08.07.2008 - Degussa AG

Süd-Chemie übernimmt die Produktion von metallurgischen Gießereichemikalien der AlzChem in Hart

Die Süd-Chemie AG, München, hat sich mit der AlzChem Hart GmbH, Trostberg, einer Konzerngesellschaft der Evonik Industries AG, über den Kauf der Produktion von Gießereichemikalien der AlzChem am Standort Hart/Oberbayern geeinigt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Erwerb steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt der Kartellbehörden.

Der Erwerb umfasst die Produktion metallurgischer Spezialchemikalien für die Gießereiindustrie, insbesondere für den Eisenguss für die Automobilindustrie, mit rund 140 Mitarbeitern. Die Mitarbeiter sollen in die SKW Gießerei GmbH, Hart, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Süd-Chemie mit derzeit 20 im Vertrieb metallurgischer Gießereichemikalien tätigen Mitarbeitern, integriert werden. Die Anzahl der Arbeitsplätze am Standort Hart insgesamt bleibt damit unverändert. Bereits 2004 hatte Süd-Chemie die SKW Gießerei GmbH von der Evonik-Vorgängergesellschaft, der Degussa AG, übernommen.

Dr. Günter von Au, Vorstandsvorsitzender der Süd-Chemie AG, sagte: "Wir freuen uns, nach dem Erwerb des Vertriebs vor vier Jahren und der anschließend erfolgten Ausweitung nun auch die Produktion von Gießereichemikalien in Hart zu übernehmen und so unser Gießerei-Know-how im Metallurgiegeschäft aus einer Hand anbieten zu können. Mit der Akquisition sind wir in der Lage, diese Spezialprodukte für die individuellen Anforderungen unserer Kunden zu optimieren, womit wir unsere führende Position als Komplettanbieter von Spezialprodukten für die Gießereiindustrie in Europa stärken."

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Evonik Industries
  • Evonik
  • Degussa
Mehr über Degussa
  • News

    Deutschland hat einen neuen Industriekonzern: Evonik Industries

    Deutschland hat einen neuen Industriekonzern: Evonik Industries. Am Firmensitz in Essen präsentierte Dr. Werner Müller, Vorstandsvorsitzender des bisher als RAG Beteiligungs-AG firmierenden Unternehmens, die neue Marke, mit der Evonik im ersten Halbjahr 2008 den Gang an den Kapitalmarkt vol ... mehr

    Degussa GmbH erhöht ab 15. September 2007 Preise für Pigment Blacks

    Die Degussa GmbH kündigt eine Preiserhöhung für Pigment Blacks von 6% bis 10% je nach Produkt und Region an. Die Erhöhung tritt bei Lieferungen ab dem 15. September 2007 in Kraft. Nach einer langen Phase, in der nur ein Teil der höheren Ölkosten weitergegeben wurde, können laut Unternehme ... mehr

    Degussa baut lokale Präsenz in China weiter aus

    "Wir kommen in unserer Asien-Pazifik-Strategie einen großen Schritt voran", betonte Dr. Joachim Leluschko, Leiter des Degussa Geschäftsbereichs High Performance Polymers (HP) in seiner Rede zur Grundsteinlegung der Polymerisations- und Compoundieranlage für Spezialpolyamide in Shanghai. "Du ... mehr

Mehr über Süd-Chemie
  • News

    Clariant begrüßt Süd-Chemie Mitarbeiter im Team

    Mit Willkommensveranstaltungen an allen 18 deutschen Standorten begrüßt Clariant die Süd-Chemie-Mitarbeiter in Deutschland im Team. Dr. Ulrich Ott, Landesleiter Deutschland und Leiter der Region Europa, hiess mittels Videobotschaft die neuen Clariant-Mitarbeiter herzlich willkommen. Deutsch ... mehr

    Süd-Chemie und LG Chem vereinbaren gemeinsame Produktion von hochwertigem LFP

    Dr. Günter von Au, Vorstandsvorsitzender der Süd-Chemie AG, München, und Peter Bahnsuk Kim, Vice Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von LG Chem, Ltd., Seoul/Korea, haben eine Absichtserklärung (MoU) für die Gründung eines Joint Venture für die Serienproduktion von hochwertigem Lithi ... mehr

    Süd-Chemie Hauptversammlung beschließt Squeeze-Out

    Die Hauptversammlung der Süd-Chemie AG, München, hat die Übertragung aller Aktien der Minderheitsaktionäre auf den Hauptaktionär Clariant AG, Muttenz/Schweiz, gegen eine angemessene Barabfindung (sogenanntes Squeeze-Out) in Höhe von 125,26 Euro je Süd-Chemie Aktie beschlossen. 99,68 Prozent ... mehr

Mehr über AlzChem Trostberg
  • News

    AlzChem AG verschiebt geplanten Börsengang

    Die AlzChem AG verschiebt ihren geplanten Börsengang. Der Handelsstart der Aktien der AlzChem AG im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse war ursprünglich für den 10. Februar 2017 geplant gewesen. Das gegenwärtig weiterhin von politischen Themen dominierte Markt ... mehr

    AlzChem plant Börsengang

    Die AlzChem AG plant im 1. Halbjahr 2017 einen Börsengang im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. AlzChem hat ihren Hauptsitz in Trostberg im „Bayerischen Chemiedreieck“ (ChemDelta Bavaria). Als vertikal integriertes Chemieunternehmen mit 1.480 Mitarbeitern pr ... mehr

    Evonik-Tochter Alzchem geht an Beteiligungsfonds Bluo

    (dpa-AFX) Der Essener Mischkonzern Evonik hat nach über einjähriger Suche einen Käufer für seine Spezialchemiegruppe Alzchem gefunden. Der 2008 gegründete Beteiligungsfonds Bluo soll die Gruppe mit 250 Millionen Euro Umsatz übernehmen, zitiert die "Financial Times Deutschland" am Montag ein ... mehr

  • Firmen

    AlzChem Trostberg GmbH

    Die AlzChem Gruppe, die sich zusammensetzt aus den südostbayerischen Firmen AlzChem Trostberg GmbH, AlzChem Hart GmbH und NIGU Chemie GmbH, ist eine 100%ige Tochter der Evonik Industries AG, Geschäftsfeld Chemie (ehemals Degussa). Die AlzChem will sich mit bewährten und neuen Produkten auf ... mehr

Mehr über Evonik
  • News

    Evonik will mehr Einsparungen

    (dpa-AFX) Der Spezialchemiekonzern Evonik will im Zuge einer neuen Konzernstruktur zusätzliches Geld sparen. Bis Ende 2021 sollen die jährlichen Kosten um 25 Millionen Euro sinken, auch durch den Abbau von 150 Stellen in der Verwaltung, wie der Konzern am Donnerstag in Essen mitteilte. Zum ... mehr

    Jetzt wird es groß - neuartiger Membranreaktor auf dem Weg zum Industriemaßstab

    Evonik baut seine Position als eines der führenden Unternehmen im Bereich der C4 Chemie weiter aus. Vor kurzem startete das größte bisher von Evonik koordinierte, EU-geförderte Projekt MACBETH (Membranes And Catalysts Beyond Economic and Technological Hurdles). Ziel ist es, ein neues Verfah ... mehr

    Evonik hält Ergebnis stabil

    Evonik hat sein Ergebnis trotz einer sich verschlechternden weltwirtschaftlichen Gesamtlage stabil gehalten. Das bereinigte EBITDA belief sich 2019 auf 2,153 Milliarden €, nach 2,150 Milliarden € im Vorjahr. Der Umsatz ging leicht um 1 Prozent auf 13,1 Milliarden € zurück. „In einem im Verg ... mehr

  • Firmen

    Evonik Industries AG

    Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel fü ... mehr

    Evonik Technology & Infrastructure GmbH

    Die Analytik von Evonik ist Teil der Einheit Technology & Infrastructure. Wir verstehen uns als Ihr Problemlöser für Fragestellungen aus den Bereichen der Pharmaindustrie und Spezialchemie. Die Umsetzung der Analysen erfolgt je nach Aufgabenstellung an unseren Laborstandorten in Darmstadt, ... mehr

    Evonik Industries AG

    Die Infracor GmbH – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Evonik Industries AG – ist Betreiber des Chemieparks Marl und Dienstleister für die dort ansässigen Gesellschaften sowie für Unternehmen außerhalb des Chemieparks. Als integraler Standortbetreiber und Komplettdienstleister erfü ... mehr

  • q&more Artikel

    Blick aufs Ganze

    Die Richtlinien der „guten Herstellungspraxis“ (Good Manufacturing Practice, GMP) sind heutzutage die Basis für jegliche Produktion und Vermarktung von pharmazeutischen ­Wirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients, APIs) und Arzneimitteln. Umfangreiche ­Qualitätsmanagementsysteme dokumen ... mehr

  • Autoren

    Dr. Franz Rudolf Kunz

    Franz Rudolf Kunz, geb. 1958, absolvierte Diplom-Chemiestudium und Promotion an der Universität des Saarlandes (Saarbrücken) in den Fachbereichen Chemie bzw. Pharmazie und biologische Chemie. 1988 trat er in die analytische Abteilung der Forschung Organische Chemie der damaligen Degussa AG ... mehr

Mehr über SKW Giesserei
  • Firmen

    SKW Giesserei GmbH

    SKW GIESSEREI GMBH (SGG) Die SGG ist eine hundertprozentige Tochter der Südchemie AG, München. Sie wurde im April 2004 von der Degussa AG erworben und vertreibt innerhalb der Südchemie-Gruppe die Palette metallurgischer Produkte an Eisengießereien. mehr