09.01.2014 - LANXESS AG

Lewabrane-Elemente für Wasseraufbereitung in Chemnitzer Energiefabrik

Erster großtechnischer Einsatz von LANXESS-Membrantechnik in Europa

Im Heizkraftwerk Chemnitz am Dammweg sind erstmals in Europa Fouling-resistente Membranfilterelemente von LANXESS im Einsatz. Die 60 Elemente des Typs Lewabrane RO B400 FR reinigen im Umkehrosmose-Verfahren pro Stunde 50 bis 60 Kubikmeter vorgereinigtes Flusswasser für Dampferzeugerprozesse. Dr. Jens Lipnizki, Leiter Technical Marketing Membrane in der Business Unit Liquid Purification Technologies bei LANXESS, betont: „Das vom Betreiber des Kraftwerks vorgegebene Ziel, die organischen Verunreinigungen des Flusswassers um 90 Prozent zu reduzieren, wird mit unserer Membrantechnik sehr gut erfüllt.“

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Lanxess