11.05.2022 - SQM - Sociedad Química y Minera de Chile S.A.

SQM und LG Energy Solution intensivieren ihre Geschäftsbeziehung

Zukünftig soll mehr Wertschöpfung aus der Batterieproduktion in Chile entstehen

Der chilenische Chemiekonzern SQM (Sociedad Química y Minera) hat den nächsten logischen Schritt seiner umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie getan. Als einer der weltweit führenden Lithiumhersteller wird SQM seine Geschäftsbeziehung mit dem südkoreanischen Batteriehersteller LG Energy Solution (LGES) ausbauen. Hierzu unterzeichneten beide Unternehmen eine Absichtserklärung. Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsame Investitionsprojekte über die gesamte Wertschöpfungskette der Elektromobilität zu entwickeln und damit einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit weltweit zu leisten. Die Vereinbarung ergänzt den bestehenden Lithium-Liefervertrag zwischen den beiden Unternehmen.

„Diese Vereinbarung bekräftigt unser Engagement hochwertige Lithiumprodukte zu entwickeln, die nicht nur einen großen Nutzwert bieten, sondern auch im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen unseres Unternehmens und dem Schutz der Umwelt stehen“, sagt Ricardo Ramos, Vorstandsvorsitzender von SQM. „Wir sind stolz, dass ein so renommiertes Technologieunternehmen wie LG Energy Solution uns das Vertrauen schenkt, in Chile innovativ zu sein und weiterhin zum Fortschritt unseres Landes beizutragen.“

Produktion von Kathodenmaterial in Chile geplant

Zu den möglichen gemeinsamen Investitionsprojekten gehören die Produktion von Lithiumhydroxid und Lithiumkathoden sowie Recyclingprojekte an strategischen Standorten, die von SQM und LGES noch bestimmt werden.  Besonders hervorzuheben ist die Vereinbarung über den Bau einer Produktionsanlage für Kathodenmaterial in Chile.

LG Energy Solution ist einer der weltweit führenden Hersteller von Batteriezellen und verfügt über 30 Jahre Erfahrung mit modernster Batterietechnologie. „SQM ist ein zentraler Geschäftspartner für LG“, sagt Myung Hwan Kim, CPO von LG Energy Solution. „Wir freuen uns auf den weiteren Ausbau unserer langjährigen Partnerschaft, die uns eine führende Position im dynamischen Segment der Sekundärbatterien und ein nachhaltiges Wachstum sichert.“

Lithiumcarbonat und Lithiumhydroxid sind wesentliche Bestandteile für die Herstellung des Kathodenmaterials von Batterien für Elektroautos. SQM stellt beide Produkte vollständig in Chile her – ausgehend von der Gewinnung und Konzentration von Sole mit hohem Lithiumgehalt im Salar de Atacama. Diese wird im nordchilenischen Antofagasta, wo sich die weltweit größte Produktion für Lithiumcarbonat und Lithiumhydroxid befindet, in Industriequalität weiterverarbeitet und veredelt. Der Produktionsprozess von SQM zeichnet sich durch einen der niedrigsten Wasser- und Energieverbräuche sowie einen der geringsten CO2-Emissionswerte der Lithiumindustrie aus.

Fakten, Hintergründe, Dossiers