21.09.2018 - LANXESS AG

LANXESS baut neue Produktionsanlage für Hochleistungskunststoffe in Krefeld-Uerdingen

Investitionsvolumen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

LANXESS investiert weiter in sein weltweites Produktionsnetzwerk für Hochleistungskunststoffe und baut am Standort in Krefeld-Uerdingen für einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag eine weitere Compoundier-Anlage. Ab der zweiten Jahreshälfte 2019 wird LANXESS dort technische Kunststoffe der Marken Durethan und Pocan produzieren, die insbesondere in der Automobilbranche sowie der Elektro- und Elektronikindustrie zum Einsatz kommen. Darüber hinaus entstehen ein Warenlager und eine Siloanlage. Baubeginn ist im vierten Quartal 2018. Durch die Investition werden rund 20 neue Arbeitsplätze am Standort Krefeld-Uerdingen geschaffen.

„Das Geschäft mit Hochleistungskunststoffen ist eine zentrale Säule unserer Wachstumsstrategie. Mit dem Kapazitätsausbau stärken wir unsere Position als Anbieter innovativer Produktlösungen für moderne Mobilität weiter. Gleichzeitig schöpfen wir das Potenzial unserer integrierten Wertschöpfungskette für diese Produkte noch besser aus“, sagte Hubert Fink, Vorstandsmitglied der LANXESS AG. „Die Investition zeigt zudem, dass wir uns ausdrücklich zum Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen bekennen.“

LANXESS betreibt in Krefeld-Uerdingen bereits eine Polymerisations- sowie eine Compoundier-Anlage für Hochleistungskunststoffe. Erst im März 2018 hatte der Konzern dort eine neue Produktionslinie zur Herstellung von Spezialcompounds in Betrieb genommen. Mit der neuen Investition stärkt LANXESS noch einmal die Bedeutung des Standorts für den Konzern.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Lanxess
  • Hochleistungskunststoffe
Mehr über Lanxess
  • News

    LANXESS steigt in die Batteriechemie ein

    LANXESS steigt in die Batteriechemie ein und hat dazu eine Kooperation mit Guangzhou Tinci Materials Technology Co. (Tinci) geschlossen, einem weltweit führenden Hersteller von Lithium-Ionen-Batteriematerialien. Bereits ab dem kommenden Jahr stellt LANXESS Elektrolytformulierungen für Lithi ... mehr

    LANXESS startet zuversichtlich ins Geschäftsjahr 2021

    LANXESS geht mit Zuversicht in das neue Geschäftsjahr 2021: Der Spezialchemie-Konzern rechnet damit, dass sich viele seiner Kundenindustrien erholen, und erwartet daher für das Gesamtjahr ein EBITDA vor Sondereinflüssen zwischen 900 Millionen und 1 Milliarde Euro. Im von der Corona-Pandemie ... mehr

    LANXESS macht Nachhaltigkeit zur Chefsache

    LANXESS verankert Nachhaltigkeit noch stärker im Unternehmen: Seit Jahresbeginn gilt ein neues Vergütungssystem für den Vorstand. Rund ein Drittel der variablen Vergütung wird daran geknüpft, inwiefern das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele erreicht. Konkret fließen für 2021 die Leistun ... mehr

  • Firmen

    LANXESS Deutschland GmbH

    LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern Deutschlands und auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hightech-Kunststoffen, Hochleistungskautschuken, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Zusätzlich unterstützt ... mehr

    LANXESS S.A.

    mehr

    LANXESS Sybron Chemicals Inc.

    mehr