Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bayer CropScience kündigt Liefervertrag mit Cheminova für Imidacloprid an

22.04.2005

Bayer CropScience wird Cheminova im Rahmen eines mehrjährigen nicht-exklusiven Liefervertrags mit Imidacloprid für Anwendungen im Agrar- und Nicht-Agrarmarkt beliefern. Davon ausgenommen sind Anwendungen für den Bereich Tiergesundheit. Das Abkommen wurde am 18. April 2005 geschlossen. Die Einzelheiten der Vereinbarung sind vertraulich. Das Insektizid Imidacloprid wurde von Bayer CropScience entdeckt und gehört heute zu den erfolgreichsten Wirkstoffen weltweit. Mit dem Liefervertrag wollen Bayer CropScience und Cheminova den Markt für Anwendungen auf Imidacloprid-Basis weiter ausbauen, indem sie die Stärke ihrer jeweiligen Vertriebskanäle nutzen. "Mit der Unterzeichnung des Lieferabkommens über das meistverkaufte Insektizid der Welt hat Cheminova einen wichtigen Meilenstein in der Erweiterung seines Portfolios erreicht. Cheminova bietet heute eine breite Palette an Insektiziden auf Basis organischer Phosphatverbindungen und Phyrethroiden an. Durch Imidacloprid wird das Portfolio nun signifikant gestärkt. Cheminova geht davon aus, dass seine Imidacloprid-Produkte in einigen Märkten bereits in diesem Jahr verkauft und in einigen Jahren einen entscheidenden Beitrag zu Umsatz und Profitabilität von Cheminova leisten werden", sagt Bjørn Albinus, Managing Director von Cheminova.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Cheminova
  • Bayer
  • Tiergesundheit
Mehr über Bayer CropScience
Mehr über Cheminova
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.