Evonik baut Dispergiermittelanlage in Essen

Verdreifachung der Kapazität für polymere Dispergiermittel

21.07.2014 - Deutschland

Evonik Industries baut am Standort Essen Goldschmidtstraße eine neue Produktionsanlage zur Herstellung polymerer Dispergiermittel. Das Spezialchemieunternehmen investiert einen zweistelligen Millionen-€-Betrag und verdreifacht seine Kapazität für Polymere Dispergiermittel weltweit. Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2015 geplant.

Polymere Dispergiermittel werden hauptsächlich in wasserbasierten Systemen in Lacken und Druckfarben sowie in High-Solid-Systemen mit einem geringeren Lösemittelanteil verwendet.

Dr. Ulrich Küsthardt, Leiter des Geschäftsbereichs Coatings & Additives von Evonik: „Die Produktgruppe der polymeren Dispergiermittel entwickelt sich äußerst attraktiv. Mit unserer Kapazitätserweiterung wollen wir diesen wachsenden Markt bedienen. Für unsere Kunden sind wir dabei ein kompetenter Innovationspartner, der herausragende Lösungen für funktionelle Beschichtungen sowie Lacke bietet.“

Weitere News aus dem Ressort Produktion

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?