische Struktur die Anbindung an anorganische und organische Moleküle ermöglichen, sind als Haftvermittler, Vernetzungsagenz ... mehr

    Chemie 4.0: Unternehmen unter Zugzwang

    Digitaler Wandel wirkt sich stark auf die Wettbewerbsfähigkeit der Chemieindustrie aus

    Die Chemieindustrie tritt in ein neues Zeitalter: Waren in den vergangenen Jahren vor allem Übernahmen und Fusionen im Bereich der Life Sciences ein beherrschendes Thema, geht die Branche nun mit großen Schritten in Richtung Digitalisierung. Die Zahl der digitalen Innovationen, die Einfluss ... mehr

  • Finanzen

    ALTANA verzeichnet operatives Umsatzplus

    Wachstumsprognose für das Gesamtjahr 2016 bestätigt

    Der Spezialchemiekonzern ALTANA verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 ein operatives Umsatzwachstum von 1 Prozent. Nominal ging der Umsatz infolge von Wechselkurseffekten und einer Portfoliobereinigung um 1 Prozent auf 1.064 Millionen Euro zurück und erreichte damit nahezu das hohe Vorjahres ... mehr

    SGL will Krisensparte bis Ende des Jahres verkaufen

    (dpa) Der angeschlagene Kohlenstoff-Spezialist SGL will sein Geschäft mit Graphit-Elektroden bis zum Jahresende verkaufen. Das erklärte Vorstandschef Jürgen Köhler am Donnerstag in Wiesbaden bei der Vorlage der Halbjahresergebnisse. Der Geschäftsbereich Performance Products (PP), zu dem die ... mehr

    Amerika-Geschäft drückt erneut auf Brenntag-Bilanz

    (dpa-AFX) Eine schwache Nachfrage in Amerika und negative Währungseffekte haben beim Chemikalienhändler Brenntag auch im zweiten Quartal Spuren in der Bilanz hinterlassen. Die Ertragslage in Nordamerika sei vor allem wegen des schwachen Öl- und Gassektors weiterhin herausfordernd, schrieb U ... mehr

  • Politik

    Brüssel verlängert Glyphosat-Zulassung für 18 Monate

    (dpa) Der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat bleibt in Europa für die nächsten 18 Monate zugelassen. Einen Tag vor Ablauf der geltenden Zulassung am Monatsende hat die EU-Kommission die weitere Verwendung am Mittwoch im Alleingang genehmigt. Bis spätestens Ende 2017 soll die europäisch ... mehr

    Änderung der Chemikalien-Klimaschutzverordnung

    Vermeidung von fluorierten Treibhausgasen schützt das Klima: Kabinett beschließt Anforderungen für Umgang und Vermarktung

    Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Kabinett Anforderungen für den Umgang mit und die Vermarktung von klimaschädlichen fluorierten Treibhausgasen ergänzt und konkretisiert. Damit werden EU-Vorgaben umgesetzt. Fluorierte Treibhausgase werden vor allem in Kälte- ... mehr

    Uneinigkeit bei Glyphosat-Zulassung zum vierten Mal in Folge

    Für Heike Moldenhauer, Pestizidexpertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), belegt die fehlende Einigkeit der EU-Mitgliedstaaten in Sachen Glyphosat das Misstrauen vieler Regierungen gegen Behauptungen, das Herbizid sei unbedenklich. "Nicht einmal für eine Verlängerung ... mehr

  • Kooperation

    Die nächste Generation von Festkörperbatterien

    Fraunhofer und Hydro-Québec arbeiten zusammen

    Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC und Hydro-Québec wollen mit gemeinsamer Forschung und Entwicklung die nächste Generation von Lithium-Ionen- und Lithium-Luft-Batteriematerialien für die Elektromobilität vorantreiben. Die Partnerschaft wird sich auf anorganische Feststoffelek ... mehr

    BASF und TODA KOGYO CORP. beginnen Verhandlungen über Zusammenarbeit im Bereich Kathodenmaterialien

    BASF und TODA KOGYO CORP. haben angekündigt, exklusive Verhandlungen über eine Zusammenarbeit im Bereich Kathodenmaterialien und deren Vorprodukten (Präkursoren) in Nordamerika aufzunehmen.     Die beabsichtigte Zusammenarbeit wird sich auf die Herstellung eines breiten Spektrums an Kathode ... mehr

    Evonik und Ruhr-Uni bauen Kooperation weiter aus

    Evonik stiftet Professur für organische Chemie an der Ruhr-Universität Bochum

    Das Essener Chemieunternehmen Evonik Industries stiftet eine Professur für organische Chemie an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Ab dem kommenden Wintersemester forscht und lehrt der Chemiker Prof. Dr. Lukas J. Gooßen als Inhaber der Stiftungsprofessur an der Hochschule. Die Prorektorin f ... mehr

News nach Ländern
News Archiv
Newsletter

chemie.de Newsletter

Der chemie.de Newsletter hält Sie über das aktuelle Geschehen in den Branchen Chemie, Analytik, Labor und Prozesstechnik mit News, Produkten, Firmen- und Fachinformationen auf dem Laufenden.
Aktuelle Ausgabe

chemie.de Jobletter

Finden Sie aktuelle Jobs und Stellenangebote in den Branchen Chemie, Analytik, Labor und Prozesstechnik mit dem chemie.de Jobletter.
Aktuelle Ausgabe

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.