25.07.2022 - Stora Enso Oyj

Stora Enso und Northvolt kooperieren bei der Entwicklung von Batterien auf Holzbasis

Stora Enso und Northvolt arbeiten gemeinsam an der Entwicklung nachhaltiger Batterien unter Verwendung von Hartkohle auf Ligninbasis, die aus nachwachsendem Holz aus den nordischen Wäldern hergestellt wird. Ziel ist es, die weltweit erste industriell gefertigte Batterie mit einer Anode zu entwickeln, die vollständig aus europäischen Rohstoffen hergestellt wird, wodurch sowohl der Kohlenstoff-Fußabdruck als auch die Kosten gesenkt werden.

Die Unternehmen haben eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung geschlossen, um eine nachhaltige Batterie mit einer Anode zu entwickeln, die aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt wird, die nachhaltig und lokal in den nordischen Ländern gewonnen werden.

"Die gemeinsame Batterieentwicklung mit Northvolt ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, den schnell wachsenden Batteriemarkt mit erneuerbaren Anodenmaterialien aus Bäumen zu bedienen. Unser auf Lignin basierender Hartkohlenstoff, Lignode® von Stora Enso, wird die strategische europäische Versorgung mit Anodenrohstoffen sicherstellen und den Bedarf an nachhaltigen Batterien für Anwendungen von der Mobilität bis zur stationären Energiespeicherung decken", sagt Johanna Hagelberg, Executive Vice President für Biomaterialien bei Stora Enso.

Beide Unternehmen bringen Schlüsselkomponenten, Kompetenz und Fachwissen in die Batteriepartnerschaft ein. Stora Enso wird sein ligninbasiertes Anodenmaterial Lignode zur Verfügung stellen, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt, während Northvolt das Zelldesign, die Entwicklung des Produktionsprozesses und die Skalierung der Technologie vorantreiben wird.

"Mit dieser Partnerschaft erschließen wir eine neue Quelle für nachhaltige Rohstoffe und erweitern die europäische Batterie-Wertschöpfungskette, während wir gleichzeitig eine kostengünstigere Batteriechemie entwickeln. Dies ist ein spannender Beweis dafür, wie unser Streben nach einer nachhaltigen Batterieindustrie Hand in Hand mit der Schaffung positiver Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Kosten geht", sagt Emma Nehrenheim, Chief Environmental Officer bei Northvolt.

Lignin ist ein aus Pflanzen gewonnenes Polymer, das in den Zellwänden von Trockenlandpflanzen vorkommt. Bäume bestehen zu 20-30 % aus Lignin, das als natürliches und starkes Bindemittel wirkt. Es ist eine der größten erneuerbaren Kohlenstoffquellen überhaupt.

Hinweis: Dieser Artikel wurde mit einem Computersystem ohne menschlichen Eingriff übersetzt. LUMITOS bietet diese automatischen Übersetzungen an, um eine größere Bandbreite an aktuellen Nachrichten zu präsentieren. Da dieser Artikel mit automatischer Übersetzung übersetzt wurde, ist es möglich, dass er Fehler im Vokabular, in der Syntax oder in der Grammatik enthält. Den ursprünglichen Artikel in Englisch finden Sie hier.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Stora Enso