Impressionen der Chemie.DE Leserreise zur PITTCON 2008

03.04.2008 - USA

New Orleans zählt heute nach dem Hurrikan Katrina nur noch 300 000 Einwohner, ist aber immer noch die große Jazz-Metropole nicht weit von der Mississippi-Mündung am Golf von Mexico. New Orleans war vom 1. bis 5. März 2008 auch der Austragungsort der 59. Pittsburgh Conference and Exposition on analytical chemistry and Applied Spectroscopy. Knapp 20.000 Besucher, davon etwa die Hälfte Konferenzteilnehmer informierten sich bei 1.100 Firmen mit 2.457 Ständen auf einer Fläche von 83.300 m².

floor1

Abgesehen von den Unannehmlichkeiten wie dem hurrikanähnlichen Schneesturm am 1. März des Münchener Flughafens, wo ab 10 Uhr weder Flugzeuge landen, noch starten durften, erreichten von den geplanten 8 Reiseteilnehmern trotzdem einen Tag später noch 6 New Orleans. Nach dem Motto `to make the best' ist die von Chemie.DE initiierte und von Lagraff-Reisen durchgeführte Geschäftsreise erfolgreich gewesen und das Wetter von New Orleans und das Frech Quarter taten ihr Übriges mit sonnnigen 24°C.

Bei den Trends standen diesmal noch mehr Produktionssteigerung und -effizienz sowie Kosteneinsparung und Qualitätsverbesserung aber auch Problemlösungen beim Umweltschutz und Klimaveränderung im Vordergrund. Hier gewinnen angesichts schwindender Erdölreserven die Biokraftstoffe bei der Ausbreitung nachwachsender Rohstoffen immer mehr an Bedeutung. Dass sich auf dem ambitionierten Weg zur Mobilität ohne Emissionen in der Instrumentellen Analytik Geld verdienen lässt, wird auch in den USA wahrgenommen. Hier ist Perkin Elmer sehr aktiv, wo für ASTM und Europäische Standards zwei Biofuel Plattformen angeboten werden.

"Es gibt keine Applikation, die wir für unsere Kunden nicht lösen können", erklärte Marc N. Caspar, Excecutive Vice President von ThermoFisher Scientific. 17 neue Produkte sowie zwei neue Raman-Spektroskopie- und Mikroskopie-Geräte sollen mit Hilfe automatischer Funktionen den Einsatz dieser Methode auch für unerfahrene Benutzer ermöglichen.

Ganz anders die Zielrichtung von Agilent, wo man die "Core Instruments" wie GC und GC/MS, deren Software und die dazugehörenden Verbrauchsmaterialien erweitern will. Eine Umsatzsteigerung um 30% beim chemischen Analysensektor hat der Strategie von Agilent recht gegeben. So hat der Kauf von Stratagene mit der quantitativen PCR gekoppelt mit Agilents Bioanalyzer, Microarray-Systemen und Bioinformatics Software im weltweiten Life Science Bereich Agilent zu einer dominierenden Marktreife verholfen.

Dionex präsentierte zwei neue Instrumente zur beschleunigten Lösemittelextraktion für EPA-Methoden. Damit soll eine schnellere Extraktionszeit garantiert werden als bei herkömmliche Verfahren wie Soxhlet, Ultraschall oder Destillation. Daneben zeigen neue Ionenchromatographie-Systeme eine drastische Reduzierung des Lösungsmittelverbrauchs.

Innovation und Kreativität spielen beim `Annual Editors Choice Awards' die wichtigste Rolle. So wurden diesmal von den Fachjournalisten auf der Pittcon 2008 folgende drei Firmen mit ihrem Produkt nominiert:

- Gold: Brucker AXS mit Smart X25

- Silber: NLISIS Chromatography mit Melfit One

- Bronze: Bruker AXS mit X2 Picofox

Die 60. Pittcon findet vom 8. bis 13. März 2009 in Chicago statt.

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie!

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Spektroskopie

Durch die Untersuchung mit Spektroskopie ermöglicht uns einzigartige Einblicke in die Zusammensetzung und Struktur von Materialien. Von der UV-Vis-Spektroskopie über die Infrarot- und Raman-Spektroskopie bis hin zur Fluoreszenz- und Atomabsorptionsspektroskopie - die Spektroskopie bietet uns ein breites Spektrum an analytischen Techniken, um Substanzen präzise zu charakterisieren. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Spektroskopie!

50+ Produkte
30+ White Paper
40+ Broschüren
Themenwelt anzeigen

Themenwelt Spektroskopie

Durch die Untersuchung mit Spektroskopie ermöglicht uns einzigartige Einblicke in die Zusammensetzung und Struktur von Materialien. Von der UV-Vis-Spektroskopie über die Infrarot- und Raman-Spektroskopie bis hin zur Fluoreszenz- und Atomabsorptionsspektroskopie - die Spektroskopie bietet uns ein breites Spektrum an analytischen Techniken, um Substanzen präzise zu charakterisieren. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Spektroskopie!

50+ Produkte
30+ White Paper
40+ Broschüren

Themenwelt Chromatographie

Mit Hilfe der Chromatographie können wir komplexe Substanzen trennen, identifizieren und so verstehen. Ob in der Lebensmittelindustrie, der pharmazeutischen Forschung oder der Umweltanalytik – Chromatographie eröffnet uns eine Schatzkammer an Informationen über die Zusammensetzung und Qualität unserer Proben. Entdecken Sie die faszinierende Welt der Chromatographie!

45+ Produkte
15+ White Paper
35+ Broschüren
Themenwelt anzeigen

Themenwelt Chromatographie

Mit Hilfe der Chromatographie können wir komplexe Substanzen trennen, identifizieren und so verstehen. Ob in der Lebensmittelindustrie, der pharmazeutischen Forschung oder der Umweltanalytik – Chromatographie eröffnet uns eine Schatzkammer an Informationen über die Zusammensetzung und Qualität unserer Proben. Entdecken Sie die faszinierende Welt der Chromatographie!

45+ Produkte
15+ White Paper
35+ Broschüren