BASF verlängert Barangebot für Engelhard-Übernahme

17.03.2006

(dpa) - Der Chemiekonzern BASF hat die Frist für die Übernahme des US-Konzerns Engelhard bis zum 14. April verlängert. Damit haben die Aktionäre der US-Firma rund einen Monat länger Zeit, das Barangebot der BASF zum Erwerb der Engelhard-Aktien anzunehmen, teilte die BASF AG in Ludwigshafen mit. Ursprünglich wäre die Frist an diesem Freitag abgelaufen. BASF will Engelhard für 4,9 Milliarden Dollar (gut 4 Milliarden Euro). Engelhard habe BASF vertrauliche Informationen gegeben, die nun geprüft werden sollen.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Vis-à-Vis mit UV/VIS