Innovative Pumpentechnologie für die Chemieindustrie

KD Pumpen gewinnt die Startup Pitch-Session auf dem ChemCologne-Kooperationstag

09.05.2022 - Deutschland

Unter dem Titel „Startup trifft Chemieindustrie“ fand der diesjährige ChemCologne-Kooperationstag, in Zusammenarbeit mit der TH Köln statt. Zahlreiche Besucher kamen gestern, am 3. Mai 2022, zum Campus in die Kölner Südstadt. In einer Startup-Pitch-Session kämpften junge Gründerteams um die Gunst des Publikums. KD Pumpen sicherte sich den ersten Platz. Unternehmensvertreter der rheinischen Chemieindustrie berichteten in der Corporate Pitch-Session über ihre Kooperationsthemen und boten zahlreiche Anknüpfungspunkte für weitere Gespräche.

ChemCologne e.V.

Christoph Kappenhagen, Doris Korthaus, Marc Prokop

Einmal im Jahr organisiert ChemCologne den Kooperationstag. Aufgrund der Coronapandemie hat das Event in den letzten beiden Jahren nicht stattgefunden. „Das Konzept sieht vor, die Vernetzung von Startups mit den etablierten Chemieunternehmen in der Region zu initiieren. Das funktioniert im Rheinland hervorragend, aber nur wenn das persönliche Netzwerken möglich ist“, freute sich ChemCologne-Geschäftsführer Daniel Wauben über das erste Präsenzevent seit zwei Jahren.

In einer Pitch-Session stellten sich sechs Startups dem Publikum vor. Über ein Online-Voting wurden die Siegerin gekürt. Doris Korthaus von KD Pumpen setzte sich gegen die Konkurrenz durch und sicherte sich den Pokal. Das Startup aus dem Sauerland macht Pumpentechnik effektiver und langlebiger mit patentierter Technik, Nachhaltigkeitskonzepten und Digitalisierung. „Der ChemCologne-Kooperationstag war für uns ein super interessantes Netzwerkevent. Wir haben tolle Kontakte geknüpft. Dass wir auch noch als Sieger aus der Pitch-Session hervorgegangen sind, freut uns umso mehr“, jubelte Doris Korthaus, Geschäftsführerin von KD Pumpen.

Auch die Corporate-Pitch-Session, bei der Unternehmensvertreter der Chemieindustrie über Herausforderungen, Frage- und Problemstellungen sowie Kooperationsmöglichkeiten referierten, fand regen Anklang. Zahlreiche Impulse wurden geliefert und diskutiert. „Über die Zusammenarbeit mit ChemCologne können wir eine Brücke für unsere Startups zur Chemieindustrie bauen“, so Marc Prokop, Professor für Finanzen an der TH Köln und Projektleitung Fit for Invest. „Ich glaube fest daran, dass hier wieder ein gutes Fundament für neue Kooperationen gelegt worden ist“, pflichtete der neue ChemCologne-Vorstandsvorsitzender Christoph Kappenhagen bei.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!

Da tut sich was in der Chemie-Branche …

So sieht echter Pioniergeist aus: Jede Menge innovative Start-ups bringen frische Ideen, Herzblut und Unternehmergeist auf, um die Welt von morgen zum Positiven zu verändern. Tauchen Sie ein in die Welt dieser Jungunternehmen und nutzen Sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Gründern.