18.03.2011 - CABB Group GmbH

Bridgepoint erwirbt deutschen Feinchemie-Konzern CABB

Bridgepoint, ein pan-europäischer Investor mit Fokus auf mittelständisch geprägte Unternehmen, erwirbt das Feinchemieunternehmen CABB von AXA Private Equity. Über die Höhe des Kaufpreises sowie weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Derzeit betreibt CABB vier Produktionsanlagen in Deutschland, der Schweiz sowie in Indien und unterhält Verkaufsniederlassungen in Großbritannien, China, Argentinien und den USA. Mit 750 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Jahr 2010 einen Umsatz von 311 Millionen Euro.

Dr. Martin Wienkenhöver, Geschäftsführer von CABB, betonte: "CABB hat bereits in vielen seiner Märkte und Geschäftsbereiche führende Positionen erreicht und vermarktet ein breitgefächertes, diversifiziertes Produktportfolio. Deshalb sind wir sehr zuversichtlich in Hinblick auf das künftige Wachstum unseres Geschäfts und freuen uns darauf, gemeinsam mit unserem neuen Investor Bridgepoint den unter Axa eingeschlagenen Weg fortzusetzen und das weitere strategische Potenzial unseres Unternehmens zu verwirklichen."

Graham Oldroyd, der für Beteiligungen im Fertigungs- und Industriesektor verantwortliche Partner von Bridgepoint, ergänzte: "CABB  hat ein ausgewiesenes Potential für weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum, das wir gemeinsam mit dem Management durch eine gezielte Stärkung und weiteren Ausbau der Position als weltweiter Marktführer realisieren wollen. Hierbei stehen die weitere globale Expansion und ausgewählte, zusätzliche Akquisitionen im Fokus."

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • CABB
Mehr über CABB
  • News

    CABB benennt neuen CEO

    CABB gab den Wechsel an der Führungsspitze des Unternehmens bekannt. Am 1. April 2015 wird Peter Vanacker Nachfolger von Dr. Martin Wienkenhöver als CEO von CABB. In einer Übergangsphase wird Wienkenhöver den neuen CEO zunächst bei der Übernahme aller Verantwortlichkeiten unterstützen und s ... mehr

    CABB stärkt Position auf dem schnell wachsenden Markt China

    Der Feinchemie-­‐Konzern CABB startet planmäßig im September mit dem Bau einer neuen Produktionsanlage zur Herstellung hochwertiger Monochloressigsäure (MCA) in China. CABB Jinwei Specialty Chemicals, ein Joint Venture zwischen der CABB GmbH und Jining Gold Power Co. Ltd., will auf dem Firm ... mehr

    Permira Fonds erwerben CABB von Bridgepoint

    Permira erwirbt über eine von den Permira Fonds kontrollierte Gesellschaft CABB International. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt mit dem bisherigen Mehrheitseigentümer Bridgepoint geschlossen und heute von beiden Investoren bekannt gegeben. Erwartet wird, dass die Transaktion im J ... mehr

  • Firmen

    CABB GmbH

    Als weltweit operierendes Unternehmen in der Feinchemie unterstützen wir mit unseren Produkten und Technologien globale Schlüsselindustrien. Schnelligkeit, Flexibilität, Qualität und vor allem die Nähe zu unseren Kunden und Märkten in der Pharma-, Agro- und Spezialitätenchemie sind unsere L ... mehr

    CABB GmbH

    Wir sind ein global operierendes Unternehmen der Feinchemie mit Sitz in Sulzbach am Taunus, in der Nähe von Frankfurt/Main. Mit unseren Kerntechnologien Chlorierung, Sulfonierung und Methylierung stellen wir Produkte für Kunden in der Agro- und Pharmaindustrie, in der Spezialitätenchemie s ... mehr

    CABB AG

    CABB ist einer der weltweit führenden Hersteller von chemischen Zwischen- und Fertigprodukten, basierend auf Chlor- und Schwefelchemie und beliefert Kunden in der Agro- und Pharmaindustrie, in der Spezialitätenchemie sowie im Bereich Performanceprodukte. Die Rückintegration in wesentliche R ... mehr