21.05.2012 - VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Neue Richtlinie: Geruchsprüfung der Luft in Innenräumen

Einen Großteil seiner Zeit verbringt der Mensch innerhalb von Gebäuden. Die Qualität der Luft in Innenräumen ist daher wichtig für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Die neue Richtlinie VDI 4302 der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN beschreibt die Durchführung von Geruchsprüfungen im Innenraum mit geschulten oder ungeschulten Prüfern.

Unangenehme Geruchsempfindungen bis hin zur Geruchsbelästigung, aber auch gesundheitsbezogene Beschwerden wie die Reizung von Augen, Nase und Rachen, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Konzentrationsschwierigkeiten gehören zu den häufigsten Beeinträchtigungen, die Personen beim Aufenthalt in Innenräumen nennen.

Blatt 1 der Richtlinie beschäftigt sich mit den Bewertungsmethoden sowie den Kriterien und Mindestanforderungen an die Geruchsprüfer, mit denen die Raumluft bezüglich der Akzeptanz, der Intensität und der Hedonik sensorisch beurteilt werden kann. Eine Geruchsprüfung der Luft in Innenräumen kann entweder direkt vor Ort oder nach einer Luftprobenahme in Transportbehälter im Labor erfolgen. Für eine hygienische Untersuchung der Innenraumluft wird eine Geruchsprüfung in vielen Fällen notwendig sein. Insbesondere für die Bewertung der Zumutbarkeit eines Geruches stellt sie eine wichtige Teiluntersuchung dar.

Blatt 2 der Richtlinie VDI 4302 beschreibt die genaue Durchführung der Geruchsprüfung von Innenraumluft. Die Geruchsprüfung von Innenraummaterialien mit einer Emissionsprüfkammer ist in der DIN ISO 16000-28 festgelegt.

Die Richtlinie VDI 4302 Blatt 1 „Geruchsprüfung von Innenraumluft und Emissionen aus Innenraummaterialien; Grundlagen" ist ab sofort als Entwurf beim Beuth Verlag in Berlin erhältlich. Blatt 2 der Richtlinie ist als Entwurf ebenfalls beim Beuth Verlag bestellbar. Die Einspruchsfrist für beide Entwürfe endet am 31. August 2012.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • VDI
  • DIN
  • Beuth Verlag
  • Luftanalytik
Mehr über VDI
  • News

    Dahlhaus neuer Vorsitzender der GVC

    Dr. Jürgen Dahlhaus von BASF SE ist seit 01. Januar 2020 neuer Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC). Er tritt die Nachfolge von Dr.-Ing. Claas-Jürgen Klasen, Evonik Degussa (China) Co., Ltd, Shanghai an und übernimmt damit den Vorsitz einer der ... mehr

    Reinraumtechnik für Schutz vor Einflüssen der Umgebung

    In immer mehr Bereichen der Technik, allen voran der Mikroelektronik, der Feinmechanik, der Lebensmittelindustrie, der Pharmazie oder der Medizintechnik, aber auch im Bereich der Akku-Technologie, werden besondere Anforderungen an die Reinheit der Raumluft, der eingesetzten Betriebsmittel, ... mehr

    Prozessintensivierung: Viel mehr aus viel weniger machen

    Prozessintensivierte Verfahren in der chemischen Industrie bergen ein hohes Ressourceneffizienzpotenzial, da sie dazu beitragen, Materialien und Energie einzusparen. In den 1970er Jahren kam die Idee auf, mittels Prozessintensivierung die Entwicklung bahnbrechender Technologien anzustoßen. ... mehr

  • Videos

    VDI Science Sclam: BremChem, das Essigmobil

    Premiere auf der Hannover Messe 2014: Beim ersten "VDI Science Slam" rockte unser Nachwuchs buchstäblich die Bühne am VDI-Stand. Unter dem Motto „Life-Sciences featuring ChemCar" lieferten sich junge Talente einen Wettbewerb nach dem Vorbild der Poetry-Slams. Mit dabei waren auch Bennet Brü ... mehr

    VDI Science Slam: Von Bienchen und Blümchen

    Premiere auf der Hannover Messe 2014: Beim ersten "VDI Science Slam" rockte unser Nachwuchs buchstäblich die Bühne am VDI-Stand. Unter dem Motto „Life-Sciences featuring ChemCar" lieferten sich junge Talente einen Wettbewerb nach dem Vorbild der Poetry-Slams. Mit dabei waren auch Christian ... mehr

    VDI Science Slam: TUC Mobil - Die Rennmaschine

    Premiere auf der Hannover Messe 2014: Beim ersten "VDI Science Slam" rockte unser Nachwuchs buchstäblich die Bühne am VDI-Stand. Unter dem Motto „Life-Sciences featuring ChemCar" lieferten sich junge Talente einen Wettbewerb nach dem Vorbild der Poetry-Slams. Einer der Slammer ist Thomas Ja ... mehr

  • Firmen

    VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

    mehr

  • Verbände

    VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

    Mit seinem strategischen Wandel folgt der VDI seiner Vision, national und international anerkannter Dienstleister und Sprecher der Ingenieure und der Technik zu sein. Der VDI knüpft auch in Zukunft an seine bisherigen Erfolge an. Er konzentriert sich auf seine Stärken und Rollen: inter- und ... mehr

Mehr über DIN