19.05.2022 - Perstorp AB

Perstorp soll von PETRONAS übernommen werden

Die Perstorp-Gruppe hat mitgeteilt, dass sie von der PETRONAS Chemicals Group Berhad (PCG) übernommen werden soll. PCG gab bekannt, dass sie am 14. Mai 2022 einen Wertpapierkaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Anteile an der Perstorp Holding AB unterzeichnet hat. Der Vertrag wurde mit Financière Forêt S.à.r.l., einem Unternehmen von PAI Partners, einem europäischen Private-Equity-Unternehmen, unterzeichnet.

Jan Secher, Präsident und CEO von Perstorp, sagte: "Wir freuen uns, Teil der PETRONAS-Familie zu werden. Ich sehe starke Gemeinsamkeiten in den Werten und Prioritäten, wie wir unsere jeweiligen Unternehmen voranbringen und die Herausforderungen und Chancen der Zukunft meistern können. Wir sind zuversichtlich, dass Perstorp durch die Nutzung der Stärke und der marktführenden Position von PCG im asiatisch-pazifischen Raum seine nächste Wachstumsphase einleiten kann. Die Zugehörigkeit zu PCG bedeutet, dass Perstorp die Möglichkeit erhält, das Innovationstempo zu erhöhen und unsere nachhaltige Transformation zu beschleunigen, die in der chemischen Industrie eine Vorreiterrolle spielt. Die Geschäftsbereiche von PCG und Perstorp ergänzen sich sehr gut."

"Perstorp ist eine hervorragende strategische Ergänzung für PCG und ermöglicht uns die Teilnahme an attraktiven Endmärkten wie Farben und Beschichtungen, Bau, Kunststoffadditive, Körperpflege und Lebensmittel, Futtermittel und Ernährung, Farben und Beschichtungen, die alle robuste Wachstumsaussichten haben. Diese Akquisition wird uns auch wichtige Talente, Know-how, technologische Plattformen und bewährte Kundenkanäle verschaffen, um den dringenden Bedarf des Marktes an umweltfreundlicheren und nachhaltigeren Lösungen zu decken", sagte PCG-Geschäftsführer und CEO Ir. Mohd Yusri Mohamed Yusof.

Perstorp wurde vor mehr als 140 Jahren gegründet und ist ein führender Nischenanbieter von Spezialchemikalien, der nachhaltige Lösungen mit Schwerpunkt auf den Märkten für Harze und Beschichtungen, technische Flüssigkeiten und Tiernahrung entwickelt. Das Unternehmen verfügt über eine globale Vertriebspräsenz, sieben hochmoderne Produktionsstätten in Europa, den USA und China (die achte Anlage wird 2023 in Indien fertiggestellt) und drei Forschungs- und Entwicklungszentren (F&E) weltweit mit rund 1.500 Mitarbeitern, die mehr als 2.600 Kunden weltweit bedienen. Perstorp ist bei seinen Kunden für seine Produktqualität und Anwendungserfahrung, seine Lieferzuverlässigkeit, seine Kundenorientierung und seine Pro-Environment-Produkte und -Lösungen hoch angesehen.

"Perstorp ist für uns aufgrund seiner umfangreichen Produktpalette, seines etablierten Kundenstamms und seiner Marktführerschaft bei ausgewählten Chemikalien, die PCG ergänzen, attraktiv. Wir haben die Absicht, Perstorp zu unserer Wachstumsplattform im Bereich der Spezialchemikalien zu machen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit Perstorps ganzheitlichem und innovativem Ansatz zur Verringerung der Umweltauswirkungen im Einklang mit dem Ziel von PCG, einen positiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Gesellschaft zu leisten, gemeinsam unsere Reise in Richtung Kreislaufwirtschaft und Kohlenstoffneutralität bis 2050 beschleunigen können", schloss Ir. Mohd Yusri.

PCGs Weg zur Verwirklichung seiner Vision, das bevorzugte Chemieunternehmen zu werden, das innovative Kundenlösungen anbietet, basiert auf einer klaren Strategie: die Stärkung des Portfolios an petrochemischen Grundstoffen und die selektive Diversifizierung in Derivate, Spezialchemikalien und Lösungen. Bei der Umsetzung dieser Strategie bedeutet die Übernahme der Perstorp-Gruppe den Aufbau eines bedeutenden Portfolios von Spezialchemikalien und gleichzeitig eine Verbesserung der Gesamterträge von PCG. Diese Transaktion folgt auf die Übernahme der BRB Group im Jahr 2019, einem weltweit führenden unabhängigen Hersteller und Formulierer von Silikonen, Schmieröladditiven und Chemikalien, mit der PCG in neue Bereiche vorstieß, die mit seinen langfristigen Wachstumszielen übereinstimmen.

"Ich bin überzeugt, dass Perstorp und PCG von den Fähigkeiten des jeweils anderen lernen können, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden und unseren Mitarbeitern das Beste aus unseren beiden Unternehmen bieten. Ich bin zuversichtlich, dass PCG in den kommenden Jahren die bestmögliche Eigentümerschaft für Perstorp darstellen wird", schloss Jan Secher.

Die Übernahme bewertet die Perstorp-Gruppe mit einem Unternehmenswert von 2.300,0 Mio. EUR.

Der Abschluss der Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und der Aktionäre.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Perstorp
Mehr über Petronas