Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sartorius-Aufsichtsrat beruft zwei neue Vorstände

10.12.2018

Copyright: Sartorius

René Fáber

Copyright: Sartorius

Gerry Mackay

Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner Sitzung Änderungen im Vorstand beschlossen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 werden Dr. René Fáber als Spartenleiter Bioprocess Solutions sowie Gerry Mackay als Spartenleiter Lab Products & Services als neue Mitglieder des Vorstands bestellt.

René Fáber (43) arbeitet seit 2002 bei Sartorius. Er startete als Wissenschaftler in der Membranentwicklung, leitete dann die Entwicklung Prozesstechnologien und übernahm später als Vice President verschiedene Führungsfunktionen im Marketing für Filtrations- und Fermentationsprodukte sowie im Key Account Management. Zuletzt verantwortete er die gesamte Produktentwicklung der Bioprozess-Sparte. René Fáber studierte Chemie in Bratislava und promovierte an der TU München. Er ist slowakischer Staatsbürger.

Gerry Mackay (56) kam 2015 im Zuge der Akquisition von BioOutsource zu Sartorius, wo er seit 2009 Geschäftsführer war. Zuvor hatte der Biochemiker in mehreren Unternehmen internationale Führungsfunktionen in Vertrieb und Marketing inne, u. a. beim amerikanischen Life-Science-Unternehmen Millipore. Bei Sartorius trieb er als Leiter Marketing, Vertrieb und Service der Laborsparte die begonnene strategische Neuausrichtung dieser Sparte hin zum biopharmazeutischen Markt und entsprechenden Anwendungsgebieten und Technologien voran. Gerry Mackay ist britischer Staatsangehöriger.

Weiterhin haben sich der Aufsichtsrat und Vorstandsmitglied Reinhard Vogt in großem gegenseitigem freundschaftlichem Einvernehmen darauf verständigt, dass Reinhard Vogt sein Amt als Vorstand der Sartorius AG zum 31. Dezember 2018 beendet. Der Aufsichtsrat dankt ihm für seine außerordentlich erfolgreiche Arbeit, die er über mehr als 35 Jahre in verschiedenen Funktionen, zuletzt seit 2009 als Mitglied des Vorstands, zum Wohle des Unternehmens geleistet hat. „Besonders hervorragende Verdienste hat sich Herr Vogt bei der strategischen Ausrichtung und operativen Führung der Sparte Bioprocess Solutions erworben, die heute die größte Umsatz- und Ertragssäule des Sartorius Konzerns darstellt. Für die Zukunft, in der Herr Vogt unter anderem Sartorius weiterhin beratend begleiten wird, wünschen wir ihm alles Gute“, sagte Dr. Lothar Kappich, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Wir freuen uns zugleich, dass wir mit René Fáber und Gerry Mackay zwei international erfahrene und erfolgreiche Manager aus den eigenen Reihen in den Vorstand aufnehmen können.“

Ab dem 1. Januar 2019 besteht der Sartorius-Vorstand damit aus den vier folgenden Mitgliedern: Dr. Joachim Kreuzburg (Vorsitzender), Dr. René Fáber (Leiter Sparte Bioprocess Solutions), Gerry Mackay (Leiter Sparte Lab Products & Services) sowie Rainer Lehmann (Finanzvorstand).

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Personalveränderungen
  • Sartorius
Mehr über Sartorius
  • News

    Sartorius startet mit starkem Quartal ins Geschäftsjahr 2019

    Sartorius ist mit deutlich zweistelligem Wachstum bei Auftragseingang, Umsatz und Ertrag in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. So erhöhte sich der Konzernumsatz im ersten Quartal währungsbereinigt um 16,8% auf 435,7 Mio. Euro (nominal 19,4%), der Auftragseingang stieg um 16,6% auf 482,8 Mio. ... mehr

    Sartorius steigert Umsatz und Ertrag 2018 zweistellig

    Sartorius hat seinen Wachstumskurs 2018 in beiden Sparten und allen Regionen fortgesetzt und damit seine zum Halbjahr deutlich angehobene Prognose erreicht. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Konzernumsatz auf Basis konstanter Wechselkurse um 13,2% auf 1.566,0 Mio. Euro (nominal 11,5%). Der ... mehr

    Sartorius wächst weiter zweistellig

    Mit zweistelligen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn hat Sartorius seinen Wachstumskurs fortgesetzt. „Sartorius hat in den ersten neun Monaten 2018 ein sehr gutes organisches Wachstum erzielt“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Kreuzburg. „Das gilt insbesondere für die Bioprozess-Spar ... mehr

  • Produkte

    Die neueste Generation modularer Premium-Waagen

    Eine voll konfigurierbare, leistungsstarke Reihe von Waagen samt Software, abgestimmt auf Ihre speziellen Bedürfnisse und Compliance-Anforderungen mehr

  • Videos

    Die neueste Generation modularer Premium-Waagen

    Mit Cubis II bietet Sartorius die erste Laborwaagenreihe mit vollständig modularer Konstruktionsweise sowohl auf Hardware- (Wägeeinheit, Anzeige- bzw. Bedieneinheit, Windschutz) als auch auf Softwareebene. Sie eignet sich besonders für Forscher in der pharmazeutischen F&E und für analytisch ... mehr

  • White Paper

    Applikationsspezifische Membranvorfilter für hocheffiziente Prozesse in der biopharmazeutischen Herstellung

    Neue Medikamente und Diagnostika auf der einen Seite und steigender Kostendruck durch z.B die Markteinführung von Generika und Biosimilars auf der anderen Seite verlangen nach neuen, hocheffizienten Verfahrensschritten in der biopharmazeutischen Her mehr

    Integritätstest von Sterilfiltern

    Die Integritätstestung von Sterilfiltern ist ein kritischer und zwingend vorgeschriebener Schritt im Rahmen der biopharmazeutischen Produktionsprozesse. Die Durchführung dieser Filterintegritätstests kostet Zeit; 20 oder 30 Minuten für die Durchführu mehr

    Qualitätskontrolle bei der Produktion von hochwertigen Kunststoffteilen

    Der Kunde, Tien Phong Plastic JSC, ein führender vietnamesischer Hersteller von Kunststoffteilen sucht nach einer Möglichkeit zur genauen, schnellen und einfachen Feuchtebestimmung von Kunststoff-Granulaten im Wareneingang und in der Fertigung. Ziel mehr

  • Firmen

    Sartorius AG

    Sartorius ist ein international führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie. Mit innovativen Produkten und hochwertigen Dienstleistungen helfen wir Kunden auf der ganzen Welt, komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Biopharmaproduktion und im Labor zeit- und kosteneffizient ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.