21.12.2017 - BASF SE

BASF und SINOPEC erweitern Produktionskapazität für Neopentylglykol in Nanjing

Verdopplung der Produktionskapazität auf 80.000 Tonnen Neopentylglykol

BASF und SINOPEC erweitern die Kapazität der Produktionsanlage für Neopentylglykol (NPG) ihres 50:50 Gemeinschaftsunternehmens BASF-YPC Co., Ltd., am Verbundstandort Nanjing, China. Die Anlage, die im Jahr 2015 zunächst mit einer Jahreskapazität von 40.000 Tonnen NPG in Betrieb ging, wird nach ihrer Erweiterung im Jahr 2020 über eine Kapazität von jährlich 80.000 Tonnen verfügen.

"Mit unserer Produktionserweiterung werden wir die schnell wachsende Nachfrage unserer Kunden nach hochwertigem NPG in China und der Region Asien-Pazifik unterstützen. Wir liegen damit auch im Trend hin zu umweltfreundlichen Pulverlacken mit reduzierten flüchtigen organischen Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOCs) ", sagte Narayan Krishnamohan, Senior Vice President, BASF Intermediates Asia Pacific. "Als ein weltweit führender Anbieter von NPG haben wir jahrzehntelange Erfahrung bei Herstellung und Lieferung von NPG an unsere Kunden, die in vielen verschiedenen Branchen erfolgreich sind. Sie profitieren von unserer regionalen Präsenz, unserer Innovationskraft, Flexibilität und Lieferzuverlässigkeit. "

"Die Investition stärkt den strategischen Erfolg zwischen SINOPEC und BASF, indem beide Partner den Trend einer nachhaltigen Entwicklung unterstützen. SINOPEC und BASF vertrauen auf Nanjing in Jiangsu, das mit seinen Zukunftsaussichten ein ideales Investitionsziel ist", sagte Li Cheng Feng, Vorsitzender der Sinopec Yangzi Petrochemical Company Limited und BASF-YPC Company Limited.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BASF
  • Sinopec
  • Neopentylglykol
Mehr über BASF
  • News

    BASF baut Produktion für Hexamethylendiamin und Polyamid 6.6 in Europa aus

    BASF hat beschlossen, eine neue Hexamethylendiamin-Anlage (HMD) in Chalampé, Frankreich, zu bauen. Mit der neuen Anlage wird die jährliche HMD-Produktionskapazität von BASF auf 260.000 Tonnen erhöht. Sie soll 2024 in Betrieb gehen. Darüber hinaus wird BASF auch ihre Polyamid 6.6-Produktion ... mehr

    BASF beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 3 Milliarden €

    Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung sowie der Devestitionen im Laufe des Jahres 2021 hat der Vorstand der BASF SE ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Das Programm hat ein Volumen von bis zu 3 Milliarden €, soll im Januar 2022 beginnen und bis spätestens 31. Dezember 2023 abges ... mehr

    Neue Weichmacher-Generation aus nachwachsenden Rohstoffen

    Plastik ist heute weltweit ein selbstverständlicher Bestandteil des Alltags. Zu finden ist es unter anderem in Autoreifen, Lebensmittelverpackungen, Spielzeug und Infusionsschläuchen. Viele Kunststoffe enthalten Weichmacher – Studien zeigen jedoch, dass sie toxisch wirken, auch ist für ihre ... mehr

  • Videos

    Industrielle Synthese von Ammoniak - Wie funktioniert das?

    Im September 1913 ging bei der BASF in Ludwigshafen die erste Produktionsanlage zur industriellen Synthese von Ammoniak in Betrieb. Das Haber-Bosch-Verfahren zur Ammoniaksynthese, das bei der BASF im September 1913 erstmals erfolgreich umgesetzt wurde, war der entscheidende Schritt ins Zeit ... mehr

  • Stellenangebote

    Referent:in für Abfallentsorgung (m/w/d)

    Der Lausitzer Produktionsstandort ist auf Wachstum ausgerichtet. Mit dem Bau der Anlage für Batteriematerialien legt die BASF in Schwarzheide den Grundstein für eine europäische Wertschöpfungskette der Elektromobilität. Um unseren CO2-Fußabdruck zu verbessern setzen wir auf effiziente Produ ... mehr

  • Firmen

    BASF Construction Solutions GmbH

    Die BASF Construction Polymers GmbH, Trostberg, ist ein führender Hersteller von Bau- und Ölfeldpolymeren. Unser Produktpalette umfasst im Bereich Bauchemie Fließmittel, Dispergiermittel, Verflüssiger, Rheologiemodifizierer, Stabilisierer, Entschäumer und Luftporenbildner für Beton, Mörtel, ... mehr

    BASF Fuel Cell GmbH

    mehr

    BASF Mexicana, S.A. de C.V.

    Um überall auf der Welt Chancen auf profitables Wachstum zu nutzen, ist die BASF in allen Wirtschaftsregionen mit Produktion und Vertrieb vertreten. Europa ist der Heimatmarkt der BASF, die dynamischen Regionen Nordamerika, Asien und Südamerika gewinnen jedoch zunehmend an Bedeutung. mehr

Mehr über Sinopec