Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

698 Aktuelle News aus dem Ressort Politik

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Steuerliche Forschungsförderung: Hängepartie endlich beendet

Ein Lichtblick für den Innovationsstandort Deutschland

24.05.2019

Auf ein positives Echo stößt der Kabinettsbeschluss zur steuerlichen Forschungsförderung beim Verband der Chemischen Industrie (VCI). „Die Entscheidung der Bundesregierung für eine steuerliche Forschungsförderung ist ein Lichtblick für den Innovationsstandort Deutschland, da die Förderung von ...

mehr

image description
Weltweiter Bann für drei gefährliche Chemikalien

Stockholmer Übereinkommen verbietet PFOA, PFOS und Dicofol

07.05.2019

Die Vertragsstaatenkonferenz des Stockholmer Übereinkommens zum weltweiten Umgang mit schwer abbaubaren Chemikalien bereitet ein globales Verbot von drei problematischen Chemikalien vor. So soll das in der EU bereits seit 2008 nicht mehr zugelassene Pflanzenschutzmittel Dicofol sowie die ...

mehr

Berlin und Paris bringen Batteriezellen voran

Opel-Mutter im Spiel

03.05.2019

(dpa) Deutschland und Frankreich treiben ihre Pläne für eine Batteriefertigung in Europa weiter voran. Die Opel-Mutter PSA und der französische Batteriehersteller Saft hätten die Initiative für eine Produktion ergriffen, kündigten Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und sein Kollege ...

mehr

US-Umweltbehörde stuft Glyphosat weiter als nicht krebserregend ein

02.05.2019

(dpa) Die US-Umweltbehörde EPA hält das Pflanzengift Glyphosat im Gegensatz zu den jüngsten Gerichtsurteilen weiterhin nicht für krebserregend. «Die EPA geht weiter davon aus, dass keine Risiken für die öffentliche Gesundheit bestehen, wenn Glyphosat entsprechend der derzeit geltenden Anweisungen ...

mehr

image description
Wissenschaftler für Verkehrswende: Lokale Fahrverbote wenig sinnvoll

10.04.2019

(dpa) Führende Wissenschaftler halten begrenzte Diesel-Fahrverbote auf einzelnen Straßen für wenig hilfreich, um die Luft in den Städten zu verbessern. Sie sprechen von «kurzfristigem Aktionismus». Die Experten der Nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina empfehlen stattdessen eine umfassende ...

mehr

image description
Klimabilanz 2018: 4,5 Prozent weniger Treibhausgasemissionen

Umweltbundesamt legt erste detaillierte Schätzung vor

03.04.2019

In Deutschland wurden 2018 insgesamt 865,6 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt - rund 41 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Das zeigt eine Prognoseberechnung des Umweltbundesamtes (UBA). Damit wurde nach vier Jahren Stagnation erstmals wieder eine nennenswerte ...

mehr

EU hat die weltweit anspruchsvollste Chemikalienregulierung

VCI zur Kritik des Europäischen Umweltbüros (EEB) an REACH

03.04.2019

Das Europäische Umweltbüro (EEB) hat grundlegende Kritik an der Chemikalienpolitik der EU und an der Arbeit der zuständigen Behörden geübt. Diese Kritik kann der Verband der Chemischen Industrie (VCI) nicht nachvollziehen. VCI-Hauptgeschäftsführer Utz Tillmann sagt: „Fakt ist: Die EU hat die ...

mehr

Rechnungsprüfer zweifeln an EU-Batteriestrategie

02.04.2019

(dpa) Die mit Milliardensummen geförderte Batteriefertigung in Europa könnte aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs zum Flop werden. «Die Europäische Batterie-Allianz konzentriert sich weitgehend auf bestehende, nicht auf bahnbrechende Technologien und läuft Gefahr, ihre ehrgeizigen Ziele nicht ...

mehr

image description
KfW und Bund starten Venture Debt-Finanzierung für innovative Unternehmen in der Wachstumsphase

Neues Kreditprogramm zur Fremdfinanzierung von jungen technologieorientierten Wachstumsunternehmen

28.03.2019

Die KfW und der Bund erweitern im Rahmen der „Tech Growth Fund-Initiative“ das Angebot von Wachstumsfinanzierung in Deutschland mit einem neuen Finanzierungsinstrument: Das KfW-Programm Venture Tech Growth Financing bietet nun technologisch innovativen und schnell wachsenden Unternehmen, die über ...

mehr

Chemie-Rückstände im Wasser: Fahrplan gegen Spurenstoffe vereinbart

20.03.2019

(dpa) Ob Medikamente, Unkrautgift oder Shampoo: Deutschland will besser gegen Chemie-Rückstände in Gewässern vorgehen. Unternehmen, Umweltschützer, Wasserwirtschaft und Politik einigten sich in Berlin auf einen Fahrplan zur Verringerung sogenannter Spurenstoffe. Zunächst soll es eine einjährige ...

mehr

Seite 1 von 70
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.