29.07.2014 - Lehnkering Holding GmbH

LEHNKERING eröffnet neues Gefahrstofflager in Hannoversch Münden

LEHNKERING hat im Hannoversch Mündener Ortsteil Hedemünden ein neues Gefahrstofflager in Betrieb genommen. LEHNKERING übernimmt dort künftig Lager-, Umschlag- und Kommissionierdienstleistungen für den Fahrzeugteile-Großhändler Wessels + Müller.

Das neue Gefahrstofflager hat eine Kapazität von rund 5.000 Palettenstellplätzen sowie großzügig dimensionierte Umschlag- und Bereitstellungsflächen. Es steht auch anderen Kunden offen. Die im Eigentum von LEHNKERING stehende Immobilie grenzt direkt an das neue Logistikzentrum von Wessels + Müller.

„Der Geschäftsbereich Lagerlogistik für die chemische Industrie entwickelt sich für LEHNKERING sehr gut. Das neue Gefahrstofflager ist ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung unseres Standortnetzwerks“, sagt Uwe Willhaus, CEO der LEHNKERING GmbH.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Lehnkering