11.05.2020 - Borealis AG

Feuer im Steamcracker bei Borealis in Stenungsund

Keine Verletzten

Am 9. Mai um 20.45 kam es am Produktionsstandort von Borealis in Stenungsund, Schweden nach einem technischen Vorfall an einem Cracker-Kompressor zu einem lokalen Feuer. Der Krisenplan des Unternehmens wurde sofort aktiviert. Dank der raschen Mobilisierung der Feuerwehr konnte der Brand am nächsten Tag um 5.15 gelöscht werden, die Situation ist nun unter Kontrolle.

Es kam zu keinen Verletzten aufgrund dieses Vorfalls.

Borealis arbeitet gemeinsam mit den Behörden an der Ursachenanalyse und wird alle Maßnahmen ergreifen, um in Zukunft einen ähnlichen Vorfall zu verhindern.

Mehr über Borealis