Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Abbott will Kos Pharmaceuticals für 3,7 Mrd US-Dollar kaufen

07.11.2006

(dpa-AFX) Der US-Pharmakonzern ABBOTT Laboratories will das US-Unternehmen Kos Pharmaceuticals für 3,7 Milliarden US-Dollar kaufen. Dies entspreche 78 US-Dollar je Aktie, teilte Abbott am Montag in Abbott Park mit. Die Transaktion verwässere den Gewinn je Aktie im Jahr 2007 um 2 bis 3 Cent, hieß es weiter. Von 2008 an sei der Zukauf ergebnisneutral oder ergebnisstützend, nach 2008 wirke er dann deutlich positiv auf das Ergebnis. Abbot erwartet Sonderbelastungen, machte dazu aber keine Angaben.

Aktien von Abbott Laboratories fielen etwa eine halbe Stunde nach US-Börseneröffnung um 0,71 Prozent auf 47,30 Dollar. Die Titel von Kos sprangen derweil um 53,66 Prozent auf 76,97 Dollar nach oben.

Kos ist auf Medikamente zur Behandlung von Kreislauf-, Atemwegs- und anderer chronischer Krankheiten spezialisiert. Die Gesellschaft verfügt auch über eine starke Entwicklungspalette. Kos passe strategisch sowohl in wissenschaftlicher als auch kommerzieller Hinsicht ausgezeichnet zu Abbott, erklärte Konzernchef Miles D. White.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Abbott
  • Kos Pharmaceuticals
  • Medikamente
  • Aktien
Mehr über Abbott
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.