AkzoNobels Paint the Future India-Wettbewerb zeichnet zwei Start-ups aus

27.09.2022 - Indien

Zwei start-ups in Indien haben den Paint the Future Award gewonnen und damit die Chance, weiterhin mit AkzoNobel zusammenzuarbeiten, um ihre Lösungen zu beschleunigen.

AkzoNobel

Die siegreichen Einreichungen waren die Antwort auf den Aufruf des Unternehmens, innovative Wege zu finden, um das digitale Kundenerlebnis für Dulux-Farben in Indien zu verbessern. Die Gewinner sind:

Startup

Standort

Lösung

HyperReality

Technologien

Bengaluru, Indien

Kollaborative Plattform für Inspiration und Visualisierung eines Raumes im Metaversum

Fluid AI

Mumbai, Indien

Multikanalfähige, konversationelle, immersive und interaktive KI-Plattform, die Verbraucher während ihrer Malreise begleitet

Die beiden Gewinner haben bereits Absichtserklärungen unterzeichnet, um gemeinsam an nachhaltigen Geschäftsmöglichkeiten zu arbeiten, und nehmen nun am Accelerator-Programm von AkzoNobel teil.

"In den nächsten sechs Monaten ist das Ziel klar: Wir wollen mit unseren Gewinnern zusammenarbeiten und ein digitales Wertangebot entwickeln", sagt Oscar Wezenbeek, Managing Director von AkzoNobel Decorative Paints in Südost- und Südasien und Vorsitzender von AkzoNobel India. "Die Start-ups werden Zugang zu unserem globalen Netzwerk von Experten und Ressourcen haben, die sie bis zum 'Demo Day' nutzen können. Dort werden sie die Ergebnisse präsentieren, die die Zukunft ihrer Zusammenarbeit mit AkzoNobel bestimmen werden."

"Bei dieser Startup-Challenge geht es darum, mit ebenso leidenschaftlichen indischen Startups zusammenzuarbeiten, um die Magie von Dulux zu verstärken und die Zukunft der digitalen Erfahrung von Farbverbrauchern zu gestalten", sagt Rajiv Rajgopal, Managing Director von AkzoNobel India. "Innovation ist der Schlüssel zu AkzoNobels Ansatz für ein nachhaltiges Geschäft, und wir sehen viel Potenzial in diesen erfolgreichen Lösungen."

"Von der Tiefe der Expertensitzungen bis hin zur schieren Menge an Branchenkenntnissen, die wir gewonnen haben, war dieses Bootcamp eine unvergleichliche Erfahrung der Zusammenarbeit", sagt Sobin Thombra, CEO von HyperReality Technologies.

"Wir freuen uns sehr über unseren Sieg", sagen die Mitbegründer von Fluid AI, Abhinav Aggarwal und Raghav Aggarwal. "AkzoNobels scharfsinniges Verständnis für unsere Lösung der künstlichen Intelligenz ist ein Tor zu neuen verbraucherzentrierten Störungen im Lacksektor."

Die India Startup Challenge ist die dritte regionale Ausgabe von Paint the Future. In Zusammenarbeit mit dem NASSCOM Industry Partnership Program (NIPP) wurden 207 Bewerbungen aus 33 Städten in ganz Indien eingereicht.

Neun Finalisten wurden zu einem intensiven zweitägigen Bootcamp-Programm eingeladen, bei dem sie in maßgeschneiderten Sitzungen mit Experten von AkzoNobel das Wertversprechen ihrer Lösung weiter verfeinern konnten, bevor sie sich der Jury von Paint the Future stellten.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?

Da tut sich was in der Chemie-Branche …

So sieht echter Pioniergeist aus: Jede Menge innovative Start-ups bringen frische Ideen, Herzblut und Unternehmergeist auf, um die Welt von morgen zum Positiven zu verändern. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Jungunternehmen und nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Gründern.