NETZSCH wird Teil einer modernen Batteriezellproduktion in Deutschland und Europa

16.03.2023 - Deutschland

Stromspeicher, Energie- und Mobilitätswende dominieren die Schlagzeilen. Vor allem sehen Experten einen wachsenden Bedarf an Akkus für die Automobilindustrie, in der Gebäudetechnik oder für Power Tools und Smart Devices. Studien des McKinsey Battery Insights Teams zufolge wird eine weltweite Batterieproduktionskapazität von bis zu 4,7 Terawattstunden im Jahr 2030 erwartet.

Computer-generated image

Symbolbild

Zentrum für moderne Batteriezellproduktion in Münster

Damit das Wachstum erfolgreich gestaltet werden und eine effiziente Fertigung aufgebaut werden kann, wird am Standort in Münster durch die Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB ein Zentrum für die Entwicklung einer modernen und skalierbaren Batteriezellproduktion errichtet. Mit dem zweiten Bauabschnitt der "FFB Fab", plant die Fraunhofer FFB die Inbetriebnahme einer großskaligen Fertigungslinie für die Batteriezellproduktion. Die Fertigung wird flexibel sein, was bedeutet, dass Batteriehersteller und Industrieunternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batteriezellproduktion alle oder ausgewählte Prozessschritte erproben und für ihre Zwecke optimieren können.

NETZSCH erhält Zuschlag

Die Fertigungslinie wird eine Nutzfläche von etwa 20.000 Quadratmetern haben und die Maschinenkapazität für die Elektrodenfertigung wird etwa 6,8 Gigawattstunden im Jahr betragen. Im Rahmen des zweiten Bauabschnittes der “FFB Fab“ hat die NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH in Selb nach einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag erhalten, eine Anlage für multiple Anwendungen zur Herstellung von Anoden- und Kathodenmaterial im zweistelligen Millionenbetrag zu bauen. Die Anlage wird in der Lage sein, Anoden- und Kathodenmaterial auf einer Fertigungslinie zu produzieren und enthält Mischer, Mühlen, Behälter und Tanks. 

Ein wichtiger Meilenstein für NETZSCH sich weiter in diesem wachsenden Markt zu etablieren und einen Beitrag zur Energie- und Mobilitätswende zu leisten. NETZSCH trägt dazu bei, die Effizienz und Skalierbarkeit der Fertigung für Batteriezellproduktion weltweit zu verbessern.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

20+ Produkte
150+ Unternehmen
25+ White Paper
10+ Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Batterietechnik

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

20+ Produkte
150+ Unternehmen
25+ White Paper
10+ Broschüren