Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Brüssel genehmigt BASF-Übernahme im Nylon-Markt

21.01.2019

(dpa) BASF hat grünes Licht aus Brüssel für die Übernahme des weltweiten Nylongeschäfts der belgischen Solvay-Gruppe. Der Zusammenschluss sei unter Auflagen genehmigt, teilte die EU-Kommission am Freitag mit. Zusagen der beiden Unternehmen hätten wettbewerbsrechtliche Bedenken ausgeräumt.

Der deutsche Mischkonzern BASF hatte die Übernahme im Wert von 1,6 Milliarden Euro im Mai 2018 bei der EU-Kommission angemeldet. Diese hatte jedoch die Befürchtung, dass die Fusion zu höheren Preisen in der Nylon-Produktionskette führen könnte. Das Material wird vielfältig verwendet, auch für Kleidung, Sportschuhe oder Teppiche. Die Brüsseler Wettbewerbshüter nahmen das Geschäft deshalb intensiver unter die Lupe.

«Wir haben beschlossen, die Schaffung eines bedeutenden europäischen Akteurs auf diesem Markt zu genehmigen, weil die von BASF und Solvay angebotenen Verpflichtungen gewährleisten, dass der Zusammenschluss nicht zu höheren Preisen oder zu einer geringeren Auswahl für die europäischen Unternehmen und letztlich auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher führen wird», erklärte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager jetzt.

Im Zuge des Prüfverfahrens versprachen die Unternehmen unter anderem den Verkauf von Produktionsanlagen in Frankreich, Polen und Spanien an einen geeigneten Käufer. Zudem wollen sie mit diesem künftigen Konkurrenten ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Adipinsäure gründen. Langfristige Lieferverträge sollen den Bedarf des Industrieprodukts Adiponitril bei den veräußerten Unternehmensteilen sichern.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BASF
  • Solvay
  • Nylon
Mehr über BASF
Mehr über Solvay
  • News

    BASF kommt bei Übernahme des Polyamidgeschäfts von Solvay voran

    Im September 2017 haben BASF und Solvay eine Vereinbarung zur Übernahme des Polyamidgeschäfts von Solvay durch BASF unterzeichnet, vorbehaltlich einer Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Das Genehmigungsverfahren der EU-Kommission dauert an. Um Bedenken der EU-Kommission ... mehr

    Brüssel hat Bedenken gegen BASF-Übernahme im Nylon-Markt

    (dpa) Die EU-Kommission hat Bedenken gegen die Übernahme des weltweiten Nylon-Geschäfts der belgischen Solvay-Gruppe durch BASF und leitet eine vertiefte Prüfung ein. Insbesondere befürchtet sie höhere Preise in der Produktionskette für Alltagsgegenstände wie Kleidung, Sportschuhe oder Tepp ... mehr

    BASF will globales Polyamidgeschäft von Solvay erwerben

    BASF und Solvay haben eine Vereinbarung zum Erwerb von Solvays integriertem Polyamidgeschäft durch BASF unterzeichnet. Der Kaufpreis ohne Berücksichtigung von Barmitteln und Fremdkapital würde 1,6 Milliarden € betragen. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erfordert die beabsichtigte Transak ... mehr

  • Stellenangebote

    Betriebsingenieur (m/w/d) für den Produktionsbereich Organische Fluoride (m/w)

    Solvay ist eine internationale Chemiegruppe, deren vielseitige Spezialitäten zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitrgaen. Das Werk in Bad Wimpfen, eines der größten deutschen Solvay-Werke, produziert Fluorspezialitäten u. a. für die Auto- und Elektronikindustrie sowie für Arzn ... mehr

    Tagschichtleiter (m/w/d) für die Produktion

    Für unser Werk in Genthin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Tagschichtleiter (m/w/d) für die Produktion. Kommen Sie zu uns, denn wir verlangen mehr von der Chemie. Wir konzipieren nicht einfach nur Lösungen für unsere Kunden. Wir entwickeln ein neues Modell für nachhaltige Chem ... mehr

    Assistent (m/w/d) des Bereichsleiters - Production Supervisor (m/f/d) Chemie

    Solvay ist eine internationale Chemiegruppe, deren vielseitige Spezialitäten zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen. Das Werk in Bad Wimpfen, eines der größten deutschen Solvay-Werke, produziert Fluorspezialitäten u. a. für die Auto- und Elektronikindustrie sowie für Arzn ... mehr

  • Firmen

    Solvay (Schweiz) AG

    mehr

    Solvay SA

    mehr

    SOLVAY GmbH

    Die internationale Chemiegruppe Solvay trägt mit modernen Werkstoffen und Spezialchemikalien zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. In enger Partnerschaft mit Kunden entwickelt die Gruppe weltweit Innovationen für ganz unterschiedliche Anwendungen, etwa in Flugzeugen, Autos, B ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.